Nein, eigentlich nicht.. Ich kann mich nur so schwer entscheiden. ;-D Ich hab so viele Ideen die ich schon Jahre mit mir herum trage... Und versuche, es so gut wie moeglich auf mich abzustimmen...


    Ich liebe Tattoos. x:) Bin oft am ueberlegen, ob ich nicht Tattoowierer werden will. Ich kann gut zeichnen und explodiere fast vor Ideen. ;-D Aber die Vernunft sagt mir, dass das kein besonders aussichtsreicher Beruf ist... Trotzdem ein Hobby. x:)

    Zitat

    Ich kann gut zeichnen und explodiere fast vor Ideen.

    das reicht bloß, leider, nicht.. :=o

    Zitat

    dass das kein besonders aussichtsreicher Beruf ist...

    naja.. n bekannter hat sich jetzt "zur ruhe" gesetzt & arbeitet nur noch, wenn er bock drauf hat, aber nicht, weil er muss.. ziemlich geil muss ich sagen ;-D

    @ LadyBlackJack

    Verstehe ich das richtig, du willst die Symbole in einer Reihe? Davon würde ich dir strikt abraten.


    Chinesische Zeichen machen dir viele Probleme. Zum einen kann ein Zeichen viele Bedeutungen haben – zum anderen eine Bedeutung durch viele verschiedene Zeichen ausgedrückt werden. Dann kommen noch die üblichen Tättowierfehler dazu, z.B. gespiegelt oder falsch herum gemalt. Was aber das eigentliche Problem ist: Wenn man chinesische Zeichen nebeneinander schreibt, ergeben sie oft einen völlig anderen Sinn. Und da kann es einen ganz bitter reinhauen..

    zum häusle-bauer kann man auch werden, wenn man gut handwerken kann.. :=o


    tätowierer ist allerdings so n trendberuf geworden.. deshalb reicht diese kleine basis nicht.. es gibt viele leute, die durch miami/ la ink das "geil" finden; deshalb können es sich die meisten studios leisten, sehr genau zu selektieren..


    wenn du es machen willst, mach..

    Anm. d Red.: Ich habe mal mit einem Chinesen zusammen gewohnt, da hab ich meine Infos her. Und ja, er hat über sowas oft und viel gelacht ;-D Man kann sowas natürlich umgehen, aber dann sollte man insbesondere wenn man mehrere Zeichen im selben Gebiet ansiedeln will, unbedingt einen Muttersprachler dazu befragen.

    Barceloneta, kannst du mir vielleicht eine ICQ-Nummer von dem "Chinesen" geben? Dann koennte ich ihn ja zum Beispiel mal kontaktieren. :)z


    Mme Valois, ich hab mich von dem Gedanken schn verabschiedet. ^^ Ich will Fluglotse werden. Da waere es kein Problem. ;-D

    Kann zwar grad nix zu den Themen sagen die grade diskutiert werden, aber zum piercen schon :)


    Ich hab 3 Piercing.. 2 am BauchnabeL und 1 am Tragus.. Dann noch 3 OhrLöcher..


    Bei mir wurden aLLe 3 gestochen & ehrLich gesagt ich hab mir jedes MaL fast in die Hose gemacht & woLLte wieder nen rückzieher machen, aber aLs ich dann fertig war & der Stecker drin war, wär ich am Liebsten nochmaL reingeLaufen & hätte mir noch eins gemacht.. :D


    Ich habe seit bestimmt schon 5 Jahren die Idee mir ein Tatoo zu machen Muster weiß ich auch schon, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es machen soLL, da ich nicht weiß wie ich es in 5,1o oder 30 Jahren finde..


    Naja das wars' erstmaL von mir..


    P.s.: Ich finde immer piercen Lassen ist wie Achterbahn fahren, erst hat man Schiss & danach wiLL man nochmaL..


    & piercen find ich nicht so kritisch, da das Loch/Löcher wieder zu wachsen nicht wie beim Tatoo..

    Zitat

    Barceloneta, kannst du mir vielleicht eine ICQ-Nummer von dem "Chinesen" geben? Dann koennte ich ihn ja zum Beispiel mal kontaktieren.

    Da ich schon seit 2 Jahren nicht mehr in der Wohnung wohne und er zurück nach China ist, hat sich der Kontakt leider verlaufen und ich hab nichts mehr von ihm :-( Wohnst du vielleicht in einer Studentenstadt? Da gibts meist sehr viele und hilfsbereite Chinesen, die gut deutsch können!

    Leute, ich brauch mal grad eure Hilfe :/


    Seit ein paar Tagen fällt mir zunehmends auf, dass ich wie so ein lila-bläuliches Pickelchen auf dem Stichkanal meines BNP habe. Habe schon ewig Probleme mit meinem Piercing, es will und will einfach nicht verheilen ( Dez. 08 gestochen). War schon öfter mal paar Tage Ruhe, fing dann wieder an zu nässen.. echt nervig. Würds am liebsten einfach rausreißen, weils mir manchmal so auf die Nerven geht.


    Mein oberes Stichloch ist gut verheilt nur das untere nicht. Macht auch den Anschein als würde da totes Fleisch an der Wunde hängen. Sieht man wenn ich das Piercing rausmache. Nässt auch nur aus dem unteren Loch und das ''Pickelchen'' befindet sich auch eher Richtung unterem Stichloch. Hab auch das Gefühl, dass die Haut auf dem Pickelchen spannt..sieht so aus.


    Morgen geh ich zu meiner Piercerin und führ ihr das vor. Hab bisschen Schiss und bin mit den Nerven langsam am Ende.. :(v

    Meine Piercerin meinte ich hätte wohl zuoft Octenisept benutzt..


    Ich hab das über die Jahre immer mal benutzt wenn mein Piercing anfing zu nässen, das wäre wohl mein Fehler gewesen. Jetzt wäre mein Piercing überpflegt und die Haut kann noch schlechter heilen...Ich soll es einfach in Ruhe lassen. Kein Oct. und kein Nichts mehr. Nur noch wenn nötig mit klarem Wasser und dann wird das wieder.


    Hat mir dabei auch den Schmuck gewechselt um mir en komplett steriles Piercing reinzumachen.