also bei meinem labret wurde mir auf nachfrage gesagt, dass das ja kein zungenpiercing wäre und somit man sich eigentlich nicht einschränken muss. vielleicht die ersten paar tage drauf verzichten, auf joghurt und reine milch, aber gegen ein bisschen kondensmilch im kaffee sollte nichtmal bei nem zungenpiercing was einzuwenden sein. hab ich auch nach 5 tagen wieder getrunken ;-)


    und ich will gar nicht sagen, was ich an dem tag so alles gemacht hab, wo ich mein labret stechen hab lassen :=o

    o:)

    Mal ne Frage an die Damen mit Piercings an den inneren Schamlippen...


    Wurde das bei euch mit ner Zange gemacht oder Freihand?


    Bin am überlegen mir das auch stechen zu lassen, aber der macht das nur Freihand und da hab ich Bedenken, dass es schief wird...


    ]:D

    Zitat

    Wieso möchtest du das denn?

    ich weiß nicht, mit bepanthen heilt immer alles so schnell ;-D

    Zitat

    und den abfluss des wundsekretes behindern

    komisch, ich dieses mal wirklich null sekret, null grind, gar nix.


    nagut, dann muss pronto lind wohl reichen ;-)

    Zitat

    Mal ne Frage an die Damen mit Piercings an den inneren Schamlippen...

    Da fühl ich mich mal glatt angesprochen ;-D

    Zitat

    Wurde das bei euch mit ner Zange gemacht oder Freihand?

    Mit Zange. Allerdings denke ich, wenn der Piercer Erfahrung hat im Freihandstechen, kann das auch so gehen. Was meinst du eigentlich mit schief? Meinst du, dass es wenn man beide macht, unsymmetrisch ist? Ist glaube ich an der Stelle aus anatomischen Gründen oft nicht symmetrisch. Bei mir schon, Glück gehabt! ;-D


    :=o

    Zitat

    Joah, dass z.B. eins höher sitzt, als das andere...

    Ich denke, das kann man beim Anzeichnen schon ganz gut festlegen. Schwer ist es aber, wenn die Länge unterschiedlich ist, da siehts eher so oder so unsymmetrisch aus.


    Ich finde aber, die zerwurschteln sich eh immer so, dass man das nicht sieht, zumindest bei mir ]:D


    Ich habe 3 KVHs, aber da kannte ich das Problem bei Hosen nicht.. Das war bei den iSL anders. Da merkt man mal, wie hoch so ein "Zwickel" sein kann. Es ist nicht die "enge" das Problem, sondern wie hoch der Schritt hängt. Ist mir bis dato nicht bewusst gewesen ;-D verheilte aber schnell und unproblematisch (nachdem ich Röcke anhatte ]:D )


    Wegen der Höhe nochmal: Solltest du unzufrieden sein, sticht er doch sicher gratis nach, wenn ers verkackt hat. Und ich fand das Stechen jetzt nicht so schlimm.

    Zitat

    Wie solltest du es denn laut Piercer pflegen?

    na, 2 mal tägl. desinfizieren bissl hin und her drehen und sonst in ruhe lassen.


    aber n grind wär ja normalerweise schon drauf oder?? da hab ich wohl glück


    ich will das heilen gar nich beschleunigen, hab nur grad gedacht es würde mir vielleicht einfach gut tun ;-D


    wisst ihr was ich mein?


    so wie einem ein bad mit kerzenlicht gut tut ;-D ;-D

    Zitat

    bissl hin und her drehen

    Solltest du nicht machen. Das reizt nur den Stichkanal und verzögert die Heilung. Das Piercing kann nicht festwachsen. Lieber außer der Reinigung komplett in Ruhe lassen.

    Zitat

    Hattest du ne Betäubung oder so?

    Nope. Und es geht ja auch echt flott. Da verliert man glaube ich mehr Zeit mit der Betäubung als mit dem Stechen an sich ":/ Ich hab meine jedenfalls nicht bereut und würds wieder machen!


    ??Auch wenn der eine oder andere mich bestimmt überladen findet?? :=o

    Also mit Prontolind desinfizieren oder wie? Oder hast du was von ihm mitbekommen?


    Also Bepanthen kannst du ganz leicht drumherum machen oder so, wenn du das Gefühl hast, dass die Haut total trocken ist. Aber vorerst solltest Du wirklich keine Cremes usw. in die Nähe vom Piercing bringen!