Die beim Frisör erzählen mir ja immer, dass meinem Haar die Feuchtigkeit so n bisschen fehle. Ja toll, wenn ich dann aber bestimmte Shampoos nehme (ich meine jetzt nicht diese silikonlastigen von Glisskur und Konsorten, sondern Balea, Frisörsachen, Swiss O Par usw.), werden die Haare entweder nur noch fettig, was wiederum auch nicht gut aussieht oder die werden noch trockener.


    Ich kenne aber auch Leute, die so gut wie nichts machen müssen. Manche nehmen ja nicht mal ne Spühlung oder ne Haarkur.

    hallo giant das porblem mit dem friseur kenne ich. Darum gehe ich auch nur noch einmal im jahr ;-D


    ABER ich habe ein tolles shampoo entdeckt, wo meine haare garnicht mehr splissen und wirklich gut liegen: john frieda . root awakening


    ist leider was teurer (8€) aber wirklich klasse und sehr ergiebig. ich hatte immer probleme mit meinen haaren und seitem nicht mehr.


    vor dem föhnen tue ich dann noch gliss kur oil repair mit milch spray rein und die haare sind super!

    ich habe heute Morgen mit Erstaunen festgestellt, dass dieses Balea Feuchtigkeitsshampoo + die Spühlung wirklich mal etwas Positives bei mir bewirkt haben. Habe die Haare danach geföhnt und mal keinen Schaumfestiger und auch kein Haarspray genommen. Die sitzen selbst jetzt nach mehreren Stunden wie heute Morgen. :p> Fragt sich, wie lange das hält? lol


    Ich werde wohl künftig ganz aufs Färben und Tönen verzichten...


    John Frieda mag ich auch. Habe dieses Seidentraum noch im Vorratsschrank.

    styling-und pflegeprodukte immer mal wechseln..vor allem das shampoo..das haar gewöhnt sich zu schnell an die pflegestoffe und wird dann mit der zeit selbst schlaff,fliegt oder schwer


    vor allem kuren sollte man nicht allzu häufig benutzen,einmal die woche reicht


    dass die haare nach dem friseurbesuch auch anders liegen als nach einer woche selbstbehandlung ist auch klar,die produkte und techniken die wort verwendet werden,sind ja auch andere..

    Also so richtig zufrieden bin ich mit dem Schnitt echt nicht. Auf der einen Seite fallen die Haare nach innen und auf der anderen Seite nach außen. Ich kann da auch so viel rundbürsteföhnen wie ich lustig bin...

    ich habe auch von natur aus störrisches haar. aber ich mag auch gerne den etwas wilderen look.


    ich hatte mal einen pony und der hat sich immer zur seite weggebogen, dabei sollte der gerade sein. hat nie geklappt das zu ändern.


    hast du denn jetzt eine kurzhaar frisur?

    also bei mir hat das echt viel gebracht, also endlich das richtige schampoo zu finden (john frieda) und ich föhne auch nicht mehr auf heißer stufe. dann noch immer eine sprühkur rein vor dem föhnen und meine haare sind plötzlich füllig und ohne spliss.


    aber kinnlang finde ich nun noch nicht wirklich als kurzhaarfrisur. also wenn man bei einer frisur die ohren sehen kann ist es eien kurzhaarfrisur.


    nimmst du nun das balea shampoo weiter? Ich habe eine zeit lang auch shampoo von so friseurläden genommen, da war auch eins wirklich gut, aber die sind so schweine teuer. da is das "günstige" john frieda shampoo genauso gut und billiger, obwohl das im verlgeich zu anderen dm shampoos auch voll teuer ist.

    da mit den silikonen habe ich noch nicht so ganz durchgeblickt. es gibt ja auswaschbare und nicht auswaschbatre silikone. schlimm sind wohl die nichtauswaschbaren, weil dan a die haare keine nährstoffe mehr kommen können. aber welche da welche sind.... keine ahnung.


    würde gerne mal ne internet seite kennen wo man sowas nachsehen kann, gibts sowas?

    Ich bin deshalb auf eine Kurzhaarfrisur umgestiegen und eeeeendlich glücklich. :)z


    Vorher hatte ich ebenfalls einen Bob, der sah auch gut aus, aber leider war er nur mit Glätteisen in den Griff zu bekommen. Ansonsten: Eine Außenwelle und eine Innenwelle, die kaum zu bändigen waren. Total nervig. Dazu habe ich drei Wirbel im Nacken, weshalb die Haare dort bei so einer exakten Frisur wie einem Bob auch nie so richtig in den Griff zu bekommen sind. Das geht nur, wenn der Nacken anrasiert wird.


    Jedenfalls bin ich nun total glücklich. Zwei Minuten fönen, etwas Wachs und alles sitzt perfekt. Diese Frisur ist es und es sieht eigentlich auch genauso aus, wie auf dem Foto (außer ich style es anders):


    http://www.frisurenkatalog.eu/images/frisurentrends-kollektion-2010-bundy-bundy-2.jpg