Zitat

    also welche bedenken existieren in deinem ahnungslosen kopp?

    :-o >:( ;-D :-x

    Zitat

    rost? entzündungen?

    Rost geht glaub ich nur bei einigen Metallen (oder so. Scheiße, ich merke wie mega ich keine Ahnung hab. ;-D). Aber ich hätte jetzt gedacht, dass irgendwie das Ding kaputtgeht, abgenutzt wird oder hässlich aussieht. ;-D Oder dass irgendwie die Farbe/Beschichtung abgeht oder so...

    Zitat

    Rost geht glaub ich nur bei einigen Metallen

    gut aufgepasst, herzchen. @:)

    Zitat

    Aber ich hätte jetzt gedacht, dass irgendwie das Ding kaputtgeht, abgenutzt wird oder hässlich aussieht

    deshalb sollte man ja auch nur guten piercingschmuck nehmen. titan, ptfe oder zumindest mit ner titanbeschichtung (oder naturmaterialien.. also zb holz, horn). titan ist ziemlich widerstandsfähig. so schnell nutzt sich das nicht ab.. ich hab noch nie "richtigen" (also un-modeschmuck) entsorgt, weils abgenutzt/hässlich war.. ":/ so schnell bekommt man das auch nicht kaputt..


    die beschichtung geht nur ab, wenn man eben billigen schmuck nimmt.. aber der ist dann meistens auch nicht teuer, so dass es nicht schlimm ist..

    Glaubt ihr, Tattoos und Piercings eignen sich als Thema fuer eine Facharbeit? Ich bin am ueberlegen, weil wir eine BELL schreiben muessen... Und ich da ja ein bisschen auf medizinische Gefahren usw. hinweisen koennte. Ließe sich prima in Biologie machen... Gefahren beim Stechen, wo man sich besser nicht Piercen lassen sollte... Und bei Tattoos eben Gefahren fuer die Haut, vielleicht Pflegehinweise.


    Was meint ihr?

    Zitat

    Glaubt ihr, Tattoos und Piercings eignen sich als Thema fuer eine Facharbeit?

    prinzipiell: ja


    aber das

    Zitat

    wo man sich besser nicht Piercen lassen sollte...

    eignet sich doch zb nicht. das ist ja nur ein satz ;-D


    wie umfangreich soll das werden? & was soll dein thema werden? an sich eignet es sich, aber ich würde mir ein konkretes thema raussuchen, da es sonst nur sehr oberflächlich wird.. :-/

    Puuuh... Ca. 15 Seiten? Wenn ich das in Biologie schreibe, waere vllt der medizinische Aspekt sinnvoll. Ich haette mich dann eben um Grafiken zum Nervensystem bemueht, dass ich zeigen kann, wo das Stechen gefaehrlich ist.


    Und dann eben so grundlegende Sachen wie Abheilung, Pflege... Und das selbe fuer Tattoos, wobei da natuerlich das mit den Nerven wegfaellt. ;-D

    Zitat

    Ich haette mich dann eben um Grafiken zum Nervensystem bemueht, dass ich zeigen kann, wo das Stechen gefaehrlich ist.

    kann man machen.


    aber:


    es gibt zb keinen dokumentierten fall, der zb beweist, dass man sich an stelle x nicht piercen lassen sollte. (deine lehrer werden "mein bruder hat nen freund, desssen nachbar jemanden kennt, der ne schwester hat, die..." bestimmt nicht als quelle akzeptieren ;-D )


    schäden am, zb, trigeminusnerv (das oft beschworene "bei nem augenbrauenpiercing bekommt man ne gesichtslähmung") sind reversibel, da sie sofort auftreten & mit entfernen des piercings (& etwas zeit) wieder verschwinden.


    [ich finde deine idee gut! spiele aber bewusst advocatus diaboli!]


    wie wäre es mit etwas speziellerem? so dass allgemeines (stechen, pflege, hygiene etc) nur ne art einleitung ist? & dann bodymods (corsett piercing, transdermals..) als "hauptthema"? "von tutanchamun bis zum corsett piercing" oder so..

    Die Idee ist gut... Aber ich kann da nicht allzu viel mit Grafiken arbeiten, weil wir die nicht direkt in die Arbeit einbinden duerfen, sondern nur als Anhang. Und da habe ich die Befuerchtung, dass das zu wenig Text wird. ":/ Weil man ueber Stechen bis zur kompletten Heilung ja auch keine Romane schreiben kann... Im Grunde ist mit "Pieksen lassen, saeubern und nicht dranrumfummeln" ja so gut wie alles gesagt. ;-D

    @ schmuck drinlassen etc

    meine bleiben immer drin, auch die lobes, ich bin da viel zu faul zum wechseln.


    gott sei dank stören meine piercings bei mir auf der arbeit keinen, ich arbeite im büro ??bei einer behörde?? ohne kundenkontakt ;-D und durchs telefon sieht mans ja gott sei dank nicht – die ersten tage mit zungenpiercing waren allerdings lustig :-X


    der einzige schmuck, von dem ich bisher gehört hab, dass er sich abnutzen kann, sind so billige aufstecker für zungenpiercings, weil die oft ein motiv drin haben und mit kunststoff beschichtet sind. und die besagte beschichtung rubbelt sich nach ner zeit gerne ab, durch berührungen mit den zähnen, essen, speichel etc. deshalb hab ich ne kugel mit keramik-inlay, das scheuert nicht ab :)^

    Uiuiui ... ich hab mir grad nen Termin für meinen ersten Dermal Anchor gemacht...es kommt mir wie ne halbe Ewigkeit vor, dass ich im Piercingsstudio war...vor allem weil ich mich zuletzt hab tattowieren lassen und nicht stechen...


    ...um 15:30 hab ich morgen den Termin..ich freu mich total...wills aber noch keinem verraten, damit ist die Überraschung dann umso größer =)) ..ist allerdings schon schwer die Klappe zu halten ;-D


    ich bin ganz aufgeregt, das ist so toll=)

    Wenn ich meine Ohrloecher dehnen will, wie muss ich dann die Dehnstaebe bestellen? Wie sind die Groeßenangaben? Ich habe in beiden Ohrloechern meine 1,6 mm Piercings drin. Will auf 5-6 mm dehnen und dann kleine Tunnels rein. (Hab heute ein Maedel gesehen, das hatte silberne Tunnel mit Glitzersteinchen, da ergriff mich sofort den "WILL AUCH!" Gedanke, weil das so cool aussah. ^^)