Wenn mal wieder jemand bestellt, also mal Bescheid sagen! Ich brauche unbedingt Kugeln. Es ist recht schwer, diese 2,5 mm großen Dinger zu finden, wenn sie auf einen Teppichboden fallen... Ich hab da immer einen enormen Verschleiß.

    Also du hast 3 Sachen bestellt?


    *gg* so wenig würd ich da nie bestellen, gerade wegen der 5 € Versandkosten ;-D


    Oh man, ich will auch wieder...überlege jetzt alles auf schwarz umzurüsten, aber ich glaub das wär für mich zu hart...

    Was habt ihr denn für Erfahrungen mit diesn Strasssteinchen in den Kugeln gemacht? Ich hatte mir bei schmuckmafia eine Spirale mit zwei Brillis in den Kugeln bestellt, aber nach ein paar Monaten sind die so komisch türkis geworden. Die haben sich irgendwie verändert, haben auch sonen Rand bekommen und sehen nicht mehr schön aus. In meinem Eventuell-in-der-Zukunft-wenn-ich-mich-traue-vielleicht-Rook hätt ich gern nen Brilli, aber das ist ja kein Piercing, das man dauernd wechselt, da müsste der schon halten (und schön bleiben, wie am Anfang eben). Hatte ich mit meinen einfach nur Pech oder ist das generell eher ein "Verschleißteil"?

    Zitat

    Ich hatte mir bei schmuckmafia eine Spirale mit zwei Brillis in den Kugeln bestellt, aber nach ein paar Monaten sind die so komisch türkis geworden.

    Wo hattest du die denn getragen?

    Zitat

    Rook hätt ich gern nen Brilli, aber das ist ja kein Piercing, das man dauernd wechselt, da müsste der schon halten (und schön bleiben, wie am Anfang eben).

    Wieso, du kannst nen Rook doch, wenn es abgeheilt is, auch regelmäßig wechseln.


    In mein Daith und meine InnerConchs mach ich auch regelmäßig anderen Schmuck rein ;-D

    Zitat

    Hatte ich mit meinen einfach nur Pech oder ist das generell eher ein "Verschleißteil"?

    Also mir ist es schon öfter mal passiert, dass der Kristall sich irgendwann verabschiedet hat, aber eher bei kleinen Kugeln für mein Madonna usw. und da ist ja auch mehr Stress am Piercing sozusagen...Gesicht waschen, eincremen, Pulliu rauf, Pulli runter usw.

    Ich hab die Spirale ab und an im Lobe drin gehabt. Und wenn ich es mal nicht drinne hatte, lag es eben in nem Döschen bei den anderen Steckern, Piercings oder was auch immer. Der Stein ist nicht rausgefallen, sondern grünlich geworden und ein komischer weißlicher Rand hat sich gebildet. War blackline-Titan und erst ein paar Monate alt, ich glaube nichtmal ein Jahr.

    Zitat

    Wieso, du kannst nen Rook doch, wenn es abgeheilt is, auch regelmäßig wechseln.

    Jaaaa, aber das ist doch erst in ner halben Ewigkeit abgeheilt. 6 Monate plus Mary-Schneckentempo ... Das kann schon ne Weile gehen, und da isses ja dann erstmal drin. Gut, ok, man kann natürlich auch nur die Kugel vorsichtig wechseln ... also den Stab drin lassen und einfach ne neue Kugel aufschrauben. Manchmal denk ich echt nicht sonderlich weit :=o :-X |-o %-| ":/ ;-D

    Ich sollte aufhören, hier immer wieder reinzuschauen – jetzt mach ich mir auch schon über ein Rook Gedanken ;-D Aber erstmal is ja noch das Helix dran. Ist echt gemein, wenn man die ganze Zeit so liest, wo sich die andern grade haben durchstechen lassen ;-)

    Sowas wäre tötlich für mich... ;-D


    Hab schonmal ne Preisanfrage bei ner Piercering wg I/O-Conch und KVV gestartet ^^ Schade dass das immer so teuer sein muss.


