http://www.forever21.com/images/main_cat/35411334-03.jpg


    Diesen GardinenLook finde ich auch ganz grässlich.


    Genauso wie Crocs oder wie diese Schlappen heißen.


    Das mir Größe 34 zu groß ist, erlebe ich eher bei Orsay und Mango. Bei H&M und GinaTrikot sitzt es eig immer gut.

    Zitat

    Ich aber nicht. Ich hab Hosengrösse 46 und finde es extrem unbequem beim sitzen ständig den Bund in der Magengrube zu haben.


    Zudem hab ih liber Hüftfett, welches über meine Hose quillt, als Rücken/Bauchfett, was mir bis zu den Brüsten hochgeschoben wird beim sitzen (DAS sieht nämlich richtig SCHEISSE aus!)

    also ich für mich finde nix schlimmer, als wenn das fett muffinartig über die hose quillt. und wenn man eine etwas höher geschnittene hose trägt, dann wird idealerweise nicht das fett nach oben geschoben, wenn die größe passt ;-) sondern quasi darunter verborgen ;-D


    ich bin immer richtig neidisch auf eine freundin, die zwar mehr wiegt als ich, aber am bauch und an den hüften überhaupt kein fett hat. die kann auch low waist tragen, bei mir hats noch mit 7kg weniger schon gequollen (dafür hat sie den ganzen schmonsens halt an arsch und schenkeln ;-D).

    Ich frag mich immer, was ihr damit meint, dass dort Fett "hochgedrückt" wird. Als ich noch nen Taillenumfang von 63 hatte und ca. 4 Kilo mehr wog, hatt ich bei meinen Hosen auch die Delle drüber. Das wurde allerdings nicht hochgequetscht, sondern saß einfach dort. Auch wenn ich nackt war... ":/

    Naja ich meine, was sollen die denn auch machen? Hosen kaufen, die 2 Nummern zu groß sind, damit der Hüftspeck, der sowieso dort sitzt, nicht betont wird? Also ich finde das jetzt nicht so schlimm, wenn man schlank ist und dort eben ein wenig Speck sitzt. :-)

    Zitat

    Deshalb finde ich zum Beispiel auch keine 34 mehr, da XS immer größer wird

    kommt aber ganz ganz stark auf den Laden/die Marke an. bei Orsay ist mir 34 auch viel zu groß, bei Zara brauche ich bei die Hosen selten sogar 38.

    Zitat

    sondern dieses nervige "Platsch-Fop"-Geräusch

    :)^


    Crocs trage ich als Hausschuhe. Finde ich einfach praktisch – und im Gegensatz zu meinen früheren Birkis kann man die Dinger abwaschen. Neulich im Krankenhaus waren sie praktisch, weil ich sie (wg. dem Riemchen hinten) auch beim Laufen mit Krücken anlassen durfte, statt mir mühsam Turnschuhe anzuziehen. Aber im Alltag würde ich mit den Dingern auch nicht rumrennen.


    Bzgl. vermeintlich hochgedürcktem Fett:


    Rein anatomisch drückt sich da immer was, nämlich mindestens Haut. Nichts erlebe ich nur bei Magersüchtigen (die dann aber auch noch ihr bisschen Haut drücken und auf "Fett" hinweisen).

    Ich trage normal 36/38, je nach Schnitt der Hose. Bei S. Oliver passt 38 immer, wobei die Tage iene Bermuda sogar zu weit war. Bei Zara kann ich bei 40/42 anfangen zu versuchen, mich reinzuquetschen.


    Ich nehme Größen eh nur noch als grobe Richtwerte. Irgendwo anfangen und dann gucken, was passt. Hab' Blusen in 36-42 im Schrank... alle passen gleich gut...

    Zitat

    was haltet ihr von hüfthosen (jeans) bei männern, wo der poansatz leicht zu sehen ist?

    So ???


    http://s1.directupload.net/file/d/3288/xb2c6k5e_png.htm


    Ich stell es mir nervig vor so tiefsitzende Hosen anzuhaben, aber so rein vom Aussehen her find ich ok wenn man's tragen kann ;-D aber das können meiner Meinung nach die wenigsten :-p

    ich wieg ungefähr das gleiche wie du, sunflower. aber mir kommts eh so vor, als hätt ich unproportional viel hüftspeck. ;-D da muss gar nicht so viel gequetscht werden von seiten der hose, der ist einfach schon von natur aus da und stört. ;-D

    diesen anblick finde ich auch sehr sexy


    http://s1.directupload.net/file/d/3288/xb2c6k5e_png.htm


    ich frage mich nur, wie die hose so auf der hälfte der pobacken hält und nicht runterrutscht. wisst ihr wie das geht.

    Wie genau verhindert man denn, dass der Steck betont wird? Ich meine, wenn man dann Hosen nimmt, die höher sitzen, müssen die ja am Bauch und eben am Hüftspeck passen, ergo wären sie bei dem Figurtyp doch dann unten rum viel zu locker?


    Zumindest war das bei mir dann der Fall als ich das mal ausprobiert habe.


    Ich finde Röhrenjeans wie gesagt nur bei Größe 44 unvorteilhaft, ansonsten geht es noch (bei einer durchnittsgroßen Frau). Und bei Sneaker kommt es wie bei allem anderen eben auf die Kombi an.

    Zitat

    diesen anblick finde ich auch sehr sexy


    s1.directupload.net/file/d/3288/xb2c6k5e_png.htm

    ja wenn der Typ ansonsten auch knackig ist dann kann sowas sehr sexy sein.


    solche Männer möchte ich nicht so sehen ;-D :


    https://www.google.at/search?gs_rn=17&gs_ri=psy-ab&tok=iDpK84ZGpwN7VVE5ELbf9Q&suggest=p&cp=8&gs_id=w&xhr=t&q=bierbauch&bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&bvm=bv.47883778,d.Yms&biw=1366&bih=667&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=gey9UdeZL8Xcswb4roEo#facrc=_&imgrc=KOEbOSczqse_LM%3A%3B8Zf_-zIsXp9j3M%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.andreas.bz.it%252Fold%252Fforum-5b%252Fschule.giglserver.de%252Fforum%252Fattachments%252Fbierbauch.jpg%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.andreas.bz.it%252Fold%252Fforum-5b%252Fschule.giglserver.de%252Fforum%252Findex-150.html%253Fboard%253D4%253Baction%253Dprintpage%253Bthreadid%253D215%3B704%3B576

    Wie ich schon gesagt habe, neigen diese Figurtypen eher dazu Speck an Bauch und Hüfte anzusetzten. Wenn die Hose also nun bis zur Taille reicht, muss man dementsprechend die Hose kaufen, die am Bauch passt. Wenn man nun also oben (also Taillenumfang) Größe 38 hat und unten (sprich Hüftumfang) Größe 34, sitzt die Hose am Bauch richtig und unten schlackert sie am Arsch.