Zitat

    Gegen brüchige Nägel gibts ja zum Glück auch andere Sachen, als sich dann mit Gel die Nägel vollends zu zerstören.

    wenn es gut gemacht wird, werden die nägel nicht zerstört. hatte zwischendurch immer mal wieder keine und meine nägel waren nicht kaputt.


    ich stimme dir allerdings zu, dass die nägel in vielen studios zerstört werden. das sind dann aber auch oft die studios, die extrem dick und künstlich arbeiten.


    bunt, glitzer, steinchen usw. mag ich auch alles nicht. mir ist es so noch lieber als meine anomalie.

    Zitat

    meine nageltante arbeitet sehr dünn

    Es geht schlimmer, aber die Nägel sind trotzdem viel(!) zu sehr verstärkt, das ist ein Hohn für jeden gesunden Naturnagel. ":/


    Und: gibt es einen Grund, wieso Fingernägel eckig sein müssen?


    Persönlicher Geschmack, okay, oder sind die Nageltanten unfähig runde abzufeilen? (Allgemeine Frage)

    Ich glaube Cleo meint die Kante des Nagels, die bei Gel immer deutlich dicker wird. Die ist eher einen Millimeter dick, wenn nicht mehr. Das ist deutlich mehr als normal, und genau daran und an dem Übergang zum Nagelbett sieht man das immer. Ausnahmen bestätigen die Regel, etc. etc, aber wirklich gute Kunstnägel sind auch wirklich selten.

    Zitat

    Ausnahmen bestätigen die Regel, etc. etc, aber wirklich gute Kunstnägel sind auch wirklich selten.

    Leider. Deswegen habe ich mich bisher auch noch nie in ein Nagelstudio getraut :-/ Wobei das sicher deutlich schneller gehen würde als das selber machen. Aber da weiß ich wenigstens, dass ich das (inzwischen) kann ;-D

    Zitat

    Wobei das sicher deutlich schneller gehen würde als das selber machen. Aber da weiß ich wenigstens, dass ich das (inzwischen) kann

    allerdings ;-D ich hab manchmal 2 stunden oder länger gebraucht und dann hats meistens nicht mal eine woche gut ausgesehen. also mit normalem lack bzw. uv-lack.

    Zitat

    Ich glaube Cleo meint die Kante des Nagels, die bei Gel immer deutlich dicker wird.

    hmm...ich weiß, was du meinst. den übergang zum nagelbett kann ich live kaum erkennen. mehr als 1mm sind die spitzen auch nicht ":/ kann gut sein, dass es aufm nagel dicker ist, aber das liegt dann vermutlich auch an meinen nägeln. die einer freundin sind noch einen hauch dünner, aber die hat auch normale nägel.


    viele, die ich kenne, rennen in die oft günstigeren asiatischen läden. klar, gibts da auch gute, aber das was ich bisher gesehen habe, ist zwar sehr schön bemalt (mag ich nicht), aber auch locker doppelt so dick wie meine.

    Also ich meine den seitlich betrachteten Nagel, an der Kante, ja. Die ist, außer bei Nagelpilz oder Krankheiten, nie so verdickt.


    Wenn man frontal auf die Nägel hin schaut, kann man vielleicht noch was halbwegs optisch reales hinbekommen, in der Seitenansicht sind die aber immer, immer unnatürlich verdickt, was die Gelnägel immer verraten wird.

    Ich hatte ein Problem mit meinen Nägeln, weil die gespalten waren, brachen dauernd ab etc. ich kriegte die keinen mm hoch.


    Sally Hansen war meine Rettung (Budnikowski, Müller)


    Härter auf den Nagel, 2. Lage Gellack, 3. Schritt Gelfestiger.


    Sitzt, wackelt und sprödet nicht, ich kann es selbst machen, wunderbar. Erstausstattung der 3 Sachen: 28 €uronen. Hält so lange, wie eine Nagellackflasche eben hält...

    hmm, vielleicht fällt mir der unterschied nicht so auf, weil ich eh verkorkste naturnägel habe und dafür ist das ergebnis super.


    die meisten gelnägel, die ich so sehe, sind deeeeeeeutlich dicker und je bunter, desto mehr fällts auf.

    Das:

    Zitat

    hmm, vielleicht fällt mir der unterschied nicht so auf, weil ich eh verkorkste naturnägel habe und dafür ist das ergebnis super.


    die meisten gelnägel, die ich so sehe, sind deeeeeeeutlich dicker und je bunter, desto mehr fällts auf.

    sagen und empfinden merkwürdigerweise alle so, die das haben. Weiß nicht warum das so ist, aber für andere oder "Pro-Naturnagel-Aktivisten" fällt das sofort auf. Es ist aber auch so, der Nagel ist immer deutlich verdickt.


    Könnte man auch messen mit so einem speziellen Gerät.

    Das ist doch auch Sinn und Zweck der Sache? Handelt sich ja schliesslich um künstliche Nagel und/oder eine Naturnagelverstärkung. Für mich ist klar, dass das zumindest geringfügig dicker ausfallen muss als natürliche Nägel?


    :-)