• Tipps gegen fettige Haut und Pickel

    Hallo:) Ich habe sehr starke fettige bzw mischhaut, mit pickeln dazu. Ich lebe eigentlich sehr gesund, kann allerdings ohne abends etwas kleines genascht zu haben nicht gut schlafen. Darunter verstehe ich Schokolade oder chips. Nun ist meine Frage, ob ich das lieber lassen sollte, Damit sich mein hautbild verbessert. Habe viel darüber gelesen uns…
  • 16 Antworten

    Ich hatte auch viele Jahre unter dem gleichen Problem zu leiden.


    Bis ich vor ca. einem Jahr hier im Forum mal auf einen Hinweis zu einer Gesichtscreme gestoßen bin. Sie heiß Zeniac LP FORT von noreva (gibt es in der Apotheke, kostet ca. 11 Euro). Seit ich diese benutze ist meine Haut (und das nach Jahren!!) wieder im absoluten Gleichgewicht. Ich habe kaum noch Unreinheiten und vor allem...dieser Fettglanz ist weg. Mein Hautbild sieht den ganzen Tag matt und gepflegt aus. Ein Versuch ist es wert...mehr wie wärmstens empfehlen kann ich sie nicht.

    @ Mjinna

    danke für den Tipp, das werde ich mal ausprobieren.


    Ich bin mitte 30ig, hatte aber seit der Jugend schon Probleme mit Akne. Mit der der Pille Diane war es dann weg. Diese nahm ich dann auch aus diesem Grund 10 Jahre. Nach Absetzen wegen KIWU kam es dan richtig raus. Mit Kosmetikerin einmal im Monat ist es etwas besser geworden. Im Sommer ist es auch besser, weil Sonne einfach gut tut.


    Es ist aber nie richtig weg. Jetzt vor allem am Kinn und auch oft was am Hals, was ewig dauert bis es weg ist. Ausserdem ist die Haut fettig, ich glänze total.


    Cremes von den Ärzten nehme ich nicht mehr, das ätzt nur die Haut weg, ausserdem hat die Haut ab 30ig auch noch andere Bedürfnisse. Ich habe das Gefühl, ich werde es nie loswerden :-/