tattoo im Nacken

    find ich so schoen dass ich es selber hab, auf dem wirbel der am hoechsten steht wenn ich das kinn zur brust ziehe...


    chinesisches zeichen fuer das Gute.


    war aber mit das schmerhafteste.


    hab noch ein chin. zeichen auf dem bauch, bin mal gespannt wie das nach meiner schwangerschaft aussieht

    Betäubungssalbe

    Bei mir ist das mit dem Tattoo schon drei Jahre her und die Farbe ist immer noch hervorragend, trotz der Salbe. Vieleicht liegts daran dass es nur in Schwarz gehalten ist.


    Ich hab sie auch nur genommen, weil ich das Tattoo fertig bekommen wollte ohne dauernd vorbeikopmmen zu müssen, nur weil ich verspannt war und es nicht ausgehalten habe.


    Also erstmal ohne Salbe probieren ;-)


    Beim Piercing bekommt man doch Eisspray rauf bevor gestochen wird?


    Betäubt das nicht genug? Außerdem gehts doch recht fix ;-D

    wer den schmerz ohne betäubungscremes und eissprays nicht auf sich nehmen will, der sollte den weg zum tätowierer/piercer erst gar nicht antreten. ist jedenfalls meine meinung. auch das argument "die farbe vom tattoo könnte sich mit der klamottenfarbe beißen" ist lächerlich. sorry, aber solche gedankengänge kann ich nicht nachvollziehen... entweder man will es - und dann mit allen konsequenzen, oder man lässt es halt.

    @ itsme

    Was bedeutet denn bei Dir sehr schmerzahft? Das klingt nicht so toll. Aber ich denke mal jeder definiert Schmerz anders. Obwohl ich sagen muss das ich leider sehr schmerzempfindlich bin :-(


    Womit kann man das denn evtl. vergleichen?


    Jetzt haben einige doch geschrieben das ich es weiter runter machen soll. Aber genau da möchte ich es ja nicht hinhaben. Ich möchte halt das man es sieht wenn ich auch einfach mal einen Pullover anhabe.


    Aber was ist denn dann wirklich im Alter?


    Obwohl ich bin jetzt 24, bis ich "alt" bin, dauert es ja noch ein wenig.

    Zitat

    Beim Piercing bekommt man doch Eisspray rauf bevor gestochen wird?


    Betäubt das nicht genug? Außerdem gehts doch recht fix

    Hatte bei beiden Piercings kein Eisspray gebraucht! Zunge und Bauchnabel...


    Aber die Stelle an die ichs jetz will, brauch ich glaub ich Eisspray... Wobei man Eisspray an dieser Stelle wahrscheinlich nicht anwenden darf... ;-D

    Tatoo

    So, dann will auch mal meinen Senf dazugeben.


    Ich überlege schon seot einigen Jahren mir ein Tatoo machen zu lassen, hab mich aber bis jetzt noch nicht dazu durchgerungen, weil ich kleiner Schisser Angst vor den "Schmerzen" hab. Zudem weiß ich nicht wo ich mir das stechen lassen soll. Zur Auswahl stehen im Moment:


    - Leistengegend


    - Knöchel


    - Nacken


    Was ich haben möchte steht schon fest, seit ich den Wunsch nach eine, Tatoo habe: ein Chinesisches oder Japanisches Zeichen, das irgendetwas mit mir zu tun hat.


    Ach ja, falls es jemanden interessiert. Als Körperverschönerung habe ich bisher ein Bauchnabelpiercing.


