Tipps gegen Schwitzen

    Hallo zusammen


    Ich bin 18 Jahre jung und kämpfe momentan mit einem sehr unangenehmen Problem: Ich komme sehr leicht ins Schwitzen, und kaum bin ich einmal "am Schwitzen", hört es nicht mehr auf. Zwar bin ich auch eine Person, welche permanent leicht nervös ist und dauerhaft unter Stress steht, aber ein solch extremes Schwitzen ist mMn. trotzdem nicht normal.


    Am schlimmsten ist es, wenn ich gerade geduscht habe und meinen Anzug anziehe, da dauert es keine 5 Minuten und ich bin sehr stark am schwitzen, als hätte ich soeben einen Marathon hinter mir.


    Momentan verwende ich das "Nivea Dry Impact 48h PLUS" (http://cdn.expatsgrocery.com/m…/5/35320_4.1405611521.jpg)Deo, welches aber vor allem beim Anzug chancenlos versagt. Nach kürzester Zeit sind die Achseln nass.


    Welches Deo könntet ihr mir Empfehlen? Was für andere Tipps gibt es? (kalt duschen?...)


    Mit freundlichen Grüßen


    Cavemax

  • 6 Antworten

    Tach Cavemax,


    ich habe / hatte dieses Problem auch, mittlerweile schwitze ich wirklich nur in Stressigen Situationen und ich habe mir kein Botox oder so etwas gespritzt.


    Nivea, Dove, Rexona oder wie sie alle heißen bringen nichts aber auch gar nichts... Verklebt nur die Schweizdrüsen.


    Geh mal in die Apotheke die Mischen dir da ein Deo "Duft Neutral" zusammen ist ein Anti Transparent, das hat mir sehr geholfen...


    Dann kannst du in der Drogerie mal das Hydro Fugal gegen Extreme Schweizbildung versuchen, ich benutze das einmal Morgens und Abends nach dem Duschen, dann aber auch keine anderen Deos mehr...


    Evtl. mal den Hautarzt fragen, aber dort war ich auch, der kannte nur Botox spritzen...


    Versuchs einfach mal...

    Hallo DennisS90 und vielen Dank für deine Antwort!


    Also Botox wäre wirklich das letzte Mittel - lieber lasse ich bei Meetings etc. das Jackett an, um die Schweisslecken zu verbergen, als mir Botox zu spritzen.


    Welches Produkt von Hidrofugal kannst du denn besonders empfehlen?


    Mit freundlichen Grüßen


    Cavemax

    Ich hatte auch das Problem, dass die Schweissflecken Tellergrösse angenommen haben und dazu noch gestunken.


    Ich verwende SweatOff aus der Apotheke. Kostet zwar 20 €, hält bei mir aber schon seit 3,5 Jahren. Ich nutze es 1mal in der Woche und schwitze GAR NICHT MEHR. Enthält aber Aliminiumsalze.

    Das sogenannte sweat off, welches viel zu teuer ist, kann man sich in der Apotheke auch unter dem Namen aluminiumchloridlösung (20%ig) als Roll on, Spray oder mit Pipette in unterschiedlichen Größen abmischen lassen, es kostet um die 7-10€.


    Kann nur sagen , dass das meine Rettung war! Irgendwann schwitzt man gar nicht mehr, da es in der Regel psychisch bedingt ist, die Angst man könnte wieder mit seinen riesigen Schweißflecken auffallen.


    Zuerst trägt man es 2 Wochen lang jeden Abend auf und danach nur noch nach Bedarf, 1x die Woche ungefähr. Da es duftneutral ist kann man ein normales Deo drüber sprühen um gut zu riechen:)^