• Was ist schlank, was ist dick?

    Ich hatte mit einem Bekanntem mal eine Diskussion. In dieser ging es darum, was schlank, was normal und was dick ist. Dabei habe ich festegestellt, dass unsere Meinungen sehr stark auseinander gehen. Ich würde mich selber als schlank bezeichnen (Taille 66, Hüfte 95, 57kg auf 168 cm). Er bezeichnet mich aber als normal. Nun ist alles, was etwa 3kg mehr…
  • 220 Antworten

    Beitrag war an goakind-nenya (super Musikgeschmack übrigens)


    Novembermond, die von dir geposteten Figuren find ich auch schön, bis auf das letzte, ist mir doch etwas zu "speckig" obwohl sie eine super Verteilung hat! Vor allem die mittlere Figur find ich auch sehr schön.

    Zitat

    Aber im Großen und Ganzen findet man doch immer das am tollsten, was einem selbst am ähnlichsten ist, oder? Man will ja seinen Typ verteidigen ]:D

    Denke, da ist was dran ;-). Es hängt bestimmt auch damit zusammen, wie zufrieden man mit der eigenen Figur letztlich ist. Wer in sich selber ruht und den eigenen Anblick schön findet, der muss auch nicht auf anderen rumhacken, nach dem Motto "das ist aber dick" oder "da ist doch nichts dran, total unweiblich"....

    Zitat

    Vielleicht find ich sie toll, weil sie meiner etwas ähnlich ist, nur hab ich (noch) nicht so viele erkennbare Muskeln.

    Wenn du so eine ähnliche Figur hast, kannst du ja auch stolz drauf sein...ist doch schön :)^


    Letztlich ist es ja am wichtigsten...dass man sich selber in seiner Haut....wohl fühlt....auch wenn das natürlich ein ziemlich abgedroschener Spruch ist...sorry :p>

    @ Novembermond

    Nein, sie ist kein zierliches Rehlein, aber richtig schick. Das sieht auch in meinen Augen richtig schick aus. Leider ist eine solche Verteilung aber eher die Ausnahme. Oft packt der Körper divese Pölsterchen schön rund, meist um Bauch und Hüften, damit was dann oft mit der Taille. Finde ich dann aber nicht so schlimm. Frau sieht dann ja noch lange nicht wie ein Ball aus.


    Ich finde es gibt auch noch andere Typen des Frauenkörpers. Was eher ins maskuline geht. Da ist mit Taille auch oft nicht so viel los, auch ohne Pölsterchen.


    Ausgeprägte Muskeln bei Frauen finde ich nicht immer schön (ganz persönliche Meinung). Habe aber im Sportstudio (um keine falschen Hoffnungen aufkommen zu lassen, ich hole da meinen Mann nur ab und zu ab) aber auch schon richtig schicke Frauen mit sehr ausgeprägtem Muskelgewebe gesehen, da hat es im Einzelfall dann auch richtig gepaßt und war klasse.


    Ich denke vieles macht doch die Ausstrahlung. Menschen, die harmonisch sind, mit sich zufrieden und das auch ausstrahlen, findet man deutlich attraktiver, unabhängig ihrer Figur.

    Das wundert und freut mich jetzt :-D , das Euch dieses letzte Bild von Novembermond gefällt - das ist nämlich meiner Figur gar nicht unähnlich. Bei mir sitzt das meiste an den Beinen und am Po und da ich auch Sport mache, ist alles relativ gut definiert.

    Von diesem Fotos find ich beyonce einfach am besten. Aber ich finde die hat einfach auch eine hammer Ausstrahlung :-D


    Habt ihr diesen TV-Spot gesehen, der in Amerika so die Gemüter erregt hat? Da ist auch eine füllige Frau zu sehen, die super schön dabei aussieht.


    http://www.youtube.com/watch?v=VMxyZQfMmM4


    Natürlich ist die leicht muskulöse Frau auf dem Bild auch nicht hässlich. Sie entspricht einfach nicht meinem persönlichen Idealtyp von Frau (tu ich leider selber auch nicht ;-D ) Allerdings lieber sportlich als völlig undefiniert, mache ja selber auch Sport damit alles straff ist.

    @ süßer Käfer

    :-)

    Zitat

    Oft packt der Körper divese Pölsterchen schön rund, meist um Bauch und Hüften, damit was dann oft mit der Taille.

    Stimmt wohl, die wenigsten Frauen setzen das Fett dann nur an den "richtigen Stellen" an. Man kann aber mit Sport einiges machen und auch die richtige Kleidung sorgt dafür, dass die Vorzüge betont und ein wenig Taille dazugemogelt wird.


    Abgesehen davon ist das Taillen-Hüfte-Verhältnis herzlich unabhängig vom Gewicht.

    @ goakind-nenya

    Zitat

    Habt ihr diesen TV-Spot gesehen, der in Amerika so die Gemüter erregt hat? Da ist auch eine füllige Frau zu sehen, die super schön dabei aussieht.

    Nein, bisher kannte ich diesen Spot noch nicht. Lieben Dank fürs Posten :)^ .


