Die silbernen Schuhe sind so gar nicht mein Fall. ;-D Sehen voll abgespaced aus. ;-D


    Ich finde, man kann - gerade im Winter - ruhig zu dem Kleid schwarz kombinieren. Normalerweise fände ich helle Töne (hellgrau, Nudetöne) auch schöner zu so einem (dunklen) blau. Aber irgendwie passen - für mich - helle Schuhe und Winter nicht zusammen. Wenn es naß ist oder gar Schnee liegt draußen versaut man sich schnell hellere Schuhe und ich tu mich auch schwer helle Schuhe mit einer (dunklen) dickeren Strumpfhose zu kombinieren. ":/


    Ich finde die vorgeschlagenen Ankleboots gar nicht so schlecht. Muss man mal angezogen mit Kleid gesehen haben, um sagen zu können, ob die von der Schaftlänge her passen. Manchmal sieht ein längerer Schaft, wie bei Stiefeletten oder Stiefeln besser zu einem Kleid aus.


    Ob ich dann alles in schwarz halten würde? ":/ Ich glaube, ich würde trotzdem versuchen dann in der Jacke und Tasche einen dritten, helleren Farbton reinzukriegen, um das ganze ein wenig aufzupeppen. Aber ich finde die Kombi blau-schwarz mit Silberschmuck auch sehr edel.

    Wie schön, eine Winterhochzeit! :)


    Ich würde zu dem Kleid einen warmen Mantel anziehen und vielleicht einfach Stiefel oder Stiefeletten. Wenn es sehr kalt ist, dann eben gefüttert - andere Schuhe kann man dann mitnehmen, denn im Innenraum (wo die Feier vermutlich hauptsächlich stattfindet) ist es ja sowieso warm. Dazu einen richtig fetten Schal oder so.


    "Jäckchen" und all sowas halte ich auch für überflüssig, weil es draußen nicht richtig wärmt und es drinnen dann ja eh warm ist.

    Zitat

    die Feier danach findet an einer etwas zugigen Location statt. Wir wurden vorgewarnt, zur Sicherheit etwas Warmes anzuziehen

    wäre für mich die Einladung zu Stiefeln (mit hohem Schaft) und dicker Strumpfhose (+ggf dicke Socken in den Stiefeln). Dazu ein passendes (Woll)Tuch, in das du dich noch einwickeln kannst, wenn es in der Location zu kalt wird. Dünnere Strumpfhose und ggf Pumps noch in die Handtasche, falls es doch nicht so schlimm wird :-D

    Wenn die schon ankündigen, dass es zugig wird, würde ich auch zu richtigen Stiefeln greifen (mit Absatz und hohem Schaft) und einer Thermostrumpfhose. Es geht vielleicht eleganter, aber davon hast du ja nichts, wenn du dir eine Blasenentzündung oder sowas wegholst.


    Das Kleid finde ich schön und würde es mit einem Wollmantel und einem eleganten Schal oder Tuch (Fakefell?) kombinieren. Ich bin eigentlich kein Fan von Schwarz auf Hochzeiten, aber im Winter zu dem Kleid würde ich nur Schwarz kombinieren. Nudetöne wären generell nicht meins und ich finde auch nicht, dass die zu dem Kleid passen, und bunt dazu sieht auch komisch aus.

    Blaue Schuhe scheiden von vornherein aus? Da gibt es doch recht viel - von klassischen Pumps bis zu Ankle Boots ist alles in verschiedenen Blautönen zu haben. Das würde meiner Meinung nach den Look kompletter machen.

    Also die Schuhe, die ich besitze, musste ich leider als Alrernative verwerfen. Nummer eins sah sehr klotzig aus und in Nummer zwei konnte ich nicht wirklich laufen, jetzt weiß ich wieder, wieso die so lange hinten im Schrank lagen ;-D


    Nach eurem Feedback bin ich heute noch einmal und samt Kleid in ein Schuhgeschäft geeilt und habe dort etwa eine Stunde lang die Verkäuferinnen beschäftigt. Entsetztes Kopfschütteln ging durch die Menge, als ich mit Stiefletten den Gang vor der Umkleide betrat. Die Finger der Damen zeigten promp gen Pumps-Regal. Dass die schwarz-weiß eng-karierten mit dem wackligen Absatz mich drückten, schien sie seltsamerweise auch zu erleichtern. Am Ende, nach einigen weiteren Experimenten, verließ ich den Laden mit schlichten schwarzen Pumps mit Absatz und warmen Einlagen. Ich werde auf jeden Fall noch alternative, flache und warme Schuhe mitnehmen, spätenstens für den Heimweg... oder falls es schneit oder so %:|


    Ich habe übrigens keine blauen Schuhe gewählt, da bereits mein Mantel dunkelblau ist und meine Tasche dann eigentlich auch blau sein müsste (?!) und das irgendwann wohl etwas zu viel des Guten wird ;-D


    Das mit dem (Woll)Schal finde ich eine sehr schöne Idee und Alternative zu einem Jäckchen! Leider konnte ich kurz vor Ladenschluss nicht mehr danach suchen. Hier würde ich dann gern etwas Helleres nehmen, falls es denn passt... Vielleicht jetzt silber?? ;-D

    Warum ziehst Du nicht einen klassischen Hosenanzug an? Darunter eine warme Strumpfhose und drüber einen farblich passenden Poncho, falls es zieht. Dazu Stiefelleten (gibt in hoch, warm und schön).


    Die Beschreibung der Location hört sich eher rustikal an und wenn schon der Hinweis auf etwas "Warmes" gegeben wird....


    Daher muss es aus meiner Sicht nicht soooo elegant sein. Das Kleid ist zwar sehr schön, sieht aber doch sehr luftig aus.


    Ich würde keine Erkältung riskieren

    Zitat

    Hier würde ich dann gern etwas Helleres nehmen, falls es denn passt... Vielleicht jetzt silber??

    Damit hättest du dann so ziemlich das Outfit, das ich dieses Jahr auf einer Hochzeit getragen habe ;-D


    Mein Kleid hatte eine sehr ähnliche Farbe wie deines, dazu schwarze Pumps, schwarze Clutch mit silbernem Träger und ein silber-schwarzes Tuch (zu dem mir übrigens hier im Forum geraten wurde). Sah sehr schön aus und ich habe mit dem Tuch weniger gefroren als meine Freundinnen in ihren Jäckchen.

    @ Jori

    Da hast du recht, ein Hosenanzug wäre wahrscheinlich wärmer. Da habe ich aber noch mehr Schwierigkeiten etwas zu finden, was mir gefällt. Mit dem Kleid bin ich jetzt sehr glücklich x:) Ich habe es auch extra mit Ärmeln und ohne Ausschnitt gewählt, damit ich etwas Warmes darunterziehen kann.

    @ Noxxy

    Oh super :-D Hast du vielleicht einen Link oder kannst du mir sagen, wo du das Tuch gekauft hast?

    Ich wollte mich nur nochmal zurückmelden, dass ich mein Outfit vervollständigen konnte. Nach langem Suchen habe ich tatsächlich einen tollen, silbergrauen, warmen, eleganten und bezahlbaren (!) ;-D Schal gefunden.


    Danke für Eure Hilfe! @:)