Ja, da hast du recht. Ist wie mit Fairtrade und Co. Ich finde es generell schade, dass man sich auf solche klaren Wörter nicht verlassen kann sondern tausend Schlupflöcher gefunden werden. Aber das ist ein anderes (für mich ärgerliches) Thema... :-)

    Bevor ich es jetzt wieder vergesse... ein ganz großes Top sind die Blasenpflaster. Compeed ist toll, Hansaplast ebenfalls, hatte auch mal einen relativ billigen Verschnitt, der war gut aber nicht soooo super.


    Zugegeben, die sind ja unverschämt teuer, aber wenn die drauf sind, kann man wieder laufen. x:)


    Ich hatte mir eine Blse gelaufen unten am Ballen, nehme eine Schere und schneide sie auf... Folge war eine offene Blase, laufen ein Albtraum. Bis dieses super duper Ding drauf war. Schmerz = Null gewesen


    Ich liebe sie x:) Kinder auch x:) Eine der besten Erfindungen. Ich brauch sie nicht oft, aber wenn sind sie Gold wert. Oder eben ihre Euros.

    Compeed Blasenpflaster sind bei mir rausgeschmissenes Geld. Die halten von 12 bis Mittag. Rollen sich auf.


    Nach 3 Packungen mit immer den gleichen Erfahrungen ist jetzt Schluß.


    Ich nehme normale Pflaster, noch ein wenig Leukosilk drauf. Ist auch viel billiger.

    Dann ist deine Haut wohl... nicht kompatibel. Ich hab am Sonntag das Pflaster drauf und das hielt trotz fünfmal duschen (Wetter halt) bis jetzt ohne auch nur ein bisschen abgefummelt zu sein. Ist von Hansaplast, aber... die sind sich ähnlich

    Bei der Wundversorgung von Blasen ist es einfach super, wenn man die Pflaster so drauf kriegt, dass sie sich nicht mehr bewegen und somit reiben können.


    Ich hab auch mal nur Leukosilk drauf gemacht |-o , da hat nichts gescheuert, aber ich versuche meistens mit Wundauflage.


    *


    Hat von Euch schon mal jemand Apfelessig zur äußeren Anwendung versucht? Hab gelesen, dass das bei Akne helfen soll und ich verzweifel langsam wirklich. Immer, wenn ich denke, dass es besser wird, macht es wusch und mein Gesicht ist wieder voll :°( . Oh, ich könnte so fluchen, ich hatte nie Probleme mit Pickeln und ich bin so ein Held, der Hautunebenheiten aufkratzt (ich kanns nicht lassen, ich machs unterbewusst). Das machts natürlich nur noch schlimmer.


    Jetzt habe ich gelesen, dass man Apfelessig als Gesichtswasser nutzen kann. Verdünnt.


    Das Fiese ist, dass die Pickel halt auch echt jucken und ich jeden morgen bestimmt 2-3 kleine dabei hab, die sich ausdrücken lassen (ja, soll man ja nicht, aber ich seh fürchterlich aus).


    Ich wollte ja schon einen Termin beim Hautarzt machen, aber bis ich da einen bekomme, bin ich schon wieder in der Klinik %-| .


    Kennt ihr gute Tipps?

    Compeed Find ich auch super, bei mir kleben die toll auf der Haut! Ich hab die sogar mal in einen Schuh geklebt an einer Stelle wo er über der Hacke gerieben hat, das hat den ganzen Sommer gehalten! ;-D


    -


    Apfelessig hab ich noch nicht benutzt, aber ich bin sehr zufrieden mit der Aleppo-Seife mit Olive und 40 Prozent Lorbeer, die hier im Thread mal empfohlen wurde. Die gibt es u.a. bei Amazon. Kostet ein paar Euro, hält aber auch ewig. Ich teile sie durch und knote sie zwischen einen aufgeschnittenen Duschpuschel,das schäumt schön.


    Des Weiteren benutze ich dazu jeden Morgen den Peeling-Handschuh von Rossmann. Der hobelt die ganzen Altlasten runter.

    Ich liebe die Blasenpflaster von Compeed auch. Ich reibe mir oft die Füße auf und hab dann richtig krass blutende Wunden, aber mit Compeed kann ich fast schmerzfrei laufen.


    Und bei mir halten die auch bombenfest. Ich hab eher Probleme die wieder runter zu bekommen.

    Die Blasenpflaster kann man übrigens auch super auf Brandblasen (zu oder offen) kleben. Schön feuchtes Wundmilieu, abgedeckt, steril, heilt wunderbar ;-D


    Hab mir letzens bei der gartenarbeit zwischen Daumen und Zeigefinger ne fette Blase erarbeitet. Mit Blasenpflaster is das narbenlos abgeheilt.


    Weiteres TOP:


    Dresdner Essenz Japanische Kirschblüte Badezusatz. Riecht sehr sehr schön. Gibt auch ein Duschgel dazu (limitiert), daskonnte ich aber noch nicht ausprobieren.


