• Tattoo im Nacken

    Hallo! Schon seit einem Jahr trage ich mich mit dem Gedanken mir ein Tattoo zu machen. Was für ein Motiv ich gerne machen lassen möchte, weiß ich noch nicht. Ich weiß nur das ich es gerne im Nacken haben möchte. Also direkt im Nacken, nicht aufden Schulterblättern! Nun meine Frage: Hat da von euch schon jemand ein Tattoo und dann die wichigste Frage: Tut…
  • 257 Antworten

    wenn mich noch einer fragt obs weh tut sag ich einfach neee :-p


    allein die vorstellung wie man mit nem halben tattoo vom stuhl aufsteht und heimgeht weils ja doch weh getan hat.....


    *smile*


    lg


    holy

    siehste!


    DU sagst es tut weh und MIR hats nicht weh getan.


    gut , ich bin auch wenig schmerzempfindlich , und hab ne zeitlang ein ausgewachsenes borderline gehabt ,so mit teppichmesser in die oberschenkel schneiden usw - dagegen ist ne tätowierung wirklich nichts.


    aber man kann doch einfach nicht ernsthaft erwarten dass man auf die schmerzfrage ne pauschalantwort bekommt ???


    naja , machen lassen....hat ja auch keiner auf mich gehört als die steißtribals so in mode kamen.


    liebe grüße


    holy (die sich für jeden freut der ein schönes tattoo hat und nochmals ausdrücklich vor der suchtgefahr warnen möchte)


    *:)

    naja ich fand es schon schmerzhaft...da ich es erstens an der wirbelsäule bekommen habe...und ausserdem war ich da erkältet...ja so ist es....ich liebe mein tatoo..und ja es macht süchtig nach mehr...aber man soll schon genau wissen das es nicht mehr weg geht....

    Ich denke mal das es weh tun wird...denn da laufen doch sämtliche Nerven entlang...


    Dann lass dich doch Beraten von jemandem der das schon hat...


    Denk dran:


    Wenn du einmal ein Tattoo hast, bekommst du es nur mit Laser wieder weg...und das vielleicht mit Narben!!!


    Lieber ein Piercing wie ein Tattoo.

    Ich denke mal das es weh tun wird...denn da laufen doch sämtliche Nerven entlang...


    Dann lass dich doch Beraten von jemandem der das schon hat...


    Denk dran:


    Wenn du einmal ein Tattoo hast, bekommst du es nur mit Laser wieder weg...und das vielleicht mit Narben!!!


    Lieber ein Piercing wie ein Tattoo.

    Na, das stimmt schon.


    Eigentlich weiß man das man nie sagen kann wie doll


    etwas weh tut. Wie halt schon geschrieben wurde,


    jeder empfindet Schmerz anders.


    Dennoch fragt man danach. Einfach um andere Meinungen


    und Erfahrungen zu bekommen.


    Bei mir hat es so gut wie gar nicht weh getan.


    Mehr leicht gekratzt.


    Sicher gibt es da aber auch welche, den es weh getan


    hätte. Ist halt unterschiedlich.


    Ich habe mir ein Tattoo gemacht, für mich und nicht


    für andere.


    Mich haben viele gefragt, warum ich mein Tattoo am Nacken


    gemacht habe, da man es ja kaum sieht. Die Haare sind


    ja auch da drüber.


    Doch so kann ich mir das Tattoo nicht übersehen und im


    Job stört es auch nicht.


    Denn Tattoos und Piercings kommen ja allgemein nicht so


    gut an.

    bei mir im job sehen die leute schon meine tattoos im sommer. und mein piercing in der nase und zunge kennt eigentlich auch jeder :-)


    ich wurde oft angesprochen auf mein tatto. meinem chef hab ich erst mla 20 minutne erklärt wie das funktioniert und so :-) total lustig


    mein anderer chef von meinem nebenjob mag mein tattoo zwar nicht weil er angst davor hat (drache) aber er findets trotzdem schön. und das am knöchel finde er auch schön.

    ich wollte nur schnell meinen senf dazu geben


    bei mir hat dass am rücken (wirbelsäule entlang bis zum nacken hoch) fast nicht weh getan, dafür wäre ich am knöchel unten fast von der bank gehüpft so weh hat dass mir getan


    lg manu