na ihn selber den designer, als mensch, christian audigier, den mag ich, aber das sich hans und franz damit wichtig machen will mit den namen ed hardy find ich peinlich]:D


    den designer selber find ich sympathisch:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Audigier


    hab ich schon zig mal im fernsehen gesehen, sehr lange, also lange sendungen wo er sprach, auch sein haus von innen wurde gezeigt und was er alles so sagt, wie er es sagt, was er so denkt, sein geschäftssinn usw. alles sehr sympathisch.:)^

    Zitat

    Auf Uniformen können auch nur Frauen stehen.... :-/ :-/

    eben! hihihihihi auf die krankenschwester z.b. !!;-D


    na sage ich doch:

    Zitat

    Aber dann auch nur, um sie möglichst schnell auszuziehen.... ]:D


    Zipfelmütze

    ;-D

    Zitat

    den designer selber find ich sympathisch:


    de.wikipedia.org/wiki/Christian_Audigier

    najaa.. wenn mans genau nimmt, ist christian audigier nicht der designer. er hat die motive gekauft & auf tshirts (caps, taschen, schuhe, was weiss ich) klatschen lassen ;-)


    geschäftssinn: ja.


    motive: nein, das war don ed hardy.

    Zitat

    Was glaubst du denn, was ich mit Männern in Uniform vorhätte? ]:D

    Weiß ich doch nicht! Es gibt Frauen, die ihren Männern und Söhnen immer noch stolz weinend nachwinken, wenn sie in ihren schicken Uniformen aus der Stadt aufs "Feld der Ehre" ziehen.... :(v:(v

    Zitat

    Es gibt Frauen, die ihren Männern und Söhnen immer noch stolz weinend nachwinken, wenn sie in ihren schicken Uniformen aus der Stadt aufs "Feld der Ehre" ziehen.... :(v :(v

    Das mag sein. Ich würde Mann und Sohn eher auf deren Geisteszustand untersuchen lassen, wenn sie auf so einen hirnrissigen Gedanken kämen.

    Weisse Socken in schwarzen Schuhen


    zuviel Rosa am Körper


    Schlaghosen


    Plateauschuhe


    alle gefälschten Markenartikel


    Socken in Sandalen


    Strings bei moppeligeren Damen und kleinen Mädchen, genauso wie bei Männern

    worum es mir geht, also was mich stört, ist das sich hansi von nebenan damit wichtig machen will, ein ed hardy t shirt zu tragen, so wie in den achtzigern alle sich wichtig machen wollten, mit lacoste und marc o polo sweat shirts. total peinlich.


    ich find den designer selber nicht doof, auch nicht seine sachen, auch nicht die ed hardy sachen, sondern einige leute die sich damit wichtig machen wollen, desweiteren find ich auch einige promis (stallone z.b.) total peinlich und wenn die ed hardy tragen, kriegt für mich persönlich ed hardy auch gefühlte nichtsympathisch, vorallem stört es mich halt, wenn leute dies dazu nutzen wollen, um sich wichtig zu machen, peinliche promis und hansi von nebenan der auf sein ed hardy t shirt 1 jahr gespart hat usw.


    asonsten wie gesagt, der designer selber, auch wenn er die rechte daraus gekauft usw. , den mag ich, ich find ich sympathisch, auch seine tochter.:)z

    ich liebe aber meine künstlichen nägel mit glitzer!!!!!!!:-o:-o:-o:°(:°(:°(;-D;-D;-D;-D ich mag auch rosa und gold schmuck...;-D;-D;-D;-D;-D (ziehe aber trotdem meißtens schwarz an) also mir wird öfter gesagt das ich einen guten kleidungs stil habe... also kann es nicht so schlimm aus sehen!!!;-D;-D

    Zitat

    Leute, die Designerklamotten tragen und glauben sie wären deswegen bessere Menschen. Ich könnte kotzen. ]:D


    ibdn

    eben das geht mir auf den keks


    nicht alle aber denken so


    ich trug als 16 jährige im jahre 1984 sehr gerne marc o polo sweat shirts, einfach weil die mollig weich waren und die schrift so schön war und fand den stoff super weich, aber als alle anfingen damit rumzulaufen, vorallem die angebersorte, packte ich es in den schrank und trug es nicht mehr, es war nichts besonderes mehr, alle liefen damit rum, langweilig, außerdem war man nur angesagt, wenn man mit lacoste und marc o polo zeug auftauchte, fand ich menschlich total schlimm und verzichtete auf die leute und auch auf das tragen von marc o polo sachen.%-|

    Wie ich vorhin schon schrieb:

    Zitat

    Wer sind wir eigentlich, dass wir uns erdreisten anderen vorschreiben zu wollen was sie anzuziehen haben?

    Mein Motto ist: Leben und leben lassen! Klar, manchmal denke ich auch "Oh mein Gott, wie kann man nur!" Aber geht's mich was an? Wer bin ich denn, dass ich mein Mundwerk aufreissen kann. Lieber kehre ich vor meiner Tür! ;-)