Grins, ich hab vor... paar Tagen erst Trunks gezeichnet. Macht ja auch Spaß, wenngleich mir Toriyama fast ein bisschen zu kantig zeichnet. Mittlerweile kann ich sogar einen Pinsel schwingen, wobei ich doch lieber einen direkten Widerstand spüre wie beim zeichnen.^^


    Geil, wenn ich höre dass jemand Trunks und Vegeta auch so cool findet. :-D Und auch kennt. x:) x:) x:) x:) x:) :)^ :)^ :)^


    Wenn die Fransen (Hautfetzen) weg sind vom Tattoo kann ich es mal zeigen wenn du magst ^^

    Hallo,


    ich hätte eine kurze Frage bezüglich eines frisch gestochenen Ohrlochs. Ist zwar kein "Piercing", aber ich wollte deswegen keinen extra Faden aufmachen...


    Und zwar hab ich mir vor einer Woche ein normales Ohrloch schießen lassen (bitte keine Diskussion, ob das sinnvoll war). War an dem Tag selbst dann etwas rot und dick, aber seither keine Probleme.


    So, nun find ich diesen "Gesundheitsstecker" potthässlich und sonderlich gesund soll er ja auch nicht sein.


    Daher war meine Idee, dass ich den Stecker vielleicht in ner Woche oder so, wenns vielleicht schon ein bisschen abgeheilt ist, durch einen anderen Stecker ersetze, den ich dann auch erst mal die nächsten Wochen non-stop drinlasse.


    Ich hab diese hier daheim:


    http://www.ebay.de/itm/2208189…_trksid=p3984.m1423.l2649


    In der Artikelbeschreibung steht, dass das "Stäbchen" aus Titan ist – damit dürfte der Stecker ja eigentlich als "Erststecker-Ersatz" taugen oder?


    Danke schonmal :-)

    Geh zum Piercer, lass dir dort richtigen Schmuck einsetzen. Was anderes kann ich dir nicht raten. Das dürfte auch nicht so viel kosten. Denn das was du da hast ist nicht steril und kann das Ganze nur noch schlimmer machen. @:)


    Ich habe zwar auch geschoßene ohrlöcher aber damals wusste ich auch nicht was ich damit gemacht habe. Ich war 11 bzw. 12 Jahre alt. Die zicken heute immer noch rum so dass ich mir sie demnächst größer punchen lassen werde damit ich endlich meine Ruhe habe.


    Und ich rate jedem davon ab sich diesem unsterilen Mist beim Juwelier schießen zu lassen. :(v

    Zitat

    damit dürfte der Stecker ja eigentlich als "Erststecker-Ersatz" taugen oder?

    nein. der verschluss ist genauso schlimm und aus minderwertigem material wie "gesundheitsstecker". geh am besten zu einem piercer und lass dir da was vernünftiges einsetzen!

    Mir ist aufgefallen, dass sich in letzter Zeit relativ viele Leute den preußischen Adler als Tattoo stechen lassen. Warum eigentlich? Ich jedenfalls kann es mir nicht erklären. Hat jemand ne Idee?

    Huhu! Mein 3. Tattootermin steht fest und ich sollte bis dahin wissen wohin mit der Pfote u. Namen von meinem Hund... wollte hier mal ein paar Tipps einholen. Also was nicht geht ist Schulter, da hab ich schon was. @:)

    Number Of The Beast, meinst du das "geflügelte" Vieh? Subjektiver Eindruck? ":/


    Vielleicht weil ihn manche schön finden. Oder so. Viel Bedeutung würde ich nicht drin messen.


    moonnight, die Pfote kann man so seitlich machen lassen auf den "Hüftgebieten" ;-D Wobei, vielleicht, je nachdem wie "Specklastig" dieser Bereich bei dir ist, werden könnte, auch nicht sooo gut.


    ____________________________-


    Könnte immer noch so fluchen. Ich hau mir die Ecke der Mikrowellentür so auf mein Tattoo dass ich einen kleinen Teil meiner Haut (Arm) rausgefetzt habe. >:( Das mag ja zu den normalen Verletzungen gehören, aber wenn man da ein Tattoo hat >:( >:( >:( >:( Kein "oberflächlicher" Kratzer. >:(


    Aktuell ist dort ein -Loch-


    Zwar klein, aber eben ein Loch >:(

    Hallo zusammen,


    habe mir im April ein Helix stechen lassen und möchte jetzt endlich mal den Stecker tauschen. Es soll wieder ein Labret werden. Welche größe ich bestellen muss weiß ich mittlerweile durch nachmessen, aber im Onlineshop sind mir verschiedene Begriffe aufgetischt worden mit denen ich nicht viel anfangen kann.


    Problem 1: Gewindeart


    es gibt dort normales Gewinde (ich vermute mal das das die sind wo z.B. in der Kugel ein Loch ist in das man dann den Stab reinschraubt

    könnte mir vorstellen das das öfter rausfällt oder hält das dann irgendwie anders?


    Problem 2: Material


    hier bin ich auf den Begriff Bioflex gestoßen. Das scheint ja irgend ein Kunststoff zu sein. Da ich es manchmal als unangenehm empfinde meinen Kopf auf die Seite zu legen wo das Piercing ist weil dann der Stab drückt wäre es mal interessant zu wissen ob jemand von euch so ein Bioflex Piercing trägt und ob das dann weniger unangenehm beim Tragen ist.


    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen :)^


    LG

    @ -julysunshine-

    Piercings ohne gewinde mochte ich persönlich nicht... Ich finde innengewinde hält besser aus außengewinde (richtig das is: gewinde am stab, loch in Kugel) – allerdings ist es meist teurer und ich finde die auswahl is geringer – innengewinde ist eben genau das gegenteil: stab is hohl mit gewinde und die kugel an der außen ein "pinn" mit gewinde ist wird in den stab geschraubt


    Ich hatte Bioflex in der Unterlippe, find es eigentlich angenehmer. Trag auch in den Ohren lieber weichen schmuck als harten

    Hallo!


    Seit ein paar Tagen beschäftigt mich das Thema Piercing...bin da neu auf dem Gebiet und hätte da ein paar Fragen an euch. Am besten würde mir ja ein Hüftpiercing gefallen. Nun habe ich gelesen,das es schnell wieder rauswachsen kann..stimmt das? Wäre ein Dermal Anchor eine Alternative? Da ich viel in Bewegung bin und auch gerne Sport mache,allerdings auch Krankheitsbedingt ab und an zum Röntgen muss,habe ich mit einem Dermal Anchor Bedenken...Könnt ihr mir helfen?


    Danke euch schon mal! @:)