genau deswegen mein post oben - es ist bei jedem anders.


    und wer hundertmal fragt ob es weh tut , solls einfach bleiben lassen.


    ich mein , das hört sich so an , als wolle man zwar ein tattoo aber wenns weh tut , dann doch nicht....


    lg


    holy

    wenn mich noch einer fragt obs weh tut sag ich einfach neee :-p


    allein die vorstellung wie man mit nem halben tattoo vom stuhl aufsteht und heimgeht weils ja doch weh getan hat.....


    *smile*


    lg


    holy

    siehste!


    DU sagst es tut weh und MIR hats nicht weh getan.


    gut , ich bin auch wenig schmerzempfindlich , und hab ne zeitlang ein ausgewachsenes borderline gehabt ,so mit teppichmesser in die oberschenkel schneiden usw - dagegen ist ne tätowierung wirklich nichts.


    aber man kann doch einfach nicht ernsthaft erwarten dass man auf die schmerzfrage ne pauschalantwort bekommt ???


    naja , machen lassen....hat ja auch keiner auf mich gehört als die steißtribals so in mode kamen.


    liebe grüße


    holy (die sich für jeden freut der ein schönes tattoo hat und nochmals ausdrücklich vor der suchtgefahr warnen möchte)


    *:)

    naja ich fand es schon schmerzhaft...da ich es erstens an der wirbelsäule bekommen habe...und ausserdem war ich da erkältet...ja so ist es....ich liebe mein tatoo..und ja es macht süchtig nach mehr...aber man soll schon genau wissen das es nicht mehr weg geht....

    Ich denke mal das es weh tun wird...denn da laufen doch sämtliche Nerven entlang...


    Dann lass dich doch Beraten von jemandem der das schon hat...


    Denk dran:


    Wenn du einmal ein Tattoo hast, bekommst du es nur mit Laser wieder weg...und das vielleicht mit Narben!!!


    Lieber ein Piercing wie ein Tattoo.

    Ich denke mal das es weh tun wird...denn da laufen doch sämtliche Nerven entlang...


    Dann lass dich doch Beraten von jemandem der das schon hat...


    Denk dran:


    Wenn du einmal ein Tattoo hast, bekommst du es nur mit Laser wieder weg...und das vielleicht mit Narben!!!


    Lieber ein Piercing wie ein Tattoo.

    Na, das stimmt schon.


    Eigentlich weiß man das man nie sagen kann wie doll


    etwas weh tut. Wie halt schon geschrieben wurde,


    jeder empfindet Schmerz anders.


    Dennoch fragt man danach. Einfach um andere Meinungen


    und Erfahrungen zu bekommen.


    Bei mir hat es so gut wie gar nicht weh getan.


    Mehr leicht gekratzt.


    Sicher gibt es da aber auch welche, den es weh getan


    hätte. Ist halt unterschiedlich.


    Ich habe mir ein Tattoo gemacht, für mich und nicht


    für andere.


    Mich haben viele gefragt, warum ich mein Tattoo am Nacken


    gemacht habe, da man es ja kaum sieht. Die Haare sind


    ja auch da drüber.


    Doch so kann ich mir das Tattoo nicht übersehen und im


    Job stört es auch nicht.


    Denn Tattoos und Piercings kommen ja allgemein nicht so


    gut an.