Tattoos & Piercings: Die häufigsten Fragen

    Tattoos

    Generell gilt, wenn du dir unsicher bist: lass es. Die Entscheidung für ein Tattoo sollte immer ohne Fragezeichen stattfinden. Ein Tattoo hält ein Leben lang und wird Freundschaften, Beziehungen etc. überdauern.

    Zitat

    Wie finde ich ein gutes Studio?

    Frag in deinem Bekanntenkreis rum, wen sie dir empfehlen können. Verlass dich aber auch auf dein Bauchgefühl. Das Studio sollte sauber sein. Schau dir eine Mappe mit bereits gemachten Tattoos an, aber nicht nur Skizzen! Zeichnen können viele, aber das als Tattoo umsetzen ist noch etwas ganz anderes.


    Der Tätowierer nimmt sich beim Vorgespräch Zeit für dich und erklärt dir alles in Ruhe (Nachpflege, Risiko,..).

    Zitat

    Wie sehr tut mein Tattoo an Stelle X weh?

    Es wird weh tun. Wie sehr, kann niemand sagen. Jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden.

    Zitat

    Wie pflege ich mein Tattoo?

    [Es gibt sehr viele verschiedene Meinungen zur Nachpflege, was das Beste ist, deshalb hier exemplarisch eine Art]


    Nach der Vollendung deines Kunstwerks, wird dein Tattoo in Frischhaltefolie eingepackt, weil es noch nachbluten kann und Farbe verliert.


    Die Frischhaltefolie lässt du 4-6 Stunden drauf. Danach vorsichtig entfernen und das Tattoo abwaschen. Vorsichtig mit der flachen Hand drübergehen, um den ganzen "Schmodder" aus Blut und Farbe zu entfernen. Am Schluß 30Sekunden mit kaltem Wasser abbrausen. Danach mit Küchenkrepp abtupfen (Küchenkrepp drauflegen, flache Hand draufdrücken und Küchenkrepp abziehen).


    Am Tattootag nicht mehr eincremen.


    Am nächsten Tag dünn mit Bepanthen (oder Panthenol oder einer anderen Wundheilsalbe, die Dexpanthenol enthält) eincremen. Eincremem mehrmals am Tag wiederholen, damit die Wunde geschmeidig bleibt.


    Mindestens 10 Tage eincremen.


    14 Tage kein Solarium und keine Sauna.


    Erst nach etwa 4 Wochen über die Stelle rasieren, im Zweifelsfall länger warten!


    Und vor allem nicht kratzen! Wenn es juckt, vorsichtig eincremen und stark bleiben.


    Lass niemanden auf deinem frischen Tattoo rumtatschen, vermeide es möglichst auch selbst, es dauernd anzufassen.

    Zitat

    Es ist Sommer. Kann ich sonnenbaden gehen mit meinem Tattoo?

    Ein frisches Tattoo sollte so wenig Sonne wie möglich ausgesetzt sein. Deshalb möglichst Sonne vermeiden.

    Zitat

    Kann ich das Tattoo wieder entfernen lassen?

    Jein. Es gibt die Möglichkeit per Laser Tattoos zu entfernen. Das ist allerdings mit Schmerzen, hohen Kosten und nicht immer mit Erfolg verbunden. Außerdem kann es passieren, dass die Haut vernarbt bei der Lasertherapie.


    Deshalb vor jedem Tattoo sehr sehr gut überlegen und lieber noch länger warten bis man sich sicher ist, dass man genau das Motiv will!!

    Zitat

    Ich bin 14 und möchte ein Tattoo. Wie bekomm ich eins?

    Gar nicht. Erst in 4 Jahren. Ab 18 ist es erlaubt, sich ohne Einverständniserklärung der Eltern tätowieren zu lassen. Davor brauchst du eine Einverständiserklärung und in vielen Studios muss ein Elternteil mitkommen, damit du die Unterschrift nicht fälschen kannst.

    Zitat

    Was kostet ein Tattoo?

    Das ist von Studio zu Studio unterschiedlich. Das hängt ganz von deinem Motiv (Größe, Aufwand) ab.

