LadyBlackJack

    Zitat

    Dafuer bekomtm man ja schonwieder fast 2 neue Piercings. ^^

    stimmt ;-D ??das nächste is ja schon bestellt?? :=o

    Zitat

    Was/Wo hast du denn alles?

    getauscht wurden:


    8 lobes


    2 helix


    1 tragus


    1 industrial


    1 rook


    1 augenbraue


    1 septum


    1 madonna


    1 eskimo


    haben tu ich noch 1 nostril, 1 BW, 1 KVH und ein Nefertiti... :=o


    ;-D


    Wolfgang


    beides mein lieber, beides ]:D

    hallo zusammen


    hab mich gerade ein wenig durch diesen faden gelesen, wow, sehr interessante erfahurngen! ich spiel eben mit dem gedanken, mir ein klitorisvorhaut-piercing vertikal machen zu lassen. hab allerdings gelesen, dass durch die ständige reizung die klitoris an empfindlichkeit abnehmen kann. Hat jemand von euch erfahrung damit? ausserdem, wie fühlt es sich im alltag an, möchte nämlich auf keinen fall ein intimpiercing, welches ich den ganzen tag spüre (trage immer enge hosen und so...).

    Zitat

    möchte nämlich auf keinen fall ein intimpiercing, welches ich den ganzen tag spüre

    das wird dir hier keiner sagen können, wie es sich für dich anfühlt.. da kommt es nun mal auf deine anatomie an; deshalb solltest du einfach zu einem erfahrenen piercer gehen & fragen, ob du "geeignet" bist. :-)

    hi mme valois, das will ich natürlich auch, weil ich ja eben weiss, dass es auf die anatomie ankommt, ob man überhaupt ein vertikales machen kann. ich wollte einfach mal nach erfahrungen nachfragen, rein interessehalber. den profi werd ich natürlich auch fragen, aber soweit ists ja noch nicht :-)

    mal ne frage an die piercing-profis hier... @:)


    ich hab meine untersten lobes seit fast 30 jahren, wurden damals geschossen %:| , hab dann nach 2 tagen einen verloren und aus lauter angst das es wieder so weh tut, den 2. rausmachen lassen... %-| nach ca nem jahr dann der zweite versuch, wieder geschossen... :-/


    naja hab seitdem immer probleme mit dem einen loch, fühlt sich manchmal an, als ob der kanal nen knick hat... und dann is nich sooo gut wenn ich nen geraden stecker reinmach.... {:(


    hat jemand ne ahnung was ich machen kann?


    hab schon überlegt ob es was bringt wenn ich das loch bischen dehne ??? also nur wenig, ich mag eigentlich keine gedehnten ohren, aber könnte es was bringen das es nich mehr wehtut wenn ich die ohrringe wechsel?


    danke schonmal!

    @ :) *:)

    hmmm


    normalerweise hab ich ganz normale labret stecker drin, reinmachen is aua aber nach ein paar tagen is ruhe und dann gut.


    wenn ich mal andere stecker trage (normale ohringe, hänger oder was auch immer) hab ich ständig probleme, auch nach längerer tragezeit... ":/


    hatte mal ne zeitlang http://sowas ähnliches drin, war aber dünner als die abgebildete, nich dicker

    als ein labret... danach längere zeit keine probleme...


    allerdings gibts die nichmehr, wir haben nur eine auf ner convention gefunden, und die hat sich mein mann geschnappt....

    also ich zähl das industrial als 2 piercings ;-D könnte ja jederzeit zwei studs reinmachen oder zwei ringe...


    is fröschle, vielleicht solltest du die ohrringe einfach mal ne zeitlang draußen lassen, zuwachsen werden die löcher nach so langer zeit eher nicht mehr, aber dass sie das erstmal beruhigt und dann zum piercer gehen und versuchen nochmal grade stechen zu lassen? ":/


    oder du versuchst es mit dem dehnen mal, gaaaanz langsam und mit vernünftigem schmuck...