Eine "Mode"sünde ist es Jemanden´s "Mode" als Sünde zu bezeichnen.


    Soll sich jeder anziehen, wie er mag, außer vielleicht bei gewissen Veranstaltungen um nicht negativ aus der Reihe zu tanzen.


    Ansonsten ist es mal knall-egal, was wer, wann, und wo anhat!

    Zitat

    wenn der Dutt bei nem Mädel mitten aufm Kopf ist

    Darüber hat sich letztens sogar meine Oma beschwert und die gute Frau ist 1933-er Jahrgang. Das würde ja aussehen wie die Bilder ihrer Großmutter Mitte des 19. Jhd. ;-D

    Zitat

    wenn der Dutt bei nem Mädel mitten aufm Kopf ist

    auu weia ;-D


    ich trage meinen Dutt auch mitten auf dem Kopf. Warum? Dann kann ich mich nämlich auch mal bequem an der Sessel- Lehne oder der Kopfstütze im Auto anlehnen, ohne das Kunstwerk zu zerstören!


    Was ist denn daran Schlimmes- zu altmodisch? Ich habe ein schönes Bild von meiner Urgrossmutter mit dem Dutt auf dem Kopf drauf und- ich sehe ihr mit zunehmendem Alter immer ähnlicher;-D


    bin 52 jetzt und finde den Look klasse. Mir steht das. Jawohl :)z :)^ .


    Ah und hier noch eine Modesünde: Viele Frauen in meinem Alter, also um die Ende 40/Anfang 50 meinen, ihre Frisur farblich nochmal aufbeppen zu müssen:


    Ergebnis des kollektiven Experiments:


    das Wechseljahres- Rot! %-|


    Ich schwöre euch, so werde ich NIE NIE NIE rumlaufen :-o

    Modesünden? Och jee, ich frage mich allen ernstes, wenn das mit diesem komischen Klamottenstil so weiter geht, wo ich demnächst meine Kleidung kaufen soll |-o Wie oft ich das habe, dass ich versuche shoppen zu gehen und aus dem meisten Läden rückwärts wieder rausgehe mit dem Gedanken "sowas würde ich niemals tragen", sind nahezu unzählbar :(v

    Zitat

    wo ich demnächst meine Kleidung kaufen soll

    Das frage ich mich auch schon. Da meine Winterpullis alle 2 Jahre und älter sind (im Schnitt 3-4) und auf mittlerweile 4-5 berufstaugliche Exemplare zusammengeschrumpft, wäre es schon nett, mal wieder was Tragbares zu finden.

    Zitat

    Wechseljahres- Rot!

    ]:D


    Einfach grauenvoll, wie sich Frauen so verunstalten können- und das freiwillig!


    Meist ist dieses Farbmasaker noch mit einem frech-peppigen asymmetrischen Kurzhaarschnitt gepaart.

    Zitat

    vllt einfach mal die Kleidung länger tragen als nur bis zur nächsten Saison

    Ich habe nie behauptet, dass ich die Kleidung nur eine Saison trage. Aber trotzdem hat man halt ab und zu gerne mal was neues ;-) Abgesehen davon habe ich seit Beginn des Jahres gut 15 Kg abgenommen und wie die alten Winterklamotten aussehen kannst du dir nun sicher vorstellen, hm? ]:D

    Zitat

    Meist ist dieses Farbmasaker noch mit einem frech-peppigen asymmetrischen Kurzhaarschnitt gepaart.

    Jaaaa, genau ]:D Super frech, macht wirklich jung, klasse... :-( Im Gegenteil, "normales" Haar, passend geschnitten und mit natürlicher Haarfarbe / Farbton wirkt meist wesentlich besser als sich einen künstlich jung wirkenden asymmetrischen Haarschnitt verpassen zu lassen, bei welchem die vorderen Strähnen das Ponys in einem knalligen Rot erstrahlen. Mit dieser Frisur wirken Frauen auf mich deutlich älter als mit Alternativen.


    Das wäre so dieser klassische Haarschnitt, der einfach nicht jeder Frau steht und gepaart mit enormen Übergewicht das auch noch hervorhebt (sehe ich fast täglich), dann noch knallige Strähnen vorne und voila... Das untere Bild ist noch die schöne Variante :D


    http://bilder.rtl.de/p2/2010-01/6724127/6723662.jpg