Zitat

    Ich bin sehr sehr sehr wehleidig. Am Liebsten wäre es mir, wenn das Bildchen einfach drauf gemalt werden würde und für immer halten würde. Ganz ohne Schmerzen..

    Ohne wäre es doch langweilig....es ist ein schöner schmerz ;-)


    Am 17. darf ich auch mal wieder – innenseite des Oberarms, das wird auch schön ]:D

    Zitat

    weniger Schmerzen bereiten als die empfindlichen, weichen Stellen.

    jupp und auf dem Knochen finde ich es auch extremst unangenehm – rippen gingen noch, aber Hüftknochen war echt das widerlichste überhaupt.

    Zitat

    Habt ihr Erfahrungen (Schmerzen) mit Tattoos

    frag 5 leute, dann hast du 8 berichte :=o


    schmerzen sind nun mal individuell. war schon immer so & wird immer so bleiben ;-)


    ich finde die knochigen stellen zb am angenehmsten.. auf dem knie war so langweilig, dass ich dabei gelesen/ telefoniert hab.. 8-)


    wenn du wirklich angst hast, solltest du es lassen. oder das dem tätowierer mitteilen.. wenn der kunde nämlich hyperventiliert, ist das nicht ganz so angenehm & besser, wenn man vorher weiss, dass da jemand panisch werden könnte..

    Danke für die vielen Antworten!


    :)


    Ja ich habe wirklich Schiss.


    Aber ich bin ne starke Frau, das schaff ich schon :)


    hoff ich ;-))


    Ich hatte auch vor jedem Piercing Angst ohne Ende, aber ich wollte sie ja alle unbedingt.


    Und siehe da – ich lebe noch


    :)


    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass ichs überstehe ohne irgendwelche Kreislaufprobleme


    :D

    @ Cleo....

    schönes Tattoo :)


    und ja... ich hab wirklich Angst vor den Schmerzen.


    Jeder sagt, es ist ein geiler Schmerz und wenn du draussen bist, willste am liebsten gleich wieder rein gehn fürs nächste Tattoo.


    ABER: ich seh nur den Zeitraum, in dem ich drin bin.. ;-)


    Ach, irgendwann muss ich ein Kind zur Welt bringen. Dann werd ich über den Tattoo-Schmerz bestimmt nur müde lächeln :D

    Irgendwie wünsch ich mir schon seit Jahren ein Tattoo, am liebesten irgendwas, was sich die Wirbelsäule hochrankt.


    Aber ich geb zu, ich hab Angst vor Infektionen, also AIDS oder Hep. Beim Blutspenden gehörten kürzlich gestochene Tattoos als Risikofaktor zum Spenden, zumindest früher, k.A. ob das heute auch noch so ist.


    Kann man das eigentlich überhaupt zu 100% ausschließen, dass man sich dort was holt?

    @ Cleo Edwards v. Davonpoort

    Hammer. :-o Und dafür wollte er nur 130 Euro? Verdammt, ich will die Adresse. ;-D


    Mein nächstes Projekt steht auch schon so gut wie fest. Warte eig nur noch auf das geldspendende Weihnachtsfest. x:)

    Zitat

    Beim Blutspenden gehörten kürzlich gestochene Tattoos als Risikofaktor zum Spenden, zumindest früher, k.A. ob das heute auch noch so ist.

    & homosexuelle dürfen nie spenden, weil man denen nicht zutraut, a) sich zu schützen & b) unterstellt, sich durch die gegend zu schlafen.


    diese richtlinien sind nicht die klügsten :=o

    Zitat

    Kann man das eigentlich überhaupt zu 100% ausschließen, dass man sich dort was holt?

    kannst du irgendwas, was mit anderen menschen zu tun hat, zu 100% ausschließen? nein, oder? also das auch nicht.


    ich würde das bei dir nicht als "angst", sondern als übertriebene panikmache beschreiben :-/ die meisten tätowierer tragen handschuhe & achten penibel auf sauberkeit.

    Ende des Monats werde ich mir ein Zungenpiercing stechen lassen, ich freue mich schon darauf, habe aber mal eine Frage.


    Es wird immer gesagt, man soll es ohne Betäubung stechen – dass Eisspray da tabu ist ist mir bewusst, aber warum sollte man es sonst lassen?


    Bei meinem mittigen Labret hat meine Piercerin mir einen Tropfen auf die Innenseite der Lippe gegeben, der etwas betäubt hat, geht sowas nicht auch bei der Zunge? Ganz ohne Betäubung stell ich mir das doch etwas schmerzhaft vor.

    Also ich würde sagen, wenn du die die Zunge mit nem bissl Xylocain betäuben lässt, kann da nix passieren.


    Der Schmerz wird aber so oder so da sein oder eben nicht da sein, weil eigentlich nur die oberste Hautschicht betäubt wird...also, dat bringt einfach nich viel, is eher fürn Kopf, als für die Stelle selbst ^^

    Danke für die Antwort!


