Ach sooooowas! :-D Sowas benutze ich manchmal von Kneipp und Rituals, von Nivea eher nicht und das reizt mich auch nicht. Außer die stinknormale Creme halte ich Nivea für ziemlich überschätzt. Ich war jedenfalls selten mit deren Duschgeld, Gesichtswässerchen usw zufrieden. Überteuerter Kram einer Marke, die früher mal groß war und jetzt leider nicht mehr auf Qualität und Werbeversprechen-halten setzt.

    Die hatten ein Duschgel, das war grün, die Verpackungs transparent und aus der Sport/fresh Energy Reihe und das roch ja im Sommer sooo toll. Nicht direkt so beim schnuppern, aber auf der Haut nach dem duschen. Schon ein paar Jahre aus dem Sortiment. Leider.


    Ansonsten habe ich nur noch das Deo aus dem Ausland von Nivea, weil das ebenfalls aus dem Sortiment genommen wurde. Irgendwas mit Zitronengras, türkise Verpackung. Hab ich gaaanz viele Dosen und so einen Deoroller.


    Andere Nivea-Artikel waren immer ein Flop. Glaube ich.

    Bzgl. Mousse allgemein habe ich keine guten Erfahrungen gemacht.


    Das war das Duschgel:


    https://www.amazon.de/Nivea-Pflegedusche-Fitness-Fresh-250ml/dp/B0012Q7APE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1464350010&sr=8-1&keywords=nivea+fitness+fresh+duschgel


    Roch absolut toll auf der Haut.

    Zitat

    Nivea für ziemlich überschätzt

    Bin ich auf der Meinung, trotzdem benutze ich viele Produkte von Nivea. Etwas widersprüchlich, aber ich möchte es erklären. ;-D


    Ich lese immer öfters über die Inhaltsstoffe bei dieser Marke nichts gutes. Nur blöderweise ist es meist genau die Marke die ich gut vertrage und womit ich mit dem Endergebniss zufrieden bin.

    Zitat

    Aber der hat die Haare schon sehr beschwert und sie waren dann auch nicht mehr ganz so schön, eher ein bisschen fettig. Kannst du was dazu sagen?

    Also ich massiere es ins feuchte Haar ein und kämme mich mit einem großzackigen Kamm durch. Danach Föhne ich meine Haare leicht an. Danach nochmal durchkämmen. Ich kann eigentlich nichts schlechtes dazu sagen. Ich merke nur, dass es meine Haare schützt. Meine Haare sind nicht fettig auch nicht nach einem Tag.

    Top ist das Original Source mit Zitrone. Da beim Rossmann für 90 Cent im Angebot, habe ich es mir doch mal mitgeschnappt. Riecht ähnlich meiner ausgepressten Zitronenhälften.


    Könnte mir da mehrere Flaschen holen. :=o Design ist potthässlich maskulin. :(v

    Kennt ihr die Sachen von "I Love..."? Gibt's bei Douglas. Ich stehe auf die Handcreme und das Bodyspray "Coconut & Cream" und die Sachen mit "Pink Marshmallow".


    Außerdem ein top: Duschschaum von Bilou. Tasty Donut & Watermelon. Vanille gefällt mir davon nicht so, die anderen hab ich nicht.

    Loveable, macht doch nix, Hauptsache du kommst damit klar! Auf die Inhaltsstoffe kommt es mir gar nicht so an, aber ich persönlich komme aich mit den Produkten nicht gut klar. In der Regel bewirken die bei mir gar nichts, selten ein negatives Ergebnis. :-)


    -


    Juley, davon hatte ich schon ein paar wenige Sachen, die fand ich leider auch nicht so pralle. Am schlimmsten fand ich die gut riechende, aber null pflegende Handcreme mit Erdbeere oder Himbeere, und den Kokos-Lipgloss,der einfach nur klebrig war.

    Ich hab mir eben auch eine Silikonbombe geholt... Dieses Alterrashampoo macht meine Haare fertig, nun hab ich hier die Mystische Olive-Haarmaske von Garnier als Gegenpol. ;-D Ich hoffe, die beschwert die Haare wirklich nicht, denn das kann ich ganz und gar nicht gebrauchen... Dazu hab ich mir dann auch gleich das passende Shampoo geholt, wenn das alte weg ist. Was nicht lange dauernd wird, da ich bei silikonfreien Shampoos immer Unmengen benötige...


    Bin eh unzufrieden mit meinen Haaren momentan. %-|

    Mich würde mal interessieren, was Eure schlechten Erfahrungen mit den Nivea-Produkten sind?


    Ich bin damit eigentlich immer zufrieden gewesen. Aktuell hab ich das Color-Shampoo, und ich probiere mich immer reihum durch die Duschgels. Das hier mag ich gern. Grundsätzlich mag ich von den Nivea-Duschgels die Viskosität - genau richtig. Die von Dove mag ich bspw. oft vom Geruch her, aber die sind mir einfach zu zäh und damit unpraktisch.

    Nivea-Erfahrungen...


    Also zuerst die einzig positive: Die Nivea Soft-Creme riecht gut und pflegt meine Gesichtshaut, wenn ich sie nur alle paar Tage verwende. (Jeden Tag macht mir Pickel.)


