Zitat

    Ich werf auch alles rein ausser Wolle.....Manchmal kommen "Anziehsachen" ca. 10 Minuten rein und ich häng sie dann auf....Brauche ich dann nicht bügeln ]:D


    nemue

    So mache ich das auch, da brauche ich nicht dauernd die ganzen T-Shirts und Hoodies meiner Söhne bügeln.


    Mit Handtüchern genauso, die werden schön flauschig.


    Meine normalen Wollpullis (außer den aus Kashmirgarn, den traue ich mich nicht reinzutun) pack ich auch immer kurz rein, da werden die schön weich. Meine Daunenjacke trockne ich auch drin, allerdings mit einem Kopfkissenbezug drumherum. Mir ist mal früher eine Winterjacke mit Polyester-Außenstoff verbrannt/verklebt.


    Alles aus Polyester, Microfaser, Sport-Trikots usw. trockne ich auf der Leine.


    Jeans tu ich nicht rein, die werden mir zu knautschig beim trocknen.


    BHs kommen auch nicht rein, aber Baumwollunterwäsche und Socken.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Wozu hat man denn sonst einen Trockner, wenn man ihn kaum nutzt?

    Bei mir für Kleinkram, damit ich den ganzen Kleinscheiß nicht auf den Dachboden schleppen bzw. einzeln jedes Söckchen aufhängen muss.

    Wo ich das hier lese, muss ich mein erstes Posting auch widerrufen: keine BHs, keine Jeans (es sei denn, sie sind sowieso zu groß), keine Hemden und Blusen, keine Bettenauflagen oder Badematten (ja, da ist häufig Gummi drin, das kann ziemlich klebrig werden!), Bettwäsche nur, wenn ich jemanden habe, der sie mit mir direkt nach dem Trocknergang in Form recken kann, keine Tischtücher...aber sonst wirklich alles! ;-D

    @ froggyxx:

    ich habe keinen Trockenraum. Im Sommer kann ich draußen aufhängen (und bin dann z.B. sehr froh über die brettharten Handtücher, ich mag diesen Trocknerflausch in Handtüchern gar nicht!), aber im Winter wäre bei den Wäschemengen, die hier immer noch anfallen, der Wäscheständer Dauerdeko im Wohnzimmer. Nein danke.

    Also bei mir steht der Trocker zusammen mit Waschmaschine im Badezimmer im Obergeschoss - dort, wo auch die gesamte Wäsche in den Zimmern verstaut wird. Würde ich etwas aufhängen wollen, also sinnvoll, müsste ich die nasse Wäsche runter tragen, zumindest 1 Stockwerk weit, und einen Wäscheständer auf den Balkon stellen. Oder zwei - bei der Menge an Wäsche. Oder eine Wäschespinne in den Garten - dann schlepp ich die Wäsche aber 2 Stockwerke hoch und runter und das ist einfach bescheuert. Der Trocker hat mir soooo selten mal was verhunzt und wenn, war ich in der Regel selbst schuld (letztens eine Sweatjacke mit Glitzerapplikationen versehentlich mit den anderen Sweatern in den Trockner geworfen. Jetzt hat sie KEINEN Glitzer mehr und sieht eigentlich besser aus, als vorher :=o ).

    Ich habe zwar einen teuren Wärmepumentrockner, aber uch einen großen Heizungskeller und eine Wäscespinne im Garten. Demensprechend benutze ich den Trockner fast nur zum Glätten nach dem Trocknen. Vermutlich ist das gar nicht so gesund für den Trockner bzw. für seine Selbstreinigungfunktion.

    Das macht dem nix, Lian-Jill. Oberstes Gebot bei Trocknernutzung ist wirklich nur, das Flusensieb immer (!) zu reinigen und ihn, sofern Kondenstrockner, vom Wasser zu befreien. Danach kann er gerne mal einige Monate in den Ruhezustand gehen.

    Zitat

    Was gebt ihr in den Trockner?

    Aus ökologischer Sicht ist ein Wäschtrockner schwachsinnig, trotzdem habe ich einen.


    Ich trockne im Trockner Spannbetttücher und Frottee-Handtücher auf Stufe "bügeltrocken", damit sie nicht hart werden. Anschließend hänge ich diese Teile auf die Wäscheleine. Ansonsten wird alles auf der Wäscheleine getrocknet. Dauert eben etwas länger, aber so knapp sollte der Wäschebestand nicht sein.

    Brian meint sicher, damit die Handtücher auf der Leine nicht trocken werden, gibt er sie vorher ein bisschen in den Wäschetrockner. Den gleichen Effekt erzielt man aber auch (so man das überhaupt möchte), wenn man die Sachen erst nach dem Trocknen ein paar Minuten auf kalt in den Trockner tut.


    Gauloise, meine Bedenken beziehen sich eher auf die Selbstreinigungsfunktion. Da spült sich der Trockner gelegentlich mit dem Kondenswasser sauber, dafür ist ein zusätzliches Flusensieb dem Kondenswasserbehälter vorgelagert. Macht (bzw. versucht) er auch, wenn gar kein Wasser drin ist. Ob das so gesund ist, weiß ich eben nicht.

    Ach und warum darf Elasthan nicht in den Trockner?


    Wagt ihr es trotzdem manchmal?


    Ich habe einige Stücke seit jahren, manche überleben sogar gelegentlich eine Kochwäsche... Sollte ich es probieren?


    Habe auf der Seite von t-online gelesen, dass zb Schaumgummi (Schulterpolster, BHs) sogar brennen kann...


    ...und klar, der Trockner kann auch durch einen Defekt wegkokeln....


    Nun mal ehrlich, wären alle diese Dinge wahr, die Du aufzählst, würden Miele, Siemens und Co ihre Geräte nicht verkaufen können können....


    Bei mir kommt alles rein.


    Ich trage, um meine vielfältigen Narben zu stützen, so echt himmlisch doofe Ommahosen, auch Schlankhosen genannt, manche sind schon 10 Jahre alt. Tragen, waschen, trocknen. Was soll damit passieren???


    Ich hatte auch noch nie ein Prblem mit Spannbettlaken. Wolle trockne ich erst mal an der Luft, dann kommt sie zum Finischen in den Trockner,jibbet da ein Extraprogamm für.


    Sportkleidung aus mühseligst geschlachtetem Polyester allerdings kommt nicht in den Trockner. Ist so eh schnell trocken und würde sich im Trocker elektrisch aufladen.


    Und je billiger die Klamotten, je mehr schrumpf. Wer also bei KiK kauft, wird schnell merken, was Sache ist. Liegt aber nicht am Trockner sondern an billich billich.....


    Ich kaufe nur Qualitätsware und hatte noch nie Malesche. Meine Handtücher sind auch nach 15 Jahren noch dick und flauschig, es geht auch nix kaputt. T-Shirts sind zum Teil auch schon ohne Zippeligkeit 7 - 8 Jahre alt.


    Auch wenn ich Bettwäsche für ein Bett komplett in den Trockner tue, nach einer Stunde ist das alles wüstentrocken.


    Ich habe ein Mielegerät, Kondensationstrockner, 16 Jahre alt und trocknet und trocknet und trocknet....