    Ja das wäre wahrscheinlich eher was für meinen Kopf, ich hab mir auch vor den andern Piercings selbst Angst gemacht und im Endeffekt war es halt nur ein kurzer Pieks, ´weniger schlimm als erwartet ;-D

    ein piercing ist in unter 10sek gestochen. wenn du glaubst, dass du das nicht aushältst, solltest du überlegen, ob das was für dich ist, da eine entzündung (die nun mal immer im rahmen des möglichen liegt) länger dauert & oft vor allem schmerzhafter ist :-/

    Mein ZP zu stechen, hat null weh getan ... Sich unabsichtlich auf die Zunge zu beißen, ist tausendmal schlimmer.


    Und das empfindet sogar jeder so. ;-D Zunge war auch meine größte Sorge damals. Du musst echt keine Angst haben.

    Ich hab es jetzt endlich!!!


    Die Schmerzen waren ok... bis es hoch in den Nacken ging.


    Das war ekelig schmerzhaft.


    Der Rest war in Ordnung


    :D


    Schön ist zwar definitiv anders, aber es war auszuhalten.


    Und zum Thema Zungenpiercing:


    Es war bei mir nur ein leichter Druck. Und dann wars auch schon drin.


    Mein einziges Problem war nur, dass der Stab sehr lang war und da meine Zunge kaum geschwollen war, wars sehr umständlich, damit zu reden und zu essen.


    Also "Schmerzen" wäre bei einem Zungenpiercing zu viel gesagt.


    :)^

    Hallöchen :-)


    Ich hab mal ne frage an euch. Meine Tochter hat sich vor 2 monaten einen Bauchnabelpiercing stechen lassen. Wie lange dauert es, bis der völlig verheilt ist? Sie will ihn endlich wechseln ;-) Aber bisher ist er immernoch gerötet.


    Was kann sie machen, damit der Heilungsprozeß schneller geht? Danke für eure Antworten.

    das piercing, es wechseln ;-)


    2monate sind völlig normal. ein bauchnabelpiercing ist nun mal ein oberflächenpiercing, da dauert die heilung etwas länger & man muss besonders sorgfältig sein.


    es gibt nichts, was den heilungsprozess beschleunigt, sie sollte das piercing einfach gut pflegen, keiner belastung aussetzen & natürlich nicht dran rumspielen. :-)

    Jojo... am Montag geht´s weiter. ;-D ;-D


    Da kommt mein süßes grünes(oder soll ich ihn blau machen?!) Ungeheur auf die Schulter. ;-D


    Danach ist erstmal Ruhe denke ich, ich will nämlich Baden gehen... ;-D


    Und die Zeiten der Verheilung sind auch nicht sooo prickelnd.


    WIe peinlich, ich bin immer noch nicht 100% sicher, ob mein Yoshi grün sein soll... aber der Dino ist nunmal normalerweise GRÜN! Der grüne Yoshi war einfach der erste und auch der "Klassiker", aber den blauen finde ich auch süß. Den roten mochte ich nicht und gelb finde ich auf meiner Haut hässlich. ":/


    Oder Lila?! Ich liebe Lila... ;-D


    http://images.wikia.com/mario/de/images/0/0c/Die_Yoshi_Familie.jpg


    ":/ ":/ ":/

    Der rote sieht zwar vielleicht ganz hübsch aus, aber ich habe mich immer so aufgeregt, weil der dumme nur Feuer spuckte, wenn er einen Koopa im Mund hatte. ":/ Der blaue ist halt geflogen, mit dem hat´s Spaß gemacht.


    Bei den späteren Spielen war es relativ bedeutungslos, was er für ne Farbe hatte. Irgendwie bin ich bei grün. Es ist eben der Klassiker, der kleine süße Dino. x:)


    Schwere Entscheidung... :-|


    Mal sehen...


    Mein Tätowierer freut sich übrigens schon ;-D Er meinte, so schnell und einfach geht das aber auch nicht, wegen den Linien, die ja auch ihre bestimmte Stärke haben müssen, damit es gut wirkt. Bin gespannt... :-D Schade, dass ich ihn nicht einfach sehen kann und nur mit Spiegel. :-)


    Irgendwann könnte ich mal Nintendo nachfragen, wegen Sponspring. Immerhin betreibe ich mit meinem Körper Werbung. ;-D Erst Yoshi, danach kommt Kirby, dann Pikachu... und mti ein paar Charas liebäugele ich noch.


    Und wenn ich so weiter mache, sperren´s mich irgendwann ein. ;-D Immerhin gewagtes Unterfangen, irgendwann mit 70 solche Charaktere bzw. Comic/Spielelandschaft spazieren zu tragen. ;-D


    Mir gefallen die aber und ich steh dazu. ;-D

    http://s1.directupload.net/file/d/2715/45lz8mf5_jpg.htm


    http://s1.directupload.net/file/d/2715/rj7h6n6j_jpg.htm


    Fertig gestochen: 14:30


    Bildaufnahme: 15:15


    Das Weiße sieht man natürlich noch nicht so gut.


    Soooooddddddaaaaaallllllaaaaa mein kleiner grüner Dino ziert nun meinen Rücken und ich finde ihn schön.


    Kosten: 100 €


    Nächster Termin kurz vor Weihnachten. ;-D