• Was hast du denn da an?

    Hallo Gemeinde, ich habe gerade ein bisschen in den anderen Fäden gestöbert und da war er wieder, diese eine Satz in unterschiedlichen Varianten: Was du da anhast, das geht gar nicht. Oft nett und höflich verpackt, aber immer wieder kenne ich diese Sprüche, was an Kleidung getragen werden kann und was nicht. Ziemlich weit oben auf der No-Go-Liste sind…
  • 127 Antworten
    Zitat

    ich habe gerade ein bisschen in den anderen Fäden gestöbert und da war er wieder, diese eine Satz in unterschiedlichen Varianten: Was du da anhast, das geht gar nicht. Oft nett und höflich verpackt, aber immer wieder kenne ich diese Sprüche, was an Kleidung getragen werden kann und was nicht.

    Die nachfolgenden Beiträge zeigen mal wieder das ,es ist nur richtig was sie für richtig halten .


    http://advancedstyle.blogspot.de/ .Schaut euch mal diese Menschen an , die pfeifen auf die gängige Mode.


    Selber würde ich mich nicht trauen mich so anzuziehen . Eben auch weil es so viele gibt die über einen herziehen . Aber Klasse finde ich die Outfits .


    Es sind ausnamslos ältere und alte Menschen .

    Zitat

    Männer mit Stoff-Slippern sehe ich jetzt öfter auf der Uni

    Das sind dann Veganer, die dürfen keine Lederschuhe tragen.

    Zitat

    Das sind dann Veganer, die dürfen keine Lederschuhe tragen.

    Selbstverständlich dürfen sie das, es gibt ja nicht nur ethische Veganer.

    @ Timbatuku

    Kurze Röcke sehen nunmal einige Jungs und leider auch Männer als Einladung zum Starren.


    Starren ist unangenehm. Aber man kann es nicht verübeln, kurze Röcke sehen eben aufreizend aus.


    Aber stell dir vor, wenn es so richtig heiß ist, 32 Grad zB, da schwitzen fast alle Füße.


    Und mit Socken umso mehr.


    Und unter einige Röcke passen vll Hotpants, aber bei einigen sieht es echt doof aus, da der Stoff dann ganz anders fällt.


    Mein Hinterteil ist so oder so schon zu auffällig für manche Faltenröcke, das macht eine Hose drunter nicht unbedingt besser.


    Mal ganz davon abgesehen, dass ich keine Hotpants besitze, sondern nur Shorts, die genauso lang sind wie meine Röcke.

    Besser noch Leggings darunter als das ewige Ziehen, Zippeln und Zerren in der vergeblichen Hoffnung, der Mini wird wundersamerweise plötzlich zum Maxi. :|N

    Zitat

    Besser noch Leggings darunter als das ewige Ziehen, Zippeln und Zerren in der vergeblichen Hoffnung, der Mini wird wundersamerweise plötzlich zum Maxi.

    Und warum dann nicht gleich den Rock in Länge und Schnitt so wählen, dass er unverklemmte Bewegung erlaubt?

    Das mußt du die fragen, die damit ein Problem haben. Ich trag Minis ohne jegliches solches. Insofern fehlt mir das Verständnis dafür.

    Zitat

    Warum gibt es diese "Listen"? Warum gibt es über manche Kleidungsstücke oder Kombinationen diese "Volksmeinung"? Manchmal ist mir das echt ein Rätsel.

    Manche Leute haben einfach zu viel Zeit.


    Manche Leute haben Spaß da dran sich über andere ihr Mundwerk zu zerreißen.


    Man muss nicht gut finden wie sich andere kleiden, aber Listen davon zeugen von gähnender Langweile. :-X

    Ich trage auch dünne Leggins unterm Rock. Liegt aber daran das die Haut an meinen Oberschenkeln nach über 40 Kilo Abnahme doch nicht mehr so.der Hit ist.


