der rücken ist auch keine stelle, die man "leicht" zeigen kann.. an der seite vom oberkörper ist noch ganz schön, aber auch nicht leicht zu präsentieren.. :-/


    geh zu nem tätowierer, vielleicht hat der ja ne zündende idee.. :)z

    Zitat

    der rücken ist auch keine stelle, die man "leicht" zeigen kann

    mit dem richtigen oberteilen sieht man meine tätoowierung ganz gut :)z

    Zitat

    an der seite vom oberkörper ist noch ganz schön, aber auch nicht leicht zu präsentieren

    das will ich dann doch niemanden antun, ich hab erst entbunden und dementsprechend speckfalten ]:D

    Zitat

    geh zu nem tätowierer, vielleicht hat der ja ne zündende idee

    das mach ich, danke


    hast du nen vorschlag, was besser wirkt? engel mit baby im arm oder engel mit dem namen vom kind?


    der engel soll meine oma darstellen, die das baby schützt

    Zitat

    hast du nen vorschlag, was besser wirkt?

    öhm.. nee ;-D


    dein vorschlag ist ziemlich oberflächlich gehalten..


    du hast garantiert ne ganz bestimmte vorstellung im kopf.. die kenn ich aber nicht.. :=o


    mir fallen etwa 389 verschiedene motivgestaltungsmöglichkeiten ein..


    die grundlegenden sachen sind:


    - sitzen, stehend, losfliegend, zusammengekauert


    - flügel: ja/ nein. offen/ geschlossen. klein/ groß


    - weiblich/ männlich: detailliertes geischt/ nur umrisse. haare kurz/ lang.


    - silhouette/ detaillierte darstellung


    etc etc etc ;-)


    dann kommt es auf die stelle an (kein guter tätowierer wird zb nen engel mit offenen flügeln quer über ne muskelpartie machen) & wie die stelle bei dir aussieht (muskeln, narben etc)


    http://www.himmlischehelfer.com/Media/Shop/engel_mit_baby_stehend.jpg


    http://shambala25.files.wordpress.com/2009/02/engel-mit-baby.jpg


    http://www.everytattoo.com/data/media/68/ANGEL.jpg


    http://shamansoulstudios.com/art/divine-comfort.jpg


    das sind 4 ganz unterschiedliche darstellungen von dem motiv "engel & baby" – es ist einfach schwer, dir da was zu raten.. :-)

    das letzte find ich klasse :)^ nur nicht ganz so detailliert, man soll es schon erkennen, was es ist, aber jedes einzelne haar soll nicht zu sehen sein


    das baby selbst soll keine flügel haben, der engel soll eben das kidn schützen, also aufjeden fall im arm halten


    so wie das bild ungefähr


    narben hab ich nirgends und muskeln, naja ;-D

    muskeln hast du trotzdem, auch wenn die sich n bisschen verstecken.. ;-D


    wenn tattoos über flächen gestochen werden, die sich viel bewegen, sollte das eben auch angepasst werden, weil es sonst nicht schön aussieht..


    mit dem bild ist dir schon n bisschen leichter zu helfen.. :)z druck das am besten aus & schlepp es zu deinem tätowierer (& sag ihm, was du anders möchtest.. zb die haare mehr übers gesicht, die innenseite vom flügel sollte auch strukturiert sein, evtl noch, je nach stelle, ne ranke oä, um das tattoo ein bisschen zu strecken)

    also mein tattoo was ich schon hab, da gehen ja die flügel über die schulterblätter und wenn ich die arme bewege, sieht das aus, also ob die flügel flattern ;-D , hat mein Stecher ( ;-D ;-D ) super hinbekommen


    hm ne ranke mag ich nicht, der wird da schon was tolles zaubern, erstmal muss ich das geld zusammenkriegen, kostet ja schon einiges


    woher hast du denn die bilder? ich habe auch mal gegoogelt aber da kam nix gescheites bei raus

    Zitat

    also mein tattoo was ich schon hab, da gehen ja die flügel über die schulterblätter und wenn ich die arme bewege, sieht das aus, also ob die flügel flattern

    das mein ich :)z ein tattoo muss einfach immer angepasst sein..


    ne ranke war ja nurn beispiel, um das tattoo n bisschen zu strecken.. n schmales tribal wäre auch geeignet.. oder vielleicht ein barocker "rahmen", um das tattoo ein bisschen zu umranden..


    hab auch einfach bei google gesucht.. ;-D

    an meinem vert. labret hat sich oben am einstich eine blase gebildet. hab natürlich sofort meinen piercer angerufen er meinte ich müsse vorbei kommen. er kann das nich am tel sagen was das ist. hab aber warscheinlich erst freitag zeit um dahin zu gehn. habt ihr ne ahnung was das sein könnte? bzw warum da jetzt ne blase ist???

    Zitat

    habt ihr ne ahnung was das sein könnte?

    wildfleisch, ne eiterblase, n normaler pickel, n kleiner alienkopf.. ;-D


    ohne das zu sehen, kann man nicht wirklich was dazu sagen.. da musst du dich bis freitag gedulden.. :-)

    So, das schlimmste ist überstanden. Wir haben 4 Stunden am Stück gestochen, danach tat meinem Tättowierer das Kreuz weh. Mir allerdings auch. ;-D Obwohl, so ein Stündchen wäre noch gegangen. :=o


    Die Schulterblätter und an der Wirbelsäule entlang sind schon schmerzhaft. %:| Aber das ausfüllen ist ja dann nicht mehr soooo schlimm wie die Konturen.


    In 5 Wochen hab ich den nächsten Termin. *freu* ;-D


    Das mit dem XXL BH funzt übrigens wunderbar. Der ist so weit das die Träger das Tattoo gar nicht berühren und ich kann ihn hinten ziemlich weit runterziehen. Da ist dann auch keine Farbe mehr.


    *:) *:)

    Ich bins mal wieder. ;-D


    Langsam faengt der Schorf an zu broeckeln, ich merks besonders beim eincremen. Ist das gut oder schlecht? ":/ Das Tattoo ist immerhin erst 3,4 Tage alt. Kann ich vielleicht anfangen, mit zB Bebanthen zu cremen? Weil das Zeugs, was ich bekommen hab (von der Konsistenz wie Vaseline etwa) braucht immer eeeewig zum trocknen... Ich hab ja kein Problem haeufiger zu cremen, damits schoen feucht bleibt. Aber mit dem bloeden Zeugs sau ich mir zum Teil auch die Klamotten ein. :-/

    @ ladyblackjack

    Zitat

    Kann ich vielleicht anfangen, mit zB Bebanthen zu cremen?

    mit was cremst du denn? :-/


    ich bin der meinung, man sollte immer ne dexpanthenolhaltige creme verwenden, die neben vielen anderen tollen sachen (;-D) auch die wundheilung unterstützt (also zb bepanthen oder panthenol)