Was als Gast zur Winterhochzeit anziehen? - Hilfe!

    Hallo Leute,


    ich bin in einem Monat zu einer Hochzeit eingeladen. Es wird höchstwahrscheinlich etwas kühl... Ich war zuvor erst ein einziges Mal auf einer Hochzeit, vor vielen Jahren, im Sommer. Von daher fange ich bei der Kleidung quasi bei Null an.


    Nun habe ich mir nach stundenlangem Suchen schon dieses Kleid gekauft.


    Mir gefällt sehr, dass es so schlicht ist, ich bin eher ein dezenter, elegant-sportlicher Typ. Ich habe aber leider keine wirkliche Ahnung, womit ich es kombinieren kann?! Heute war ich in mehreren Schuhgeschäften und wollte mich beraten lassen. Leider gingen die Verkäuferinnen nicht wirklich auf meine Wünsche ein (möglichst kein Leder, für Kälte geeignet, Absätze bis ca. 8 cm, aber nicht zu schmal, gerne auch flach).


    Strümpfe, ein Jäckchen darüber, dezenter Schmuck, ggf. noch eine Tasche... ich habe keine Ahnung, wie ich das alles finden soll ;-D vor allem, da ich ab Mitte nächster Woche beruflich unterwegs sein werde und quasi nur noch eine Woche Zeit habe...


    Ich bin selbst leider keine Modeexpertin und würde mich sehr über eure Hilfe freuen! Hat jemand Ideen?


    Liebe Grüße

  • 27 Antworten

    Ich kann grad leider nicht viel zu deinem Problem beitragen aber ich wollte dir sagen dass ich das Kleid unglaublich toll finde x:)


    Hast du denn eine Idee welche Farben du dazu kombinieren möchtest? Möchtest du gedeckte Farben dazu tragen oder etwas das auffällt? Je nach Haut- und Haartyp würde ich entweder zu silbernen Schmuck oder goldenen Schmuck tendieren und dann anhand des Schmucks Mal weiter schauen. Wäre jetzt so meine Vorgehensweise.

    Ich kann mich RightNow nur anschließen. Sehr hübsches Kleid und finde ich sehr gut für eine Winterhochzeit.


    Von der Farbe her fände ich ein helles grau eigentlich perfekt zu der Kleidfarbe. Aber vielleicht eher ungeeignet als Winterschuhfarbe. ":/ Ich würde dann wohl zu schwarzen Schuhen tendieren. Mary Janes könnte ich mir gut vorstellen x:) Vielleicht findest du ja im Laden (oder auf Zalando) schwarze, die eventuell noch eine kleine Applikation in einer anderen Farbe haben und die Farbe nimmst du dann für dein Jäckchen und Tasche. Damit ein klein wenig Farbe rein kommt. Dann noch schwarze Strümpfe/Strumpfhose dazu (die vielleicht nicht komplett blickdicht ist), ein bisschen (silbernen) Schmuck und fertig.

    Das Kleid ist wirklich fantastisch, flache Schuhe passen meiner Meinung nach dazu aber nicht.


    Wie groß bist du? Bei Kleider dieser Art finde ich, dass flache Schuhe recht gedrungen aussehen, außer eventuell bei sehr großen Frauen.


    Ihr werdet ja sicherlich nicht ewig draußen herumstehen oder? Von daher würde ich mir wege der Schuhe erstmal keine Gedanken machen. Du möchtest kein Leder? Ich würde dazu normale Pumps anziehen, eben aus Kunstleder, bzw. Wildlederoptik, da gibt es eigentlich recht schöne Schuhe. In der kalten Jahreszeit trickse ich indem ich mir ein paar wärmere Sohlen in den Schuh lege, aus schwarzem Frottee (bei schwarzen Pumps), das hilft schon sehr viel, finde ich.


    Zum drüberziehen eine hübsche Strickjacke und einen Matel oder wenn nicht vorhanden eine Jacke. Tasche da passt eigentlich eigentlich auch alles dazu, schwarz, silbergrau, nude würde ich sagen, rot ginge auch, aber ich weiß nicht wie streng der Dresscode ist.

    Ist es denn eine kirchliche Trauung?