    Zitat

    Sind Biotattoos (= temporäre Tattoos) gut?

    Es gibt keine Biotattoos. Wenn dir dein Tätowierer erzählen will, dass das Tattoo nach einer bestimmten Zeit wieder verschwindet, dann schleunigst raus aus dem Laden.


    Es ist technisch nicht möglich nur in die oberste Hautschicht (Epidermis) zu stechen. Das "Biotattoo" bleibt also oder verschwindet, wenn überhaupt, nur teilweise.


    Wenn du als "Modegag" ein Tattoo möchtest: Airbrush, Henna oder Klebetattoos sind das Richtige für dich.

  • 1 Antworten

    Piercings

    Auch ein Piercing will gut überlegt sein. Wenn man das Piercing nach einiger Zeit entfernt bleibt sehr wahrscheinlich eine Narbe zurück. Außerdem sollte man sich klarmachen, dass nicht in jedem Job (sichtbare) Piercings gern gesehen oder überhaupt akzeptiert werden.

    Zitat

    Ich bin 14 und möchte unbedingt ein Piercing, aber meine Eltern erlauben es nicht. Was soll ich machen?

    So schwer es fällt: auf deine Eltern hören. Piercen ist in Deutschland ab dem 16. Lebensjahr mit Einverständnis der Eltern erlaubt. Ab 18 kannst du tun und lassen was du willst.

    Zitat

    Ist ein Piercing gefährlich?

    Wenn man zu einem kompetenten Piercer geht und es vernünftig pflegt, kann man die möglichen Risiken minimieren.

    Zitat

    Was kann passieren?

    Generell können sich alle Piercings bei schlechter Pflege entzünden. Es ist nicht ratsam Alkohol, blutverdünnende Medikamente oder sonstige Drogen 24Stunden vor dem Piercing zu sich zu nehmen, da es den Kreislauf und die Blutgerinnung beeinflussen kann.

    Zitat

    Was kostet ein Piercing?

    Das ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

    Zitat

    Tut piercen weh?

    Ja, ganz ohne Schmerz geht es nicht. Aber jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden.

    Zitat

    Wie lange dauert es bis mein Piercing verheilt ist?

    Das ist sehr unterschiedlich.


    Generell heilen Schleimhautpiercings (Lippe, Zunge, Genitalien) schneller als andere.


    Ein paar Richtwerte (nur Richtwerte, das kann sehr stark variieren):


    Zunge – 2 Wochen / Ohrläppchen – 4 Wochen / Knorpelpiercings im Ohr – 3;4 Monate / Lippe – 4-6 Wochen / Intimpiercing – 6 Wochen bis 3 Monate (kommt sehr auf die Art des Piercings an)

    Zitat

    Soll ich mein Piercing stechen oder schießen lassen?

    Stechen. Ganz klar.


    Es gibt zwar viele Leute, die auch gut verheilte geschossene Piercings haben, aber es stechen lassen ist einfach die sichere Methode.


    Die Ohrlochpistolen können nicht steril gemacht werden, es hängen also immer noch Keime und Blutströpfchen vom Kunden vorher dran. Außerdem ist es mit dieser Pistole schwerer punktgenau ein Piercing zu platzieren. Bei Knorpelpiercings kann der Knorpel splittern.

    Zitat

    Aus welchem Material soll mein Piercing sein?

    PTFE (Teflon), Titan, Niobium sind als Ersteinsatz und für Piercingschmuck geeignet. Die sogenannten "medizinischen Stecker" oder "Chriugenstahl" sind nicht als Ersteinsatz (und generell als Piercingschmuck) geeignet. Gold und Silber sind eher nicht als Piercingschmuck geeignet, da Nickel, was Allergien auslöst, abgegeben werden kann.

    Zitat

    Bekomme ich einen Sprachfehler, wenn ich ein Zungenpiercing habe?