    Warum hat er denn die Gemüter so sehr erregt ? Weißt du da was drüber ? Die Frau in dem Video sieht ja nun wirklich sehr attraktiv aus...wüsste halt nicht, warum man sich darüber aufregen sollte (außer Hollywood, die Kosmetik-& Diät-Industrie und Mode-Päpste, die um ihre Druckmittel fürchten, um Frauen als zahlende, unzufriedene Kundinnen bei der Stange zu halten).


    Andererseits muss man schon sagen, dass nicht jede Frau mit etwas mehr automatisch attraktiver etc ist, aber dünn ist auch nicht immer gleich schön, ich finde, das verwechseln viele. Attraktivität & Schönheit haben in der Tat nicht in erster Linie etwas mit dem Gewicht zu tun...auch....aber nicht ausschließlich.....

    Soweit ich das mitbekommen habe, gab es einen Aufschrei, weil Fox den Spot aus dem Programm genommen hat. Victoria's Secret durfte weiterhin senden.


    Ist ja auch weniger zu sehen.


    Der Lane Bryant Spot darf erst nach neun Uhr abends laufen, vonwegen Familienfernsehen, Victoria's Secret wohl theoretisch auch.


    Ob der Aufschrei jetzt PR war, ob der Spot mit den üppigen Frauen tatsächlich nicht gezeigt wird, die knabenhaften Models aber schon, und wenn ja zu welchen Uhrzeiten, keine Ahnung.

    ja da hast du recht, auf das Gewicht kommt es bei Attraktivität nur zu einem Teil an.


    Irgendwelche Sender wollten diesen Spot nicht zur Hauptsendezeit um 20 Uhr ausstrahlen. Mit der Begründung er sei zu freizügig. Woraufhin sich andere mokierten, dass in den Victorias Secret Spots Fraun in Unterwäsche auf Pferden räkeln und das auch gezeigt wurde. Also haben einige gemeint sie würden es wegen des Gewichts nicht zeigen. Ich weiß nicht woran es nun liegt, ich finde den Spot ästhetisch und nicht aufreizend oder so. Aber die Amis haben da ja ohnehin ein anderes Verständnis...

    @ juniper & goakind-nenya

    Danke für die Aufklärung ! Falls der Victoria Secret's Spot dieser sein sollte...


    http://www.youtube.com/watch?v=Gk9DUAv5ti8


    ...könnte ich verstehen, dass beide Clips nach der Hauptsendezeit gezeigt werden, aber nicht, dass nur der von Lane Bryant aus dem Programm fliegt :|N


    Ich finde letzteren zwar auch irgendwie erotischer ;-), weil ich das Gefühl habe, das ist wenigstens mal eine echte Frau, nicht eine von 15 Models, die ALLE EXAKT gleich aussehen, genormt und nach der Stange, nur keine Abweichung vom Ideal, aber weniger sehen tut man in dem Victoria Secret's Filmchen ganz sicher nicht :-/ und der ist schließlich auch auf superheiß getrimmt .... %-| ...

    Wow. Den Victoria's Secret Spot kannte ich noch nicht.


    Ich finde es schade, dass einem manchmal vermittelt wird, nur solche Frauen dürften gemeinhin als schön gelten.


    Sie sind schön, keine Frage. Aber wie schon gesagt

    Zitat

    Attraktivität & Schönheit haben in der Tat nicht in erster Linie etwas mit dem Gewicht zu tun...auch....aber nicht ausschließlich...

    ...mit dem Alter übrigens auch nicht.

    Die Frau aus dem Spot find ich auch schön. Aber is halt total bearbeitet wie wir alle wissen. Mit Cellulite und falschen Licht siehts dann wieder anders aus (wie bei jeder anderen Werbeaufnahme bei schlanken/dünnen Frauen auch) ICH persönlich finde mich aber schlank schöner, da ich irgendwie eine komische Verteilung habe (nicht so vorteilhaft wie die Dame von Novembermond) Also ich nehme nicht an Po, Oberschenkel zu sondern überall, schaue also schnell "fülliger" aus als Andere. Bin halt eher ein sportlich gebauter Typ, der schnell Muskeln aufbaut (mein Bruder fragte letztes, ob ich Carotin nehme als er meinen angespannten Oberarm angegriffen hat ;-D tu ich aber nicht) und eine richtig rundliche, weibliche Figur werd ich nie haben, also mit ausgeprägter Taille/Po. Was solls.


    Aber es gibt hunderte von Figuren die ich an Frauen schön finde. Meine Freundin zb hat eher ein breites Becken/Po und ist obenrum schmal, sie "hasst" ihren Po und ich sag ihr immer wieder, sei doch froh, dass du so hübsch bist, keine Behinderung hast oder sonstiges. Ich find das immer total unverschämt, wenn man eh schon hübsch ist und vielleicht nen kleinen Makel hat und sich dran aufhängt, obwohl man eh schon außergewöhnlich schön ist. Ich sag ihr immer wieder, wir können uns glücklich schätzen und sollten nicht dauernd unsere Anti-schokoladenseiten kritsisieren ;-D


    Mein Fitnesstrainer sagte letztens, die meisten sehen im Spiegel nicht das Gesamte, sondern nur das, was stört. Man soltle sich im Gesamten sehen mit all seinen Vorzügen :)z

    Würde zb auch gerne Bleistiftröcke anziehen, aber das sieht bei meiner Figur einfach nur beschissen aus, weil ich finde, dafür braucht man schon einen nicht zu kleinen, runden Hintern :)z