Seit ca. einem Jahr habe ich mein Bauchnabelpiercing, jedoch kommt da immer öfter eine komische weißliche Flüssigkeit raus. Die setzt sich dann an dem Piercing an und wird hart. Die Flüssigkeit kommt nur nicht, wenn ich den Piercing gewechselt habe, aber spätestens nach 3 Tagen ist sie wieder da. Ist es schlimm? Sollte ich mir Sorgen machen? Was kann es sein?

    Guten Morgen Ihrs,


    ich hab seit 8 Jahren ein Augenbrauenpiercing und in letzter Zeit überlege ich immer öfter, ob ich es nicht irgendwann mal rausnehmen sollte.....


    Es sitzt nicht mehr an der Stelle, an der es gemacht wurde und ist mit den Jahren um etwa 3-4 mm "weitergewandert". Auch der Stichkanal ist nicht mehr ganz so lang....


    Nun hab ich bedenken, wenn ich es rausnehme, ob dann der Kanal auch richtig zuwächst oder ob die Gefahr besteht, dass sich da was "verkapselt", wenn ich es einfach so rausnehme.....


    Kann mir da wer weiterhelfen?


    Den Piercer gibts nicht mehr, bei dem ich damals war...... und kenne hier in meiner Gegend auch keine zuverlässigen Piercer, die ich hätte fragen können....

    Zitat

    ob dann der Kanal auch richtig zuwächst

    das kann dir niemand sagen. ;-) vor allem nicht, ohne zu sehen/ fühlen, ob da vernarbungen sind, die es eventuell problematischer machen könnten.

    Zitat

    ob die Gefahr besteht, dass sich da was "verkapselt",

    was meinst du damit? ":/


    wenn du es nicht mehr haben möchtest (& es gerade weder entzündet noch sonst irgendwie gereizt ist): nimm es raus. dann siehst du ja, ob das vernünftig zuwächst.

    ja, also wenn zwei Punkt-Narben (Ein- und Austrittstelle des Stichkanals) übrig bleiben, das macht mir nix, bzw. damit rechne ich auch.


    Aber mit Verkapselung mein ich, wenn es jeweils von der Öffnung her zuwächst und in der Mitte dann eben ne Kapsel entsteht...... Sieht ja nicht so toll aus und anfühlen tut sichs auch nicht gut. Deshalb wollt ich erstmal fragen.


    Es hieß ja eh, man soll nicht einfach so mal ein Piercingschmuck rausnehmen und das Loch zuwachsen lassen..... Oder ist das nur ne Geldeinnahme-Quelle für Piercer? ":/ In dem man dem Kunden etwas Angst macht und sagt: Kom zu mir, wenn du es nicht mehr willst, dann kann man das "beobachten"!!

    Zitat

    Es hieß ja eh, man soll nicht einfach so mal ein Piercingschmuck rausnehmen und das Loch zuwachsen lassen.....

    wenn da akut nichts ist (entzündung, gerötet/ gereizt/ wundflüssigkeit), dann kann man das natürlich einfach rausnehmen. ;-) viele piercer sagen das, weil viele gepiercten einfach keine ahnung haben ;-D

    Möchte mein Geburtstdatum auf die Schulter tättowieren lassen . Nun habe ich in Google das rausgefunden und möchte von euch wissen ob das stimmt ???


    XVIIIMCMLXXXIX


    für 15.03.1989


    danke schon mal :-)

    Lass mir ebenfalls auf den Fuss eine tattowierung stechen und da morgen der Termin ansteht frage ich mich ob ich am Wochenende damit 6 Stunden in geschlossenene Schuhen arbeiten kann ?Geht das nach 5 Tagen schon ?

    Habe jetzt mein Tattoo 9 Tage und auf einmal sieht es etwas krumm aus und die linien sind an manchen stellen dicker und wirken etwas verlaufen.


    Ist das normal ? Es löst sich schon an manchen Stellen die erste Hautschicht .Kann mir jemand helfen