frag 5 piercer - hast du 8 pflegehinweise. ;-D


    tyrosur - nicht gut, besser flüssige sachen nehmen. gel/salbe kann den wundkanal verstopfen.


    octenisept sollte man nicht zu lange nehmen (& eher drauf verzichten, wenn man sehr empfindliche haut hat).


    kamillentee & wasser ist super.. :)z (oder eigenurin)

    Zitat

    oh man der erstschmuck in der zunge ist ja echt riesig....weiss gar nicht vohin mit dem langen stab xD


    und für 1,5 bockwürstchen hab ich heut knapp 60 minuten gebraucht...da verhungert man ja bei ^^

    Naja,geht ja ganz schnell vorbei bei der Zunge ;-)


    Aber ich kanns verstehen, ich hab auch gelitten, war mein schlimmstes Piercing :)

    Tyrosur ist generell kein gutes Pflegemittel für frische Piercings, es ist ein Oberflächenantibiotikum, das dafür da ist Entzündungen zu bekämpfen.


    Ich hab sehr gute Erfahrungen mit H2Ocean gemacht, ist aber teuer und muss man meistens bestellen da es das nicht in allen Läden gibt.

    Ich kam bis jetzt immer ganz gut damit aus, am Anfang 2x am Tag Octenisept zu nehmen und ansonsten immer mit Wasser, falls es verkrustet war und ab und zu mit Kamillentee...


    Und mir ist inzwischen auch egal, was die Piercer sagen, ich machs jetzt wie ich will ;-D


    Aber was sagt ihr zu dem, der meinte "einfach nichts machen"? Das kann sich doch total entzünden :=o

    Also ich kann ja verstehen, dass Gel den Wundkanal verstopfen kann, aber als meine Lobes mal ne Weile tierisch am Zicken waren, hat das wirklich gut geholfen. Aber da waren die auch nicht mehr ganz frisch, dass man von einer offenen, neuen Wunde hätte sprechen können. Aber dafür fand ich es super ":/ Oder soll man das dann auch nicht nehmen?


    Ich frag ja nur mal so pro forma, weil ich mich wohl doch nicht an ein Knorpelpiercing rantrau. Ich hab irgendwie panische Angst, es könnte sich ein riiiiiesiger Ball Wildfleisch bilden, der nie mehr weggeht, ich auf dem Ohr in meinem Leben nicht mehr schlafen kann ... und dass man das Piercing im Zweifelsfall nicht eben einfach rausnehmen kann, wenn man sagt, jetzt ist Schluss, und es gar nicht gut werden will, macht mich noch ängstlicher ... ":/


    Aber ich find es so schön eigentlich. Manchmal nerv ich mich selbst, weil ich will und in Anbetracht der Risiken doch nicht ... %:|

    Zitat

    Oder soll man das dann auch nicht nehmen?

    ich finde es übertrieben. generell würd ich eher keine salben/gels nehmen. & bevor ich da mit antibiotika rangeh, probier ichs mit was anderem.. man muss ja nicht gleich mit kanonen auf spatzen schiessen.. :=o

    Zitat

    und in Anbetracht der Risiken doch nicht ...

    welche risiken machen dir denn angst? ":/


    -wildfleisch: kann passieren. bekommt man aber weg. selbst wenn sich da wildfleisch bilden sollte, dann ist das eh nicht für immer.


    hattest du schon mal nen "riesigen ball" wildfleisch oder warum diese angst?


    - drauf schlafen: wirst du in der ersten zeit nicht machen (können), aus vorsicht. aber auch das ist dann nach ner zeit vorbei.

    Zitat

    welche risiken machen dir denn angst?

    Ja eben die genannten ... Nein, ich hatte noch kein Wildfleisch, ich hab ja auch noch kein Knorpelpiercing. Sonst wüsst ich wahrscheinlich, was in etwa auf mich zukommt. Aber ich finde das total furchtbar, wenn es so wuchern würde. Und dass ich es nicht einfach rausmachen kann, wenn es ganz schlimm käme, ist eine schlimme Vorstellung für mich ... bei den Lobes hab ich mir immer gedacht, gut, wenn es gar nicht geht, kommen sie halt raus und gut. Aber im Knorpel? Nix da, da muss man dann durch, komme was wolle. Am Ende schwillt noch der Gehörgang zu oder solche Scherze ... :-o %:| Und ich stoffwechsle auch sehr langsam, weshalb ich denke, dass es nicht superschnell heilen wird. Die Lobes haben auch ewig rumgezickt (ok, aber die waren auch geschossen - aber auch da hatte ich Angst vor einer riesen Entzündung, keine Ahnung, warum, hatte ne Freundin ... über Jahre eine erbsengroße Entzündung hinterm Ohrläppchen!). Und sonst ... ja ... man stelle sich mein Ohr vor, wenn ein Rook oder Daith rauswächst. Passiert das da häufig (außer der Piercer hat zwei linke Hände)? Ich glaub ich muss euch mal ein Bild von meinem Ohr posten, am Ende ist es eh zu klein für alles und es erledigt sich von selbst ;-)

    Zitat

    Am Ende schwillt noch der Gehörgang zu oder solche Scherze ...

    vielleicht fällt auch dein ohr ab & dir wächst da n kleiner gnom.. :=o tschuldige, aber wie kommst du denn darauf? das piercing sitzt nicht im/am gehörgang (wir reden doch über rook & daith, oder?), also wie soll da was passieren?


    selbst wenn es zu ner schwellung kommen sollte, ist die nicht so groß (eben weil es sich um knorpel handelt), dass dein ganzes ohr anschwillt.

