So jetzt kann ich wenigstens mal lästern ohne dass gleich kommt "du siehst ja selber unmöglich aus" ]:D


    Also:


    Enges kurzes dunkles Oberteil, enge kurze dunkle Hosen UND DAZWISCHEN ENGES WEISSES LÄNGERES OBERTEIL ! Sieht aus wie Unterhemd. (und da ist mir egal ob die Frau die das trägt eine Top-Figur hat oder nicht)


    Leggings. Egal ob mit engem Minirock, weitem Minirock oder nur mit Oberteil. Das einzige was zu Leggings evtl. geht ist ein Kleid das bis fast zu den Knien reicht.


    Braune Haut der man ansieht dass sie gebräunt ist.


    Diese längeren Ärmel mit Loch für den Daumen drin.


    - diese Worte widerspiegeln meine persönliche Meinung -

    Also ehrlich: Wenn man derzeit in ein Modegeschäft geht, denkt man ja wirklich, man sei voll auf Drogen. Diese Farben! :-o


    Ich habe bisher noch kaum jemanden gesehen, der das wirklich trägt. ":/


    Nicht ganz so schrill, aber dennoch furchtbar ätzend: Grün. Grüne Hosen, grüne Tshirts, grüne Pullis. Dieses satte grün. Ich kann es nicht mehr sehen. Alle wollen so modern sein und individuell, anders – aber jeder trägt das gleiche. %-|

    Die größte Modesünde besteht m. E. darin, auf Teufel-komm-raus alles anzuziehen, was gerade "angesagt" ist.


    Viele wären besser beraten, eigenen guten Geschmack zu entwickeln und nur dies anzuziehen, was persönlich gut gefällt, was praktisch und bequem ist. Mode ist zeitlos – "Ansager" sind nicht nötigt – gute Ideen sind gefragt.


    Was dann davon getragen wird, sollte dann besser individuell entschieden werden. Manche (Lieblings)Kleidungsstücke können über Jahre hinweg zum eigenen "Markenzeichen" werden.


    "Die meisten Vögel fliegen im Schwarm – nur der Adler fliegt allein"


    :=o

    mutawakkel


    Tja, auch wenn man nicht mit der Mode gehen möchte hat man im Moment eigentlich einfach keine andere Wahl;


    ich würde lieber Röcke und Kleider tragen, leider findet man im Moment aber fast nur Hosen und wenn es Kleider gibt dann haben die diesen schrecklichen Babydoll Schnitt., hallo Taille ":/ Also sind wir bei Hosen, da find ich ja Marlene Hosen oder auch noch Bootcut ganz toll, gibt's leider nicht, gibt bloss noch ultraskinny mit extratiefem Bund, hab noch keine Frau gesehen der das steht. Dann braucht man zur Hose ein Shirt, ich würde da ein schön tailliertes Modell bevorzugen, stattdessen gibt es überlange und überweite sackartige Gebilde in den unmöglichsten Farben %-| Zu guter letzte kommen dann die Schuhe dran wo es ja praktisch nur noch diesen Keilabsatz gibt der eigentlich die Beine jeder Frau nach Elefantenbeinen aussehen lässt %-| Jedenfalls geh ich momentan in die Geschäfte rein und sofort rückwärts wieder raus, scheusslich was da hängt :(v

    @ Sinead

    Mein Vorschlag passt zwar nicht ganz zum Thema.


    -------> Es muss ja nicht gleich was ganz neues sein. Wenn Du noch was im Schrank hängen hast, was Dir aber nun langweilig geworden ist versuchs doch mal mit (um)färben.


    Aus alt macht neu. Geht ganz prima und einfach in der Waschmaschine und ist garantiert waschecht.


    Tolle Farben (direkt vom Hersteller) gibt es bei http://www.simplicol.de/ . :)^ :)^

    ]:D Also, ich muss sagen ich lese hier im Faden öfters mal durch, wer denn nun an was wieder auszusetzen hat. Thihi. Kann ich auch nachvollziehen, mir persönlich gefallen gewisse Dinge auch nicht, aber weil sie mir auch nicht stehen würden, nicht meinem Typ entsprechen..... Aber wenn ich ehrlich bin, gibt es nichts, was mir nicht gefällt, es muss halt zum Typ passen.


    Und um auf den Faden an sich zurück zu kommen, ich stell mir dann immer, wenn ich wieder die neusten Beiträge hier gelesen habe vor, wie wir alle in Kartoffelsäcken ganz stolz durch die Stadt maschieren..... ;-D

    Hahah, wie hier die Meinungen auseinandergehen! Ich liebe die Skinnyhosen – endlich passen sie mal!! :)z Sonst schlackern die oft bei mir sonstwo rum. Find das ganz prima! :)^


    Was mir nicht sooo gut gefällt, sind dieses XXL-Tshirts. Also die, die absichtlich so runterhängen und aussehen, als seien sie 3 Nummern zu groß. Ich habe es jetzt so gemacht, weil ich eins gesehen habe, dass ich echt schön fand, ich habe es jetzt einfach quasi "zu klein" gekauft und schon passt es voll gut und ist jetzt einfach ein bisschen weiter, aber nicht mehr so sackmäßig. :)^


    Keilabatz find ich übrigens auch furchtbar. Dagegen wehre ich mich. Das macht das Bein wirklich total stämmig.