lies dir doch einfach mal die antworten zu deinem alten beitrag durch :=o


    tattoofarbe != henna. das sind nun mal zwei paar schuhe.


    würde es dir tatsächlich so viel sorge bereiten, hättest du, wie dir geraten wurde, nen allergietest auf farbstoffe gemacht & dein ergebnis mit dem tätowierer abgeglichen. :=o

    Zitat

    Was sagt ihr dazu?

    mach dich nicht verrückt.

    Hi,


    Ja den alten post hab ich total vergessn , danke !


    Hab nun gelesen dass in Henna Tattoos vermehrt zu dem illegalen Produkt/zusatzstoff Paraphenylendiamin gegriffen wird.


    Welches auch in haarfärbemittel auftreten kann.


    denke mal dass es davon bei mir zu den allergischen reaktionen kam.


    Weiß jmd ob in normaler schwarzer tattoofarbe auch dieser "stoff" drinnen ist ? obwohl er ja illegal ist.

    es gibt ungefähr tausend hersteller von tattoofarbe.. :=o


    wenn du dir solche sorgen machst, dann bitte den tätowierer, dir die farbe zu zeigen.. (da es illegal ist, sage ich einfach mal: nein, kommt nicht drin vor.)

    gwendolynn, nur die erste seite ist "wichtig". danach gehts um spezielle probleme & ist eher langweilig.. bzw bekommt man wohl eher panik, was da alles schiefgehen kann.. ;-D


    zum informieren ist der tattoo-piercing-plauderfaden ganz gut.. da treiben sich immer relativ viele rum, die alle möglichen fragen beantworten & auch ausm nähkästchen plaudern (wie lange man gebraucht hat, um sich zu entscheiden; wie man das studio ausgewählt hat etc etc)

    was das

    Zitat

    ist ja eigentlich 1000:1 der unterschied

    sein soll, weiss ich nicht. (es gibt auch 1000 verschiedene zusammensetzungen von hennafarbe :=o )


    aber du hast schon mal nen großen unterschied erkannt: tattoos werden in die haut gestochen ;-)


    wenn du allerdings auf irgendwas in der tattoofarbe allergisch reagieren solltest, ist das aber egal.. ne allergie interessiert das nicht, ob der "böse" stoff in oder auf der haut ist. :=o

    ist schon klar, aber ich denke ebn dass ich nur auf diesen PPD da allergisch bin.


    da ich sonst weder mit schwarzer Kleidung ect. probleme hab.


    was wär denn das schlimmstmögliche was passieren kann, falls ich auf dass tattoo allergisch reagiere ?

    Sei doch nicht so überängstlich. Mme Valois hat ja schon gesagt was du machen musst um eine allergische Reaktion zu vermeiden: Zum Stecher gehen, Inhaltstoffe der Farbe aufschreiben und dann zum Arzt für einen Allergietest.

    Zitat

    was wär denn das schlimmstmögliche was passieren kann, falls ich auf dass tattoo allergisch reagiere ?

    Anaphylaktischer Schock -> Tod

    ich selbst wär eh nicht ängstlich , meine mutter hat wiedermal schiss :=o


    wie gesamt damals war ebn dass problem mit dem henna Tattoo wo ich ne Kortison Salbe dann brauchte, und ebn 1x nach dem haare färben, wobei ich glaube dass ich da selbst schuld war (habe eine eher sensible kopfhaut) und hatte damals extrem gekratzt (teilweise so viel, dass ich danach blutig unter den fingernägeln war).


    Bin zwar Allergiker (Gräßer/Hausstaub/Katzenhaare ect.) doch dass dies bis zum Tod führn kann macht mir nun doch angst %:|

    Zitat

    Anaphylaktischer Schock -> Tod

    ;-D



    @ maertyr

    entweder du gehst zum arzt & lässt es abklären.


    oder du gehst zum tätowierer & lässt dich tätowieren.


    (du hast nun mal nach dem schlimmstmöglichen fall gefragt. dass da nicht "auf dich werden gänseblümchen herabregnen" als antwort kommt, sollte dir ja klar sein :=o )


    wenn du das bis jetzt nur bei henna hattest, liegt ja die vermutung nahe, dass es an nem hennastoff liegt..

    @ gwendolynn

    Zitat

    Und wielange nicht schwimmen?

    kommt drauf an.


    chlor- oder meerwasser?


    tatsächlich schwimmen oder beim strandurlaub nur mal kurz zur abkühlung ins meer hüpfen?


    zur abkühlung ins meer hüpfen ist sogar noch positiv, da salzwasser auch gut für die haut ist.


    schwimmen (oder auch baden in der heimischen badewanne) sollte man ne weile meiden (bis es verheilt ist + ein bisschen sicherheitszeit. also etwa 2-3-4 wochen), da das aufweichen nicht gut für die wundheilung ist.

    @ Mme Valois

    Ja wie gesagt ich selbst mach mir da wenig sorgen ...


    Mütter eben ... ":/


    Aber da ja im Henna Stoff rein gar nix drinnen ist was in nem Black&Grey stoff drinnen ist, denk ich mal hat sich die Frage eh erledigt. Da mein Hautarzt frühestens mitte September zeit hat werd ich mich wohl tätowieren lassen.


    Bepanthen zur Pflege reicht oder ? (mein ich gelesen zu haben)

    Zitat

    Bepanthen zur Pflege reicht oder ?

    ich hoffe doch, du wirst auch duschen :=o ;-D


    wenn du bepanthen verträgst: ja.


    (ich mag bepanthen zb nicht, die konsistenz empfinde ich störend. ich bevorzuge panthenol. ich empfehle immer salben, die dexpanthenol enthalten)