KlydeFrosch


    Na so viel Hornhaut sehe ich jezt nicht, sehen gepflegt aus :)^


    Timbatuku

    Zitat

    Der moderne Mann bekommt erst gar keine Hornhaut, weil er sich von seiner Frau auf Händen tragen lässt.

    Das ist natürlich die beste Methode, gute Idee :-D :)=

    Zitat

    Na so viel Hornhaut sehe ich jezt nicht, sehen gepflegt aus :)^

    Danke.


    Die Hornhaut ist ja auch auf der Sohle ;-) Wobei ich meine Füße nicht besonders pflege – außer regelmäßigen Massagen und Fußgymnastik tu ich nix für die Füße.

    tja ich habe hier bei mir im Umkreis nichts. Und das nennt sich Hamburg... :/ Wenn nicht mal der Großrossmann und der Großbudni nen Bimsstein haben.


    Boah ich gucke übernächste Woche im UK... >:(

    Zitat

    Die moderne Frau macht es maschinell. ;-)


    Timbatuku

    Ich konnte nicht wiederstehen, ich habe mir das Teil von Scholl gestern gekauft ;-D


    Ich bin begeistert, echt super. :)^


    Ohne Druck, super gründlich, ich kann den wirklich weiterempfelen, auch allen die sonst keine große Lust haben, ihre Füße von Hornhaut zu befreien, weil zu zeitaufwendig, mit dem Ding geht es Ratz di Fatz.


    So weiche Füße hatte ich schon seit Teenagertagen nicht mehr :-) :)z

    Echt? Damit hätte ich gar nicht gerechnet. Meist dient sowas ja bloß um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Kostet immerhin um die 40 Euro, wenn ich das richtig gelesen habe. Aber wenn das Teil super ist, ist der Preis ja voll ok.

    hatte heute beim vorbeilaufen der Fußgängerzone ein junges paar beim Essen zufällig kurz beobachtet dabei sind mir die füße der frau die Keilabsatzsandalette bzw pantolette trug negativ aufgefallen sie hatte unglaublich dicke ungepflegte hornautfüße {:(

    Zitat

    Ich halte es übrigens für nicht sehr gesund sich ständig die Hornhaut abzumachen, wenn man so viel davon produziert dann macht der Körper das ja nicht aus Jux und Tollerei.

    Da könnte was dran sein... ich sitze z.B. viel ]:D und habe kaum Hornhaut und schöne Füße (ich mag die, an meinem Körper sind aber dafür auch andere Sachen viel viel hässlicher... irgendwas Schönes muss man ja haben... :=o ). Aber meine Mutter hat z.B. einen Laufberuf und muss immer wie verrückt die Hornhaut von den Füßen schrubbeln. :-/


    Und mir fällt auch auf, dass jetzt im Sommer, wo die Schuhe sagen wir mal keine gute Dämpfung haben (ich lauf ja zur Zeit auf Gummiflipflops z.B. rum und eben nicht auf dicken Sohlen mit Fellchen unterm Fuß oder sowas...), meine Hornhaut auch irgendwie immer dicker wird... :-(


    Ich nehme einen einfachen billigen Bimsstein aus "Schwammzeugs", sonen bunten aus der Drogerie halt. Da schrubbel ich unter der Dusche mal über die Füße drüber, dann noch Nagellack auftragen alle 2 Wochen und manchmal eincremen und das wars schon.

    Zitat

    Einmal die Woche wird geraspelt, geputzt, gefeilt,gecremt und lackiert.

    Wäre bei mir der Horror :-X Ich stehe jeden Tag 9 Stunden auf der Arbeit und bin unendlich froh über jedes Fitzel Hornhaut an meinen Füßen, denn dadurch wird das stehen erträglicher, dann diese schweren Sicherheitsschuhe dazu... ;-)

    Zitat

    Ich stehe jeden Tag 9 Stunden auf der Arbeit und bin unendlich froh über jedes Fitzel Hornhaut an meinen Füßen, denn dadurch wird das stehen erträglicher,

    Aber nur bis zu einem gewissen Grad, zu viel Hornhaut kann einreißen und teilweise tiefe Risse bilden die dann sehr schmerzhaft seien können.


    Auch kann es zu Druck bei hornhaut z.B unterm Ballen kommen , der auch wehtut.


    eingerissene Schrunden Ferse


    Und wenn ich soetwas sehe, schüttelts mich , btw hab ich schon nur durch hinsehen Schmerzen

    aua :-o ne eingerissen sind sie bei mir nicht, dazu laufe ich auch zu oft barfuß glaube ich... da reguliert sich das von alleine etwas


    Aber so einen Druckpunkt habe ich auch unterm rechten Fuß, aber den merk ich selten

    Ich hab aber lange nicht hier rein geschaut :=o

    Zitat

    Wäre bei mir der Horror :-X Ich stehe jeden Tag 9 Stunden auf der Arbeit und bin unendlich froh über jedes Fitzel Hornhaut an meinen Füßen, denn dadurch wird das stehen erträglicher

    Ich habe auch einen stehenden Beruf und Hornhaut ist etwas ganz Normales. Rissige, gelbe und verkrustete Hornhaut jedoch eher nicht. ;-)


    Ich mache ca. 2 Mal die Woche meine Füsse, dabei ratze ich mir auch nicht die ganze Hornhaut ab, nur den 'Überschuss', der, wie ich empfinde, sich unangenehm anfühlt und auch störend ist. dann Cremen cremen cremen. Wenn die Füsse schön sind und die überschüssige Hornhaut reduziert ist, geht und steht es sich für mich beispielsweise wesentlich angenehmer.


    Meine Schwester quält sich kaputt, sie steht auch viel, hat eine leichte Fehlstellung der Füsse und dadurch extrem starke Hornhautbildung, sogar mit Schmerzen und es sieht erschreckend aus. Ihr helfen Einlagen und regelmässige Besuche bei der Fusspflege. Offene Schuhe trägt sie gar nicht, weil die Druckstellen oft nicht richtig verheilen und einfach unschön aussehen. :-(

    Zitat

    Offene Schuhe trägt sie gar nicht, weil die Druckstellen oft nicht richtig verheilen und einfach unschön aussehen.

    Wäre mir persönlich wurscht, wers nicht sehen will, soll eben nicht hingucken, ich schränke mich doch nicht ein, nur weil ich ein Problem habe für das ich nicht mal wirklich was kann :(v


    Ne Bekannte hat viele Narben an den Beinen durch einige OPs die wird auch bei dem heißen Wetter das ein oder andere mal dumm angemacht, sie solle das doch bedecken... finde ich unmöglich %-|

    Wieso sehen dann Füße und Hacken anders aus, als eure Hände und Finger?


    Beides gehört zusammen und wer seine Füße und Hacken dermaßen vernachlässigt, ist auch sonst ein


    Und das unterschreibe ich doppelt und dreifach. Punkt.