    Ansonsten würde ich ganz normale Pumps anziehen und einen Mantel dazu + Tasche.


    Wenn es eine kirchliche Trauung ist, dann würde ich mal schauen wie das mit einer blickdichten Strumpfhose und Stiefeletten aussieht. Entweder schilcht schwarz oder du findest eine Schuhefarbe + passende Tasche dazu und setzt Akzente (grau vllt?).


    Da könnte es doch etwas kalt werden in der Kirche und vorher und nachher steht man doch manchmal ein bisschen länger draußen.

    sehr schönes Kleid, ich könnte mir dazu entweder gut rote Pumps (also vielleicht so ein dunkleres rot) vorstellen, schwarze oder so ein Nude ton. Tasche evtl. schwarz.


    Schmuck würde ich dezent halten vielleicht eine schöne Uhr und ein paar Ohrringe. ich mag nicht gerne viel Schmuck aber das ist meine persönliche Meinung :-)

    Ist es denn eine standesamtliche oder kirchliche Trauung? Bei letzterer würde ich neben Thermostrumpfhosen auch dicke Winterstiefel anziehen. Kalter Steinboden und eher kühl assoziiere ich mit Kirche. Aber auch beim Warten vor dem Standesamt kann es ordentlich kalt und nass werden (Sekt- oder Glühwein-Empfang bspw.). Spricht ja nichts dagegen, für dein Feier dann normale Pumps und Nylons anzuziehen.


    Farblich passt da viel dazu - hast du schon irgendetwas passendes im Schrank, dass du nur ergänzen musst? Grau fände ich schön. Rot, gelb, ...

    Oh vielen Dank für das positive Feedback zum Kleid und die vielen Tipps! :)_


    Erstmal: Es ist eine standesamtliche Hochtzeit, die Feier danach findet an einer etwas zugigen Location statt. Wir wurden vorgewarnt, zur Sicherheit etwas Warmes anzuziehen und ich bin generell eine Frostbeule %:|


    Ich bin ein heller Hauttyp mit braunen Haaren. Silberschmuck steht mir meines Wissens besser als Gold, ich hatte auch überlegt, mir eine dezente Kette und vielleicht ein Armbändchen zuzulegen. Viel mehr Schmuck mag ich tatsächlich auch nicht. Und ich möchte insgesamt nicht auffallen - wenn dann nur dezent positiv ;-D


    Mary Janes musste ich gerade erstmal googlen. Die wären auf jeden Fall flach :)^ Ich habe heute mal flache Schuhe dazu anprobiert, Ballerinas und flache Stiefletten, es sah leider tatsächlich nicht so gut aus... liegt wohl tatsächlich an meiner Größe und auch der Länge des Kleides. Da muss ich meine Wünsche wohl überdenken. Das mit der Applikation in einer anderen Farbe, die ich dann übertrage, finde ich eine super Idee, da werd ich mal drauf achten.


    Das mit der warmen Einlegesohle habe ich mir gerade mal auf meine Einkaufsliste geschrieben und ich habe mir warme Strumpfhosen in schwarz und hautfarbe bestellt.


    Danke für die Farbtipps! Da viele von euch schwarz gesagt haben, habe ich mal zwei Paar schwarze Stiefletten ausgekramt. Ich hatte befürchtet, dass Schwarz zu dunkel ist, aber wenn ihr sagt, es sei passend.... ;-D


    Ich habe mal sehr ähnliche Schuhe rausgesucht: So etwa sieht Variante 1 aus und das ist Variante 2


    Die sind halt beide einfach nur schwarz, ohne auch nur einen Farbakzent. Meint ihr, die passen vom Stil zum eher "leichten" Stoff des Kleides? Die Tasche sollte dann auch schwarz sein, oder?


    Strumpfhose dann auch schwarz oder ist das schon zuviel?


    Beim Anprobieren hatten mir auch silbergraue Schuhe gefallen, die waren aber alle aus Leder. Jetzt habe ich bei Zalando diese hier gefunden. Was meint ihr? Okay oder unpassend für den Anlass? Und welche Strumpfhosenfarbe zieht man zu sowas an? ":/


    Ich freue mich auf eure Meinungen!