    In der Abheilphase wirst du lispeln/ Probleme beim Sprechen haben, da deine Zunge angeschwollen ist. Es besteht die Möglichkeit, dass du Probleme mit den Zähnen bekommst, deshalb ist Schmuck aus PTFE ratsam, da PTFE leicht und biegsam ist. Aber nicht jeder, der ein Zungenpiercing hat, hat auch einen Sprachfehler/ Probleme mit den Zähnen.

    Also ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber ich habe selbst ein tattoo und 16 piercings... Bei Knorpelpiercings kann die Abheilphase bis zu einem Jahr dauern.... Bei Labretpiercings kann es auch oft bis zu 9 Wochen dauern... hier kommt es drauf an, mit welchem Schmuck das Piercing gestochen wurde... Ringe => sie bewegen sich fast ständig und beim drehen, wird meist "Dreck" in den Stichkanal mit hinein transportiert... Das kann die Abheilzeit verlängern und zu reizungen des Piercings führen... Im allgemeinen kann man sagen: Falls es die Stelle zulässt (und das tut sie in den meisten fällen) sollte die erste Wahl ein Stab oder eine Banane sein!

    Sind aber auch ein paar nicht aufgezählt, die ich wieder entfernt hatte... Ich hatte auch schon:


    Lippenbändchen


    Klitorisvorhaut vertikal


    etliche Lobes, die mir nicht mehr fallen hatte


    ein paar Helix, die mir auch nicht mehr gefallen hatten...


    Sie kommen, was mir gefällt bleibt, und was mir nicht gefällt geht halt nach ner Zeit wieder x) nächstes Jahr, wenn ich mit meiner Ausbildung fertig bin kommen noch seitl. Labret, Nostril und Christina dazu

    hallo....


    also ich habe auch 4 Tattoos und ein Bauchnabelpiercing und insgesamt 10 Ohrlöcher ;-)...so hier meine Frage...ich hab mir letzte Ohrloch vor fast einem Jahr schießen lassen (im Knorpel vor dem Ohr...hoff ihr wisst was ich meine...wo sich jetzt jeder ein ohrloch hat stechen lassen)...so nun bin ich nach london gezogen und nun....hat sich das auf einmal entzündet...hab den stecker schon seit kraumer zeit drin und hab auch kein plan warum sich das ausgerechnet jetzt entzündet hat...kann das mit dem wetter zusammen hängen oder warum???


    sag mir jetzt bitte nicht das es immer noch nicht abgeheilt ist :-(

    zuerst mal: das schießen lassen war ne sau dumme idee...


    Ich würde dir raten: leg dir Titanschmuck zu und pack das in dein Tragus... (ich denke doch, dass es ein Tragus ist... und da finde ich es grad noch krasser, dass man sich ein Tragus schießen lässt *autsch und bäh*)


    Pfleg das Piercing mit Meersalzwasserlösung 2-3 mal täglich

    Mein Rook zickt auch des öfteren mal gerne rum. hab es aber erst seit ca. 6 monaten... Kommt häufig vor, wenn ich mal sehr blöd drauf lieg, oder mal dumm dran komm... Muss nicht wirklich was gewesen sein, dass du gemerkt hast...

    Ich bin auch ein riiiieeesen Fan von Tattoos und Piercings .


    ( Sollte aber alles noch ästhetisch aussehen )


    Hab selber 3 Tattoos ! Leider kein Piercing ( Wegen Arbeit , nicht gern gesehen )


    Habt ihr Fotos von euren Tattoos ?? Bräuchte n paar Anregungen für mein "NEUES" ;-D

    warum willst du für dein eigenes tattoo, bilder als vorlage von anderen benutzen? wenn du nicht weißt, was du dir stechen lassen willst, dann würde ich lieber noch laaange damit warten...


    ich habe im moment nur einen schwalbenschwanzschmetterling seitlich am rücken... der steht für meinen verstorbenen opa... waren seine lieblingsschmetterlinge... in ein paar monaten gesellt sich darunter noch ein tagpfauenauge für meine oma und ein verziertes herz kommt zwischen die schulterblätter... hat auch ne tiefe bedeutung für mich...