    Zitat

    hatte ne Freundin ... über Jahre eine erbsengroße Entzündung hinterm Ohrläppchen!

    ja &? wenn man nichts gegen ne entzündung macht (oder eben das falsche macht), dann ist die entzündung eben über jahre präsent.

    Zitat

    Passiert das da häufig

    rauswachsen liegt übrigens primär nicht am piercer. wenn dein körper das piercing abstößt, dann ist das so. das ist eben das risiko. zur häufigkeit kann man nichts sagen, da es auf den grund ankommt, warum es rauswächst (wurde es tatsächlich zu flach gestochen, stößt der körper es einfach so ab oder wurde es so gereizt/ belastet, dass der körper dagegen arbeitet).


    du kannst gerne dein ohr hier posten, aber das letzte wort hat eh der piercer.. ;-)


    gesamt würd ich sagen: du machst dich viel zu verrückt. vorsichtig ist gut & richtig, aber sich jedes horrorszenario ausmalen.. :-/

    Zitat

    du machst dich viel zu verrückt.

    Ok ... :=o

    Zitat

    vielleicht fällt auch dein ohr ab & dir wächst da n kleiner gnom.

    Scheiße, daran hatte ich noch gar nicht gedacht! :-o ;-D ;-)


    Foto vom Öhrchen mach ich trotzdem mal, wenn ich nachher Zeit hab! Danke @:)

    So,nach langer Zeit lass ich mich heute auch mal wieder pieksen :)


    Ich bin davor immer so furchtbar nervös,und heut werd ich das 1. mal alleine ins Studio.Sonst war immer eine Freundin mit.


    Ein vertikales Labret soll es werden :)^


    Hab im moment noch Zunge und BN.Horizontales Augenbrauen,seitliches Labret und Nostril wurden im laufe der Zeit wieder rausgenommen...


    Außerdem bin ich am überlegen mir die Ohrlöcher dehnen zu lassen...so auf 6-8mm.


    Und ein Termin für mein Tattoo wollt ich auch machen :)z

    Viel spaß Joranna :)_ gibt es einen Grund, warum die Piercings raus sind?


    Ich wollte ja heute auch, aber mein Freund kommt mich besuchen und da muss ich erst mal schauen, dass wir "zufällig" bei meiner Piercerin vorbeikommen. :=o

    Das Nostril hab ich mir damals mit 15 in meinem jugendlichen Leichtsinn im Schmuckgeschäft schießen lassen.


    Hab das wilde Fleisch einfach nicht wegbekommen und es nach über einem Jahr dann aufgegeben und rausgenommen.


    Das Augenbrauenpiercing ist leider rausgewachsen.


    Und das Labret...mh...war eigentlich immer mein absolutes Lieblingspiercing.Aber nach 5 Jahren braucht ich einfach mal was "neues" und in dem Fall war was neues eben "ohne Labret"


    Auf meinem Wunschzettel stehen auch noch 3 Micro Dermals horizontal nebeneinander unter dem linken Schlüsselbein.


    Aber dafür muss ich noch ein bischen sparen,weil das sind mal eben 225€...voll teuer :-(

    Verstehe Joranna. Und die Dermals sind ja wirklich mal ein Grund zu sparen. ;-)


    Kirath so wie ich das auf dem Bild sehe sind das Snakebites, also zwei seitliche Labrets. Als Schmuck einfach Studs mit Stacheln dran rein. Also sowas geht schon. (Sieht man häufig bei Emos)

    und als Tattoo hab ich mir das ausgesucht:


    http://i716.photobucket.com/al…s/music-note-tattoo-2.jpg


    Schon letztes Jahr im Sommer,aber ich wollt erst mal noch ca 1 Jahr warten obs mir dann immer noch gefällt.


    Gestern hats mir meine Mum dann mal mit nem Edding aufgemalt und x:) das muss ich einfach haben!Wollte dann als Farbe dunkel lila nehmen.Obwohl meine Mum meinte ich soll jede Note eine andere Farbe machen,aber ich weiß nicht...das sieht glaub ich ein bischen albern aus :-/

    Sieht süß aus. Und jede Note in einer anderen Farbe sieht, glaub ich, nach Kindergarten aus. Ich persönlich würd das ja ganz langweilig in Schwarz machen lassen, aber kann mir gut vorstellen, dass es in einem dunklen Violett auch super aussieht. :)z