    .


    Negativ:


    An erster Stelle steht der Deoroller, der mir nach drei Wochen immer noch Pickel und juckende Haut unter den Achseln beschert.


    .


    Dann das Shampoo: Macht meine haare viel zu weich und klätschig. Die sehen einfach total schnell ungewaschen und labberig aus, obwohl ich jeden Tag morgens meine Haare wasche. Das Colourshampoo hält zudem nicht, was es verspricht.


    .


    Die Duschgels empfinde ich nicht als pflegend, auch nicht als besonders gut riechend (aber auch nicht stinkend), der Duft hält auch leider nicht lange an und die Versionen mit irgendwelchen Aktivperlen drin sind einfach nur doof-störend. Ich kenne Duschgels, wo die Perlen sich auflösen und "etwas" tun, das hatte ich bei Nivea noch nicht.


    .


    Noch schlimmer finde ich die Produkte fürs Gesicht: Ich hatte eine Abschminklotion die nullkommanull bewirkt hat (und ich trage fast nie wasserfestes Make Up!) und ein Gesichtswasser von dem ich mega trockene Haut bekommen habe, sowie eines von dem ich Pickel bekam.


    .


    Das Waschgel konnte auch nicht mehr als jedes andere viel billigere auch... Aber davon ist mir wenigstens nicht das Gesicht abgefallen.


    .


    Also, kurzum: Nivea ist nix für mich, dabei habe ich wirklich keine empfindliche Haut.

    Vielleicht hab ich ja einfach an den richtigen Stellen robuste Haut, aber solche Erfahrungen kann ich keinem meiner Kosmetikprodukte zuschreiben. Zum Glück, wenn ich das so lese.


    Allerdings ist mir gerade wieder eingefallen, dass Nivea-Deos bei mir nicht gut wirken. Ich habe aber generell das Problem, dass ich meine Deos nach einiger Zeit immer mal wechseln muss, weil sie irgendwann ihren Effekt verlieren. Derzeit habe ich eins ohne Aluminium, ich weiß die Marke spontan gar nicht... Eins von Rexona, glaube ich. Für eins ohne Alu ist das überraschend wirksam.

    Zitat

    Außerdem ein top: Duschschaum von Bilou.

    Auch gesehen und geschnuppert... Nun ja. Was mich daran echt annervt und auch meinerseits zur Boykott-Entscheidung führt: Man wirbt so toll mit "vegan", "tierversuchsfrei" und "ohne Palmöl" (alles lobenswert) - und gleichzeitig muss man Duschzeug als SCHAUM IN ALUDOSE anbieten. Sorry, echter Umweltfail für mich.


    Nivea:


    Bin ich auch ambivalent. Die Soft-Creme als Nachtcreme ist bei mir klasse. Die SOS-Handcreme im Winter auch. Duschgel und Shampoo funktionieren für mich nicht. Meine heißgeliebte "Long Repair" Sprühpflege gibt es nicht mehr (*fluch*), die war nämlich genial für meine feinen glatten fetten Haare (für die untersten Spitzen). Die Diamond-Kur probiere ich aktuell (ist morgens nur viel Aufwand, den Kram wieder auszuspülen). Funktioniert aber besser als Pantene, wo es wiederum das einzige für mich funktionierende Shampoo gibt.


    Wirklich gut: Die Augen-MakeUp-Entfernungslotion für wasserfeste Mascare. Pflegt schön, aber hinterlässt nicht so fies-fettige Haut wie andere Mittelchen (die eh immer so komische 2-in-1-Kram sind).

    Meine Haare lechtzten nach Silikonen und ich hab heute von Garnier das erwähnte Olivenzeug getestet und ich bin schwer begeistert! Das Shampoo riecht sehr gut und macht die Haare für den Alltag nicht zu weich und die Haarkur riecht noch besser und macht die Haare schööööön weich und glatt ohne zu klätschen oder fettig zu wirken. Super wenn man sie am Wochenende eh nicht stylen muss! :)^

    Muss gerade schmunzeln: Habe heute auch Haarkur-Tag. Eben weil ich nirgendwo hin muss und am Tag der Anwendung selbst nach dem Ausspülen immer klebrig-angeklatscht aussehe. Aber sie sind wieder schön weich und glänzend und ich hoffe, es hält bis zum nächsten Wochenende. Verwendete Haarkur: Balea Pfirsich-Kokos (Beutelchen). Riecht gut und funktioniert für mich.

    Da hab ich ja eine ganz schöne Nivea-Diskussion losgetreten :-D.. ich fand nur das Mousse toll (konsumopfermäßig-toll), hab aber snost auch keine Produkte von Nivea. Ach doch - diese in-Dusch-Bodymilk ;-) Die find ich für die Beine echt toll, da ich jegliche andere Cremes bzw. eincremen wirklich hasse. Ich pack das Gefühl einfach nicht! :D


    Flop: Augenmakeupentferner von Yves Rocher. Hab's schon weggeschmissen, war so ein kleines Probierfläschchen. Ich hab gedacht, mir ätzts die Augen weg. Wah!