Was tragt ihr unter YogaPants und Laufhosen/Lauftights?

    Was tragt ihr so? Beim Yoga? Und unter Lauftights?


    Besonders beim Yoga habe ich noch nichts gefunden, mit dem ich richtig zufrieden bin. Ich trag jetzt meist "Yogapants" und da sehen eigentlich so nahtlose Slips am besten aus, aber die rollen sich dann irgendwann auch auf und so… Am gemütlichsten sind noch normale Baumwoll-Hipster.


    Da ich jetzt auch aktiv mit dem Laufen beginne, möchte mir eine ordentliche Laufhose kaufen. Trägt man unter diesen engen Laufhosen noch (Funktions-?)Unterwäsche, oder ist das unnötig? Stelle mir vor, dass das u.U. unangenehm werden könnte.


    Oder nichts?

  • 8 Antworten
    Zitat

    Was tragt ihr so? Beim Yoga? Und unter Lauftights?

    Ich trage Strings. Nahtlose Unterwäsche sieht man unter den ganz engen Sporthosen leider doch immer. Finde ich persönlich recht unschön und mag ich bei mir nicht haben. Strings sind absolut unsichtbar.

    Zitat

    normale Baumwoll-Hipster

    Die trag ich auch. Immer. Wie es aussieht, ist mir beim Sport in der Regel egal, da bin ich mit elementaren anderen Dingen beschäftigt (wenn es anstrengend genug ist).

    Zitat

    So weit kommt es noch, dass ich mir da Gedanken um sichtbare Nähte mache und deshalb Tangas trage

    Welchen Vorteil seht ihr denn bei Hipsters beim Sport? Für mich erfüllen die gar keine Funktion.


    Ich finde Tangas sehr bequem und man sieht keine Nähte. Von daher trage ich die immer unter Sportklamotten und Jeggings und auch sonst meistens. Richtige Strings, wo es nur eine "Schnur" gibt, ohne bisschen Stoff bei, finde ich hingegen auch nicht so angenehm.

    Zitat

    Welchen Vorteil seht ihr denn bei Hipsters beim Sport? Für mich erfüllen die gar keine Funktion.

    So geht es mir mit Tangas. ;-D


    Nachdem Du mich zitiert hast und ich gar keine Hipsters meinte: für mich sind Hipster das bequemste Unterwäschestück, zumal Hipster m. E. im Gegensatz zu Tangas bei den meisten Arschformen okay bis toll aussehen. Tangas schmücken nur die wenigstn Hinterteile, finde ich.


    Beim Sport trage ich allerdings meist klassische Schlüpfer (welchen Namen haben die denn aktuel? ":/ ), weil eben nichts kneift. Tangas sind für mich per se unangenehm, beim Sport erst Recht und spätestens mit dem ein oder anderen Intimpiercing für mich untragbar geworden. ;-)


    Ansonsten halte ich es wie Kamikazi: Sport hat für mich so anstrengend zu sein, dass mir die Sichtbarkeit von Nähten völlig egal ist. :-D