    Neutrogena Nordic Berry Body Lotion. Tut meinen trockenen juckenden Beinen sehr gut.

    Mein Top Puder: Essence Fixing Compact Powder. Weiß, mattiert und hält. Und von P2 gibts noch so ein loses Puder mit einem pinken, glänzden Deckel,...das ist super für den Concealer unter den Augen. Da verschmiert mir endlich keine Wimperntusche mehr.

    Sich (offene) Blasen oder generell Wunden "aus Schutz" luftdicht zuzukleben, ist wirklich nicht gut, denn genau da fühlen sich gerade die Bakterien, die ohne Sauerstoff leben, wohl, was zu sehr bösen Entzündungen führen kann. Laut einem Rettungssanitäter, der mich mal beim Abkleben einer Blase beobachtet hat o:), nimmt man am besten ein Blasenpflaster, schneidet ein Loch entsprechend der Größe der Wunde hinein, klebt es auf und bedeckt es mit einem zweiten (Blasen-)Pflaster, sodass Luft dazwischen ist. Sollte dann aber regelmäßig gewechselt werden.

    Zitat

    Die Wissenschaft rät aber inzwischen von Luft ran an Wunden ab...

    Ahja. Überzeugt mich. Hast du dazu trotzdem 'ne Quelle? ;-) Im Übrigen schrieb ich nicht, dass eine Wunde nicht abgedeckt werden soll, sondern einen minimalen Luftraum benötigt, sodass 1. anaerobe Bakterien keine Chance haben sich zu vermehren (und im schlimmsten Fall eine Sepsis auszulösen! Und darum geht es nun mal.) und 2. möglicherweise eingedrungene Keime durch das Wundsekret abfließen können. Wenn du dir mal eben ein normales Pflaster vorstellst: sterile Wundauflage, die Blut und Wundsekret aufnimmt, und dazu noch luftdurchlässig. Dabei hat man sich nun mal was gedacht.

    Zitat

    Wenn du dir mal eben ein normales Pflaster vorstellst: sterile Wundauflage, die Blut und Wundsekret aufnimmt, und dazu noch luftdurchlässig. Dabei hat man sich nun mal was gedacht.

    :-/


    Ja und Nein. Das typische Pflaster welches seit Jahrzehnten oder weiß der Teufel wie lange existiert, das ist so gebaut, aber es gibt sehr viele Pflater die mittlerweile "dicht" sind. Und dabei hat man sich auch was gedacht.


    Man kann Wunden luftdicht abdecken, sogar im Tätowierbereich nimmt man mittlerweile Folien die drauf bleiben, die sind selbstklebend und meines Wissen auch luftundurchlässig.

    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/sollte-man-auf-wunden-sofort-ein-pflaster-kleben-a-917696.html


    Da steht das mit der "Frischhaltefolie" oder eben Polyurethanfolie.


    Meine aufgeschnittene Blase war übrigens hübsch verheilt. Ich hatte die ja an dem Dienstag runter und geschmerzt hat nix mehr ohne dem Pflaster. Tolles Ding.


    Weiß jemand wie ich wieder mein Fingerprofil bekomme? Meine Hände waren wohl zu lange in einem gewissen Putzmittel... und nun ist mein Profil weg, doch es sind längliche aber nicht blutige Risse hinzu gekommen. Es hat mir schon gereicht dass ich mir mal die Fingerkuppe unten abschnitt und da nur Narbengewebe zurückblieb, aber jetzt hat fast jeder Finger kein Fingerabdruckprofil. Logischerweise funktioniert auch kein Fingerscan mehr.

    Die Folie, die beim Tattoo verwendet wird, muss aber zwingend regelmäßig gewechselt werden und das neue Tattoo mit viel Wasser und milder Seife gründlich gewachsen werden! Das wird nicht einfach abgedeckt bis die Folie von selber abfällt, wie man es eigentlich bei Compeed macht (steht hinten auf der Packung). ;-)

    Also mein derzeitiger Lieblingsmascara ist dieser Gurken Mascara von Manhattan ;-D


    Manhatten Supreme Lash Fresh Volume Mascara heißt er.


    Er riecht in der Tat frisch aber ich hätte nicht auf Gurke getippt. Ich komme damit super parat und er hält bei mir den ganzen Tag.

    Ich bin eben über die Blow Styling Brush von den Tangle-Teezer-Leuten gestolpert und bin jetzt ziemlich heiß drauf... ;-D Die ist auf einer bestimmten Seite gerade im Angebot und ich überlege sie mir zu kaufen... Hatte die hier schonmal jemand? Die Meinungen auf Amazon sind ja sehr geteilt. Die einen finden die Borsten zu hart und tun sich weh, die anderen sprechen davon, dass die Menschen mit den Schmerzen die Bürste falsch gehalten haben.


    Am meisten würde mich interessieren, ob man mit der Bürste gutes Volumen in die Haare bekommt.