Tops und shirts bei kleiner Oberweite

    Ich habe leider ein extrem klein eOberweite, nein ich möchte jetzt nicht hören das man mir sagt ist doch viel besser oder schön, was ich möchte sind ein paar tipps,


    sollte ich bei Kleidung, z.b. Tops oder Shirts auf irgendetwas achten was mir mit kleinem Busen besser stehen könnte.


    Pushups mag ich nicht so wie ich allgemein auf BH's verzichte, allein schon aus bequemlichkeit


    Wäre dankbar für Hilfe

  • 17 Antworten

    Hey,


    ich hatte auch eine extrem kleine Oberweite, aber habe halt zumindest leicht gepolsterte BHs getragen...damit kann man ja einiges kaschieren.


    Ansonsten sind Oberteile mit V-Ausschnitt oder Wasserfall-Ausschnitt vorteilhaft.


    Helle Farben sind besser als dunkler. Muster lenken auch gut ab. Auch schön finde Schluppenblusen, weil durch die Schleife die Oberweite auch größer wirkt.

    Schon klar, aber mit BH ist es halt einfacher. Aber ich finde es sehr mutig von dir, dass du ohne BH raus gehst.


    Ich kam immer mit Tops und Blusen von Orsay gut klar.


    Aber dünne Stoffe fallen halt schonmal raus und wenn der Stoff zu fest ist, drückt er die Brust noch eher platt.


    Das ist echt schwierig :-|

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich wuerde generell auch einen BH/Bustier oder aehnliches tragen. Sonst laeuft man bei vielen Tops Gefahr, mehr zu zeigen als man will.


    Es gibt sonst noch schicke Neckholder-Tops, die liegen dann an der Brust meist enger an. Oder Tops mit "eingebautem" Bustier.

    Ich halte auch nichts von wattierten BHs. Hochgeschlossene Tops klingen erstmal etwas konservativ, aber schauen vor allem bei Frauen mit kleinerer Oberseite super elegant und lässig aus. Einfach mal in Google eintippen und inspirieren lassen. Ansonsten Stoffe verwenden, die etwas enger anliegen und/oder dicker sind :-)