Puffi ich bin auch eine Busenfreundin ;-) aber man kann an der Brustgröße nunmal keine Kleidergröße ausmachen. Wegen meinem Busen müsste ich bei Blusen oft 40 tragen - da hängen mir aber die Schulternähte an den Oberarmen und im Rücken hab ich gut 10cm Stoff zuviel. Ich bin auch nur 1,60 groß und hab ca. die Maße wie mizus Freundin - da kann man nunmal keine 40 tragen ohne auszusehen als hätte man als 12jährige die Klamotten des Vaters angezogen. Die Europäischen Kleidergrößen sind auch nur Durchschnittsgrößen und treffen bei eher kleinen oder besonders großen Frauen kaum zu. Drum trag ich bis auf Basics auch fast nurnoch Pepperberrysachen ;-)

    Ihr habt ja schon fleißig geschrieben, da musste ich erstmal nachlesen. Diese ganzen Größen und Umfang verwirren mich. %:|


    Ich hatte lange 85 B ,habe vor kuzem mal nachgemessen und kam dann auf 90 B. Das hat mir der Rechner im Internet ausgerechnet |-o Die Verkäuferin bei der ich gestern war hat mal geschaut und hatte nicht's zu beanstanden. Ich finde auch das die neuen BHs super passen,zumindest fühlt sich das für mich so an. Ich hatte ja selber gemessen, dann mein Mann und wir sind zum gleichen Ergebnis gekommen. Ich hatte ihm meins auch nicht verraten um ihn nicht zu beeinflussen ;-) Die Verkäuferin hatte noch neue Ware, hat da alles durchgeschaut , nur 90 B war da nicht dabei. Das waren so tolle Bhs und ich war mega enttäuscht :°( Meine Größe scheint nicht sehr gängig zu sein, an was kann das liegen ":/


    BeautifulDay


    Danke für den Tipp @:) Ich glaube H&M geht auch online, zu solchen Läden muss ich ne Weltreise machen ich wohne auf dem Land :=o

    mein unterbrustumfang is 83cm. hosen trage ich bequem 36, nix reingepresst. obenrum brauch ich 40, weil meine schultern auch relativ breit sind. im ganzen hab ich ne sehr schöne figur. aber eben bei 3 gestillten kindern nix mehr dran. in eine 75 passe ich nich, mich kneift die 80 ja schon oft.


    eine 75 b mit verlängerung wär allerdings ne option, ne sehr gute sogar

    sweeny42, da bestellen für dich auch ok ist, schau doch mal hier:


    http://www.marksandspencer.eu/Alle-BHs/EU_SubCategory_13617344433,de_DE,sc.html#?start=0&sz=12&format=ajax


    Links kann man die entsprechende Größe filtern und ich habe da einiges in deiner Größe gefunden.

    Zitat

    Ich glaube nicht, dass du 80A hast. Dann müsstest du ja extrem dick mit kleinen Brüsten sein - und das schließt sich ja gegenseitig aus, weil Brüste zum Großteil aus Fett bestehen.

    Das ist nicht ganz richtig. Der Unterbrustumfang wird ja nicht nur durch Fett bestimmt, sondern auch durch den Körperbau. Manche Frauen haben einfach einen sehr breiten Brustkorb, vielleicht auch eine ausgeprägte Muskulatur, bei Schwimmern z.B., und da können schon mal 80 cm bei rauskommen. Das hört sich zwar riesig an, sieht in der Gesamterscheinung aber oft ganz normal aus. Wenn sie dann trotzdem eine sehr flache Brust hat, ist es eben 80A. Das ist vielleicht selten, aber nicht unmöglich.


    Ich hab mich heute erst mit einer Freundin drüber unterhalten, die das gleiche Problem hat. Sie ist wirklich dünn, fast schon knochig, da ist kaum ein Gramm Fett an ihrem Oberkörper. Trotzdem hat sie einen sehr breiten Rücken und findet deshalb keine passenden BHs in den Standardgeschäften.

    Zitat

    Ich hab mal gehört, neben der falschen Bh Größe tragen die meisten Frauen auch die falsche Kleidergröße. Meist zu klein.

    Was du wahrscheinlich meinst, ist dass sie laut Maßtabelle eine andere Größe haben müssten. Insofern ist es natürlich logisch, dass eine Frau mit Größe 36 (die durch 82-85 cm Brustumfang definiert ist), kein 80 A Körbchen tragen kann.


    Allerdings entsprechen die Konfektionsgrößen in den Geschäften nicht den ursprünglichen Schneidergrößen. Man nennt das "Vanity Sizing" oder auch manchmal auf Deutsch "Schmeichelgrößen". Die Hersteller gehen nämlich davon aus, dass eine Frau eher verleitet ist, ihr Produkt zu kaufen, wenn eine kleinere Zahl drauf steht, weil sie sich dann schlanker fühlt. Was zur Zeit ja scheinbar alle wollen.


    Was für die Industrie oder den Schneider also eine Größe 38 ist (Standartgröße für Models!), hängt im Laden mitunter auch als Größe 34. Dementsprechend kann es durchaus sein, dass eine Frau mit BH-Größe 80A bei H&M oder sonstwo Größe 36 trägt.

    Zitat

    Mit 73cm brauchst du ein 70er Band. Die sind ja nicht 70cm lang, sondern ungedehnt durchschnittlich 75cm, gedehnt 85-90cm (gerade das Billigzeug ist sehr dehnbar).

    Bei meinen BHs trifft das nicht zu.


    Ich habe gerade gemessen und die Bandlänge beträgt im ungedehnten Zustand 65cm bei 70er Größe bzw. bei einem engen BH 65cm bei 75er Größe.

    @ Scaro

    Zitat

    Und die Cups sind bei 90A ja auch oft so riesig. Als ob meine Brüste größer werden, weil der Umfang mehr ist... Nö, die sind trotzdem winzig. >:(

    Suche mal nach der britischen Größe 40 AA (BH-Größe).


    Vermiss dich mal. Wenn die Differenz zwischen Brust- und Unterbrustweite 9 cm ist, dann ist AA genau richtig. AAA gibts auch bei den Britten nicht. AA sind die kleinsten Cups ":/

    so, ich hab jetzt 75 B bestellt und einen unterbrustverlängerer oder wie das heißt.. und jetz wirkt B irgendwie klein. weiß ich auch nich, ob ich mal 75 c versuch und dann verlängere. aber der verlängerer is toll