    Aber hier reicht die Versuchung echt schon aus für mich – ich überleg ja jetzt echt schon an nem Industrial ich kleiner Freak ^^ Der Witz ist, dass in meinem Freundeskreis echt nieeemand gepierced ist. Mein Freund hat ein (richtig richtig geiles und großes ;-D) Tattoo x:) aber sonst... Bin ich da die einzige Verrückte ^^

    Ich frag mich ja auch, ob der Freundeskreis das nicht doch irgendwie beeinflusst. Klar entscheidet man für sich, aber irgendwie ... Ich hab jedenfalls nur Freundinnen mit Lobes (wenn überhaupt – mehr hab ich ja selber nicht), und die dann eben meist aus Kindheitstagen. Gut, eine Kollegin, die ich eigentlich schon als Freundin bezeichnen kann, hat ein Helix. Die andere, die ich noch nicht so lange kenn, hat schon mehr auf Lager, ist auch die einzige Tätowierte, die ich kenne. Es ist in "meinen Kreisen" anscheinend nicht so in, weiß auch nicht. Wenn ich da mehr Inspiration hätte, wer weiß? Deswegen steh ich mit meiner Rook-Überlegerei auch immer ziemlich doof da, und dabei könnt ich doch Jahre täglich über ja oder nein diskutieren ... Aber solange nerv ich euch eben ]:D

    @ Wolfgang

    ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

    @ Mary

    Ja irgendwie isses bei mir ja echt ähnlich...


    Ich werd auch von den meisten acuh schon als Tattoo-suchti hingesellt, nur weil ich jetzt ("schon") an meinem 2. überlege. ":/


    Finde das auch irgendwie schade – fühlt sich schon fast an wie Ablehnung.


    Eine gute Freundin überlegt selbst an einem, traut sich aber nicht recht (dafür war sie beim ersten mal inken dabei ^^) und mein Freund ist ja wie gesagt selber tätowiert. Das sind so die einzigen die mich da unterstützen ^^


    Wobei ichs jetzt bei mir auch nicht wirklich heftig finde. ich mein 3+1 Lobe, 1 Helix, 1 Tattoo. (Damit bin ich ja eig noch ein Newbie in den Kreisen xD)

    Nö, heftig find ich das auch nicht. Aber ich bin da ja echt das totale Mauerblümchen. Es interessiert mich nur so sehr! Ich guck überall hin, wo mal ein Tattoo an mir vorbeiläuft, aber selber kann ich mir das für mich gar nicht vorstellen. Ich fühle mich dafür zu ... unstet. Weiß auch nicht. Aber auch Piercings interessieren mich brennend, deswegen les ich hier auch immer mit. Wobei es für mich schon ne Grenze gibt, ab der ich es zuviel finde optisch und ich denke, dass da schon ein Suchtfaktor dabei ist, den man nicht unterschätzen sollte. Aber selber machen? Hmmmm.


    Hach, ich glaub, ich bin komisch ":/ ;-D

    Zitat

    fühlt sich schon fast an wie Ablehnung

    Naja, Ablehnung würde ich nicht direkt sagen bei mir ... Sie können halt nur nichts dazu sagen, außer "Wäre nix für mich" oder "weiß nicht" oder "Mach es halt, wenn du es willst". Naja. Immerhin überleg ich es dann sehr sehr gut. Eltern sind bei mir auch son Ding %-|

    Zitat

    Eltern sind bei mir auch son Ding

    95% meiner familie weiß nicht, dass ich ein bisschen zugehackt bin. & von den piercings sind auch nur die lobes & das labret bekannt. :=o (gedehntes lobe & septum werden immer versteckt)

    Jaa die Eltern. Hab es bei mir auch erst angefangen als ich ausgezogen war ^^ Da ist man nicht mehr so unter den Fittichen der Eltern ;-)


    Aber sie haben auch überlebt dass ich jetzt 1 Tattoo und ein paar Löcher in den Ohren mehr hab ;-D

    ;-D


    meine eltern wissen von allen piercings. die zunge haben sie erst nach nem halben jahr zu sehen bekommen, weil meine stiefschwester auch eines hat und die so eine ist, die einem dann beleidigt ist, wenn man ihr was "nachmacht" ;-) aber meine kleine schwester hatte sich dann eh verplappert ;-)


    aber ich hab auch erst angefangen, als ich schon ausgezogen war (was bei mir nix heißen muss, ich bin schon mit 17 ausgezogen ;-) )