Unsicher wegen größe der Implantate

    Hallo ihr Lieben,


    nach vielen vielen Jahren des Überlegens habe ich den Schritt gewagt.


    Beratungsgespräch


    Narkosevorgespräch


    Op Termin


    jetzt warte ich nur noch drauf das es nächsten Monat losgeht!


    Zu mir, ich bin 29 Jahre alt und habe, oh Wunder, kleine Brüste ;-D


    vor meinen 2 Kindern war es ein 70A jetzt nach meinen zwei Kindern ist es nur noch ein 70 AA tendenz zu "nicht mehr BH würdig"


    also ohne Push up oder ohne Bh bin ich komplett flach.


    Große Brüste wünsche ich mir eigentlich seit mit 15 mein Wachstum abgeschlossen ist, das blieb so und es kam nie mehr dazu.


    Jetzt zu meiner Unsicherheit.


    Der Arzt hat mich genau angesehen und sich erstmal angehört was ich möchte, ich meinte, ich möchte natürliche Brüste!


    er fing erst an mit 250 cc anatomisch, aber das war mir zu klein... das war genauso groß wie jetz wenn ich meinen super Push Up Bh trage. Dann 300 und am Ende blieben wir auf 320 cc stehen, seine Worte dazu waren "da ist jetzt schluss, mehr mache ich ihnen nicht... Ok... dann nicht ;-D.


    Ich weiß das alles was ich jetzt bekomme mehr sein wird als es jetzt ist! Und trotzdem, jetzt je näher der OP Termin rückt bekomme ich Angst das es nicht reicht!


    Ich bin 1,66 groß, wiege 51 kg und habe einen Ubu von 71 und eben aktuell ein Körbchen von AA.


    Viele verstehen das Problem jetzt nicht "mehr ist doch gut, du wolltest doch mehr?" ja... aber wenn man sein Leben lang eigentlich GAR nichts hat, dann verliert man glaube ich iwan den Blick dafür was viel wäre und was nicht.


    Ich erkläre das zb meinem Mann immer so "stell dir vor du hast einen wirklich WIRKLICH kleinen Penis und du kannst ihn vergrößern lassen, logisch das du ihn dann GROSS möchtest, aber jetzt sagt dir ein Artz bei eigentlich relativ wenig ml "jetzt ist Schluss größer mache ich ihn aber nicht". Dann versteht er es auf einmal :-D


    Ich suche hier Frauen die ähnliche Gefühle hatten vor ihrer Op, die vielleicht jetzt zufrieden sind?


    gibt es hier jemanden der ungefähr meine Al hat und auch 320 cc Anatomisch beträgt?


    Ich kann mir halt null vorstellen wie groß das jetzt im Endefekt wird, Artz meinte "volles B bis C"... es war auch das B... B ist doch klein oder? vor allem ein 70 B ist doch voll auch nicht groß :/ . Ich geb ehrlich zu ich hab keine wirklich Ahnung was wie groß ist... da mir eigentlich sowieso kein BH richtig passt....


    Was meint ihr?


    Ich persönlich bin momentan einfach nur verwirrt und überfordert ;-D

  • 74 Antworten

    Du hast ja recht.... vor allem hab ich auch ein schlechtes Bindegewebe und hab um die BW schon lauter Striae - ich glaub das Risiko ist auch zu groß das sie weiter reissen oder neue entstehen.


    Man... ich hab mich so lang gefreut und jetzt wo es fast soweit ist... werde ich unsicher %-|

    Geh am besten in einschlägige Foren und guck dir da einmal die Bilder an. So kannst du einen Überblick erhalten und bekommst ein Gefühl. Ich habe vor meiner Op auch operierten Frauen getroffen, mir deren Brüste in natura angeguckt und durfte sogar anfassen. Dies waren sehr wichtige Erfahrungen.

    Ich bin in 2 Foren, habe auch Frauen gesehen die genau die gleichen Implantate tragen wie ich sie bekommen werde.


    Bei der einen sind sie RIESIG, da sie auch nur 1,50 groß ist und einen UBU von 65 hat und bei der anderen sieht es super klein aus, ist aber auch 1,77 mit 80A Al... Ich habe noch niemanden gefunden der iwie meiner Größe entspricht und meinem Gewicht.


    Ich habe jetzt gelesen das es auch mit dem Muskel zu tun hat (bekomme natürlich UmU) wenn der sich nicht stark dehnt, dann sehen die Implantate nicht so groß aus, stimmt das?


    Und ich habe auch erst durch Recherche erfahren, dass Implis am Anfang viel kleiner sind... die wachsen ja richtig.


    Ganz viele die nach der OP eine kleine Brust hatten und 3 Wochen später viel größere, auch der Muskel?


    Verunsichert hat mich eben auch ein Mädchen die kleiner und leichter ist als ich, 550!! cc UmU ... aber sie sind gar nicht groß... wie kann das alles so unterschiedlich ausfallen?

    Das ist aber seltsam, denn das sollte die schon gezeigt werden. Klar, final wird im op mit den Probeimplantaten entschieden, aber eine Tendenz sollte es schon geben?


    Ich habe anatomisch, 225 und 255 ml, habe eine Handvoll nun. UBU und Gewicht passen zu deinen Werten. Vorher hatte ich 70A, jetzt trage ich je nach BH 65C/D oder 70C/D, ist ja nicht genormt. Also, 500 wäre bei mir schon sehr, sehr groß. Und meine Brüste sind sehr fest, das ist ein bisschen schade. Ich würde heute eventuell auf 300 gehen, eventuell auch 320, möglicherweise auch einen anderen Hersteller, der weichere Implis macht. Allerdings hängt es halt auch von der Muskulatur ab.


