• Tattoo im Nacken

    Hallo! Schon seit einem Jahr trage ich mich mit dem Gedanken mir ein Tattoo zu machen. Was für ein Motiv ich gerne machen lassen möchte, weiß ich noch nicht. Ich weiß nur das ich es gerne im Nacken haben möchte. Also direkt im Nacken, nicht aufden Schulterblättern! Nun meine Frage: Hat da von euch schon jemand ein Tattoo und dann die wichigste Frage: Tut…
  • 257 Antworten

    Habe mit meiner Mutter darüber lange gesprochen.


    Denke nicht das es einen großen Unterschied macht,


    ob ich es nu 2 Jahre früher oder später mache.


    Es kann mit 18 genau so gut aber auch genau so schlecht


    werden. 8-)

    es geht nicht um die qualität des tatoos :-)


    MEINE meinung ist eben die, die regelung mit tattoos ab 18 hat schon nen sinn. nämlich den, das alles in deiner verantwortung liegt.


    mehr nicht :-)


    und ich finde auch, so was sollte eingehalten werden... meine eltern haben mein BNP zwar auch unterstützt, aber ich für meinen teil, würde meinen kindern dann auch sagen, wenn ihr 18 seid, gerne...

    Ich denke mal das man eine Verantwortung noch veralgemeinern kann.


    Manche können die Verantwortung schon mit 16 übernehmen und manche nicht mal mit 25.


    Es kommt doch schon auf die Person an.


    Denn die 18 ist ja auch nur ein durchschnittswert ;-)


    Habe morgen übrigends einen Termin um 16.30 Uhr .

    nein es geht nicht ums wort verantwortung in dem sinne, es geht um ein tattoo, was rechtmäßig erst mit 18 zu stechen ist. klar mit 18 oder 30 kann man sich genauso vertun, aber egal.


    es ist deine sache. das ist nur meine ansicht!!!

    Hallo !


    Na, es hat da auch jeder seine eigene Meinung und das


    ist auch gut so.


    Wäre ja schlimm wenn jeder die Gleiche hätte ;-D


    Meine Meinung ist halt nur, das man mit 16 auch schon


    entscheiden darf, und sich auch eins machen lassen darf.


    Klar müssen die Eltern dabei sein. Denke mit 18 ist es nur


    so festgeschrieben, weil man somit voljährig ist und alle anderen


    Entscheidungen auch selbst entscheiden kann.


    Aber wie oben schon geschrieben, dazu hat jeder seine eigene


    Meinung was auch total okay ist ;-).


    Jedenfalls habe ich mit mein Tattoo am Freitag machen


    lassen. War wirklich überrascht.


    Denn es hat gar nicht weh getan.


    Am Anfang hat es sich angefühlt als wenn man mich mit etwas


    kratzt und dann später hat es etwas gezippt.


    Aber weh getan, nein das hat es nicht :-D


    Habe das Ganze auch ohne Creme gemacht.


    Die soll gar nicht gut sein, weil die beim tattoowieren


    mit in die Wunde gehen kann.


    Finde es aber ganz chic und bin total stolz drauf :)^

    was die creme angeht so sagt jeder was anderes :-)


    und ich bin eben der meinung, dass man mit 16 das nicht entscheiden darf, denn sonst hätteste ja auch ohne ellis gehen können :-p


    egal, meins kommt dann irgendwann, wenn das geld wieder fließt!!! ;-)

    Na ja, da hat jeder seine eigene Meinung.


    Wenn es mit 16 nicht erlaubt wäre, wäre es ganz verboten.


    Denke, wenn Montag mein Praktium zuende ist, werde ich eine Freundin damit beauftragen ein Foto davon zu machen.


    Dann kann ich es euch oder dir zeigen .

    @BettyBlue77

    Hast du denn mehrere Tattoos ?


    Oder was meinst du mit "endlich wieder loslegen" ?

    ja jeder sieht das anders. aber ich wollte meinen eltern nicht die verantwortung dafürauferlegen :-p


    finde es gut, wenn ich selbst entscheiden kann und es auch selbst erarbeitet hab, was das geld angeht.

    Jetzt misch ich mich auch mal ein;-D


    Find die Regelung ab 18= Volljährigkeit absolut gerechtfertigt und ich denke, dass viel Jugensünden unter 18, die ich so kenne für sich sprechen. Im Alter ändert sich der Geschmack doch noch und mit 16 war mein geschmack anders als heute, ergo, falls ich zu dem Zeitpunkt ine Tatt hätte haben wollen, wärs heute nicht mehr mein Fall. Piercing ist auch gut ab 18, aber wenn man trotzdem danebenliegt kann mans raus machen. Beim Tatt ist das was anderes: Schmerzhaft, Laserungen langwieriges Rausschneiden.


    Ich spiele auch mit dem Gedanken an ein Tatt, aber ich denke, erst kommt meine linke BW dranx:)

    ja da geb ich dir reczht, klar kitty, jetzt haste die meinung, mit 16 wollt ich auch alles haben :-p


    aber heute bin ich froh drüber, das meine eltern da so streng waren!!!!! wenn man mit 16 nen tatt will, dann kann man auch gut noch 2 jahre warten :-p