    Ansonsten finde ich Leggins 1000 mal besser als behaarte Oberschenkel oder Cellulite sehen zu müssen. %:|

    Zitat

    als das ewige Ziehen, Zippeln und Zerren in der vergeblichen Hoffnung, der Mini wird wundersamerweise plötzlich zum Maxi. :|N

    Das fällt mir vor allem bei ganz jungen Mädchen die einfach nicht das Selbstbewusstsein haben um so extrem knappe Hosen und Röcke zu tragen, es aber tun weil es "in" ist.

    Zitat

    Ansonsten finde ich Leggins 1000 mal besser als behaarte Oberschenkel oder Cellulite sehen zu müssen.

    :)^

    Zitat

    Das fällt mir vor allem bei ganz jungen Mädchen die einfach nicht das Selbstbewusstsein haben um so extrem knappe Hosen und Röcke zu tragen, es aber tun weil es "in" ist.

    Stimmt.

    Wobei ich mich oft frage was das für Eltern sind die ihren Töchtern es erlauben sich mit gerade mal 10,11,12,13 Jahren wie eine Lolita anzuziehen. Ich bin weiß Gott nicht spießig, aber es gibt doch auch viel Altersgerechtere Kleidung. Das sind schlicht noch Kinder. Mit 16 können sie sich von mir aus anziehen wie sie wollen.

    Zitat

    Warum gibt es diese "Listen"? Warum gibt es über manche Kleidungsstücke oder Kombinationen diese "Volksmeinung"? Manchmal ist mir das echt ein Rätsel.

    Weil es der Masse der Menschen einfach nicht steht. Und sie es dennoch tragen. Oder weil es neu ist, und alles neue erstmal gewöhnungsbedürftig ist.


    Mir gefallen auch viele Dinge auch erstmal nicht, später trage ich sie selbst. :-p

    Ich trag auch schon mal kurze Röcke mit Leggins und mir ist das ziemlich wurscht, ob das hier viele im Forum doof finden. Manchmal hab ich halt Lust einen Rock zu tragen und es ist mir einfach zu kalt. Das hat nichts mit mangelndem Selbstbewusstsein zu tun, denn im Sommer trag ich sie ohne Leggins.


    Es gibt immer wieder bestimmte Moden, die völlig an mir vorbei gehen...zu viele Muster, zu knallige Farben (ich sag nur Neon, grrrr), komische Kombis...ich muss nicht alles mitmachen und bei vielen Trends denke ich, wart mal ab, später schämen sich die Leute, dass sie so mal herumgelaufen sind ;-D


    Es gibt irklich Zeiten, da brauch ich gar nicht shoppen fahren, weil mir wirklich gar nichts gefällt.

    Zitat

    trage ich deshalb gerne Leggings darunter und finde das – hübsch kombiniert – auch wirklich gut tragbar

    Rock und Leggins finde ich hübsch auch mit Minirock oder Kleid. Leggins sind mitunter praktisch, gerade wenn es noch kühler ist.

    Zitat

    besser als behaarte Oberschenkel oder Cellulite sehen zu müssen

    Wenn es warm ist, halte ich es für angebracht, Luft und Sonne an die nackte Haut zu lassen. Warum sollen mich beharte Oberschenkel oder Cellulite fremder Menschen stören? Ich muss da ja nicht hinsehen und Augenkrabs bekomme ich auch nicht davon.

    Zitat

    zu viele Muster, zu knallige Farben (ich sag nur Neon, grrrr), komische Kombis...

    Auch wenn mir persönlich manches auch nicht gefällt, so halte ich mich dennoch mit Kommentaren diesbezüglich zurück, weil Geschmack eben immer eine sehr subjektive Sache ist- wenn es jemandem gefällt, dann ist das doch seine private Angelegenheit, sein privater Geschmack und Stil- das ist etwas, wo ich mich nicht einmischen kann- Geschmäcker sind nun einmal verschieden (ein Glück- das bringt Vielfalt).