    Und wirklich riesig sind meine nach der Operation nicht mehr geworden.

    Hallo,


    mit 500er Implantaten bei Deinem Körperbau ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass Du am Ende aussiehst, wie ein Pornostar...... das ist viel zu viel, abgesehen davon, dass die vorhandene Haut solche Implantate nicht packt. Man kann sie schon mit Gewalt reindrücken, aber so sehen sie dann auch aus.


    Mit 300-320 cc hat er Dich meines Erachtens nach sehr sehr gut beraten und auch Körperbau, vorhandene Haut und ästhetisches Aussehen mit eingeschlossen.


    Es ist häufig, dass Patientinnen die garnichts haben immer von der Angst verfolgt sind dass die Implantate zu klein sein könnten, den klein haben sie ja schon. Aber postoperativ sehen sie das dann auch anders und sind mit den Implantaten zufrieden :)^


    Alles Gute für die OP !

    Hallo,


    ich hatte eine ähnliche Ausgangslage wie du. Bin zwar 5 Kilo schwerer, aber hatte den selben Unterbrustumfang und der ist ja letztlich entscheidend.


    Ich hatte auch 70AA, also quasi nix.


    Ich wollte ein kleines C-Cup haben und habe deshalb 325cc runde high Profil Implantate bekommen. Optisch entspricht es wirklich einem kleinem C-Körbchen. Allerdings trage ich jetzt BHs in 70E, da operierte Brüste immer eine größere BH-Größe brauchen. Entscheidend ist auch immer ob low, mittleres oder high Profil. Davon hängt die optische Größe letztlich auch sehr stark ab.


    Ich hatte vor der OP auch lange Angst, ob die Größe am Ende passt. Vor allem hatte ich Angst, dass es zu groß sein könnte, weil runde Implis nochmal etwas größer wirken als anatomische. Aber ich hatte meinem Arzt Beispielbilder gezeigt und es ist letztlich wirklich genauso geworden, wie ich es wollte.


    Für mich ist das ein ganz neues Lebensgefühl gewesen, mich nicht mehr zu schämen und nicht mehr das Gefühl zu haben, jeden starrt mir auf meine kleinen Brüste.


    Ich wünsche dir alles Gute für die OP und wenn du Fragen hast, melde dich ruhig. Ich weiß, wie aufgeregt man vor so einer OP ist.

    Ja ich bin aufgeregt, aber ich hab auch Angst... ist momentan komisch, schlafe sehr schlecht. Bin froh wenn ich es hinter mir habe. Ich hab es mir sooooo lang gewünscht und jetzt... jetzt hab ich Angst - blöde Sache das.


    Aber dann gibt es wieder Tage da denke ich daran... endlich Ausschnitt tragen... mit ungefüttertem Bh oder sogar gar keinem :-o - Am Abend mit der Kleidung nicht auch seinen Busen ablegen zu müssen... (Push Up Bh)


    "runde wirken größer als anatomische" ja und das macht mir eben auch sorgen... eine Bekannte hat 350 Rund und die sind nicht wirklich groß - meine werden weniger und auch noch anatomisch :-/


    Ich hoffe so sehr das ich dann glücklich bin.


    :)^

    gerade jetzt wieder.. sitze leicht vorgebeugt vor dem Pc und mein Push Up steht ab oben... weil eben nix da ist was ihn komplett füllen kann... bei einem Bh mit 70A ... das will ich nicht mehr... wenn sogar "Prothesen" einem zu groß sind....


    Ich bin nur gespannt wie sie sich anfühlen... ich habe bis jetzt nur runde implantate über dem Muskeln angefasst ... unter dem Muskeln noch nie und anatomische schon dreimal nicht

    Die Angst ist aber auch normal. Ich hätte kurz vorher fast noch einen Rückzieher gemacht, weil ich so Angst habe. Dabei wollte ich die OP schon seit 15 Jahren und war froh, endlich einen Termin zu haben.


    Aber genau, man muss daran denken, dass man dann keinen Push-up mehr braucht. Ich hab mich immer geschämt mit Push-Ups, weil es damit ganz gut aussah und ich aber wusste, dass es nackt das totale Gegenteil ist. Jetzt laufe ich mit engen oder ausgeschnittenen Oberteilen rum und zeige meine Figur gerne.


    Wenn du so unsicher wegen der Größe bist, dann mache doch nochmal einen Termin bei deinem Arzt und zeige ihm Beispielbilder, damit er sieht was du dir vorstellst. Man muss auch bedenken, dass die Lage unter dem Muskel es nochmal etwas kleiner aussehen lässt.


    Ich hatte beim Beratungsgespräch Probeimplante im BH und da haben mit 275cc am besten gefallen. Da hat der Arzt dann 50cc drauf gerechnet, wegen der Lage unter dem Muskel, damit es hinterher genauso aussieht wie mit den Probeimplantaten.


    Wie es sich hinterher anfüllt, kann man nicht vorhersehen. Meine finde ich recht fest und vorallem im Liegen sind sie ziemlich hart. Eine Freundin war beim selben Arzt und hat die gleichen Implantate und ihre Brust ist deutlich weicher und fühlt sich wie eine feste Naturbrust an. Grundsätzlich fühlt es sich aber unter dem Muskel fester an, als über dem Muskel und anatomische sind fester als runde.


    Hast du nach der OP Hilfe beim Haushalt?