    Ciao, SweetKitten

    Tattoo

    Jetzt kommt wieder der blöde Standardspruch, aber er stimmt halt leider. Jeder Mensch empfindet schmerz anders. Ich habe 4 Tattoos, mit einer kleinen Rose auf der Brust angefangen. Hat gar nicht weh getan. Dann war es mir zu klein und ich habe mir um die Rose herum bis zum Dekoltee ein Tribal drum herum machen lassen. Tat eigentlich auch nicht weh, je weiter die Nadel aber nach oben gelangt ist, desto schmerzhafter wurde es, aber locker zum aushalten. Klar, weiter oben ist halt kaum noch Fettgewebe. Dann bin ich mutig geworden und habe mir ein Tribal um den Knöchel stechen lassen. Das waren teilweise unheimliche Schmerzen. Da habe ich 2x um eine kurze Pause gebeten und mir sind auch einmal kurz Tränen in die Augen. Aber nachdem er fertig war ist der Schmerz vergessen. Vielleicht bin ich an dieser Stelle einfach nur empfindlicher als andere Leute. Vor 2 Jahren habe ich dann mein bisher letztes Tattoo stechen lassen. Ein großes Tribal über beide Schulterblätter, also über die ganze breite, dass sich dann in der Mitte nach unten zieht. Ich kann es echt nur empfehlen, hat bisher noch jeder bewundert. Der Schmerz ist unterschiedlich. Links und rechts, also auf den Schulterblättern hielt sich der Schmerz in Grenzen, klar gab es einiges Stellen, an denen es etwas mehr weh getan hat, aber gut zum aushalten. Die Wirbelsäule hinunter wurde es für mich schon etwas schmerzhaft, aber lange nicht so wie damals am Knöchel. Aber ich denke immer, was solls, weh tun tuts nur ein paar Minuten, dann erfreue ich mich an dem Tattoo für den Rest meines Lebens ( hoffentlich )

    ich hab seit september ein tattoo auf der wirbelsäule zwischen den schulterblättern und ich hab es bisher keine sekunde bereut =) weiter oben würde ich es aber auf keinen fall machen. ich finde es im nacken nicht schön. ich hab mal eine gesehen, bei der ging die kette "durch" das tattoo und das sah echt alles andere als gut aus.. ausserdem kann man es ausser mit den haaren so gut wie nicht verstecken.. und es gibt (zumindest bei mir) situationen in denen ich mein tattoo nicht zeigen will weil es meins ist und ich es für mich machen lassen hab und nicht um es immer und allen zu zeigen.


    von schmerzen beim stechen kann ich nicht reden, ich kenne also bei weitem andere schmerzen als das stechen, das war mehr ein kribbeln aber als schmerz würde ich es wirklich nicht bezeichnen.. ich bin allerdings auch ziemlich schmerz unempfindlich.


    aber wer angst vor den schmerzen hat sollte es gleich bleiben lassen.. wenn man es wirklich will es einem das egal!!


    zum thema sucht kann ich nur sagen dass es absolut süchtig macht.. ich tüftel schon seit wochen oder eher monaten an meinem nächsten rum ;-)

    he ihr,


    ihr seid witzig, denn ich wollte mir gestern gerad nen termin machen, wegen chinesisches zeichen im nacken. damit meine ich nicht zwischen den schulterblättern oder bei der wirbelsäule, sondern soweit oben wie möglich, dicht unterm haaransatz auf dem weicheren bereich es halses, keinem knochen.


    und zwar dort, damit mans mit langen haaren verstecken kann.


    ich bin eher für dezentere tattoos, auch wenn ich das von sarah connor auf der wirbelsäule top finde!!


    nun meine tätowiererin hat terminkalender gvoll,


    also wirds erst ab 15. august was...


    da ich schon nen chinesisches zeichen tiger hab (stärke und schwäche...), würde ich jetzt gerne lebensenergie oder ähnliches nehmen... eben auch was bedeutsames.


    meine tätowierein nimmt die elma salbe. viele sagen zwar, dass die fabre dann verläuft, aber auch zu dem thema sagt jeder was anders. bei meinem ersten tattoo ging es auch gut.


    und was ist nun mit dem schmerzempfinden?? viele sagen auch leiste tut weh, tat es bei mir aber gar nicht.


    nu hab ich schiss...

    @ sweetberry:

    das versteh ich nicht, deine mum ist gegen zungenpiercing, erlaubt aber ein tattoo? ehrlich gesagt finde ich ne tätowierung viel krasser, als nen piercing...


    ich fand früher tattoos und piercings auch eher "assig", aber jetzt..


    in maßen und dezent gehalten (tattoos schwarz!!) finde ich es sehr sehr schön.was das tattoo am handgelenk angeht, ich hab links ja ne narbe, kann man drüber tätowieren?