Zitat

    aber ich fühle mich auch eher in engen Jeans sexy als in weiten schlabbrigen (leider sitzen die bei mir fast immer Scheiße..

    Ja, ist nicht einfach die passenden Röhrenjeans zu finden. Ich such da auch immer lange. Aber mit den weiten kann ich gar nichts anfangen. Genauso wie mit den high waisted Jeans, die jetzt im Trend liegen. Urgs, nee, nichts für mich.Sieht voll scheiße aus.

    @ Souha

    Was hältst Du von der Leggings-sind-Pants Mode?


    https://static1.squarespace.com/static/57270ff1cf80a1643d28f10f/t/572c3eaae32140d54fff4638/1462517820674/


    http://www.gotceleb.com/wp-content/uploads/2011/03/85594-kellyry2-122-1077lo-560x862.jpg


    http://16391-presscdn-0-53.pagely.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2014/11/boredbug.staging.wpengine_boredbug_not-pants-2.jpg

    Zitat

    .... Leggings-sind-Pants Mode?

    Mode ist das für mich nicht. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Mädels sich in dem sporty Outfit aber auch sexy fühlen, da figurbetont und glaube auch, dass sie für andere so als sexy wahrgenommen werden.


    Muss ja auch nicht immer das kleine Schwarze mit den halterlosen Strümpfen und High Heels sein. ;-)

    Khao Manee

    Zitat

    ... und glaube auch, dass sie für andere so als sexy wahrgenommen werden.

    Von einigen wenigen vielleicht, kann sein. Für mich gehört zu "sexy" auch eine gewisse Ästhetik und die fehlt bei den Beispielbildern völlig. Das ist einfach nur plump und schlampig in meinen Augen. Weil es aber leider nicht gegen geltende Gesetze verstößt, dürfen die so rumlaufen. Sei's drum.

    Zitat

    Von einigen wenigen vielleicht, kann sein. Für mich gehört zu "sexy" auch eine gewisse Ästhetik/ Rafinesse und die fehlt bei den Beispielbildern völlig. Das ist einfach nur plump und schlampig in meinen Augen.

    Für mich gehört zu "sexy" ebenfalls eine gewisse Ästhetik und ja, die fehlt hier. Allerdings finde ich generell, dass weibliche, schlanke Körper, stimmige Proportionen auch einen gewissen Reiz haben, unabhängig von der Bekleidung ( solange die Kleidung die Proportionen betont/erahnen lässt).


    Unpassend fände ich die verlinkten Klamotten zB für einen Restaurantbesuch/Einkaufsbummel aber nicht für den Weg zwischen FitnessStudio und Auto. Plump und unpassend sind allerdings definitiv die Handtäschchen zu dem Outfit :_D

    Timbatuku

    Zitat

    Das ist keine Mode, das ist ne Krankheit. Und wer sich daran erfreuen kann sollte vielleicht mal seinen Geschmack beim TÜV durchchecken lassen. :|N

    Deutlich gemütlicher als halterlose und High Heels :p> Insofern durchaus Grund, sich an denen zu erfreuen. Als Trägerin. Und der Beobachtende hat ein sehr aussagekräftiges Bild von der Dame :)_ unterm kleinen Schwarzen kann man ja mit Wäsche so viel tricksen. Nix da mit Leggings. Da sieht man jede Delle ;-D

    Reizende

    Zitat

    Deutlich gemütlicher als halterlose und High Heels :p>

    Bitte einen kurzen Blick auf den Titel werfen: Hier geht's um attraktiv und sexy, nicht um gemütlich. :-p ;-D

    Zitat

    unterm kleinen Schwarzen kann man ja mit Wäsche so viel tricksen.

    Ich liiiebe Tricks. Und ich liebe auch Wäsche. Im Ernst, finde mit zigmal anregender als ohne. Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden.

    Zitat

    Da sieht man jede Delle ;-D

    Dellen gehören in den Kotflügel des Porsche, aber nicht in den ästhetischen Luxuskörper einer Dame. ;-D Und wenn trotzdem mal ne Delle da ist, zeigt man sie nicht, sondern hängt ein Bild drüber. ;-D Oder eben Wäsche. :)^ x:)

    Zitat

    Bitte einen kurzen Blick auf den Titel werfen: Hier geht's um attraktiv und sexy, nicht um gemütlich. :-p ;-D

    Hast ja recht :p>


    Meinst du mit Wäsche auch Sachen wie Spanx oder wie das Zeug heißt? Liebst du das auch?

    Zitat

    Spanx

    mußte ich erstmal googeln, aber jetzt bin total aufgeklärt! 8-) Das sind so formende Unterleibchen, die einen in ein Sixpack zwängen, stimmt's?


    Wenn, ich sag jetzt als Kerl mal die Frau, die ich gerade angucke, unter ihrem Kleinen Schwarzen (samt den erwähnten High Heels und Halterlosen - oder gar mit Haltern Gehaltenen!) diese erwähnte special effect Wäsche trüge, fände ich das Ergebnis von außen zum Angucken wahrscheinlich schön. Und in 99,99999% der Fälle, in denen ich eine Frau sehe, wird es auch ganz genau dabei bleiben. ;-D


    Bei der gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz verschwindend geringen Zahl von Frauen, bei denen ich weiter als bis zu einem Anblick von außen geraten sollte, empfände ich das Zeuchs jetzt nicht als added value to sexyness, wenn es in dem Augenblick, da die Dame ihr veführerisches Kleid zu Boden gleiten läßt, zum Vorschein käme. Aber es wäre auch nicht wirklich schlimm. Rasch runter mit dem Spanx, das sichdarunterbefindende zarte BH-Höschen-Set freigelegt und schonn is allet wieda im jrünen Bereich! :)^ :)z

    Zitat

    Rasch runter mit dem Spanx, das sichdarunterbefindende zarte BH-Höschen-Set freigelegt und schonn is allet wieda im jrünen Bereich! :)^ :)z

    Und wenn sich darunter eine hautfarbene nahtlose, volumige Wäsche befindet, die im Höschenfall bis zum Bauchnabel und Schenkelmitte geht und als BH mit einem zarten und neckischen Pushup nichts zu tun hat? ]:D gibt ja solche und solche, ne :p>

    Reizende, wie eine jede einzelne Dame das Bridget-Jones-Dilemma ("Ziehe ich die figurmodellierende Unterwäsche an und riskiere, auf einen Mann soviel Eindruck zu machen, daß er auf den Gedanken kommt, mich so genau kennenlernen zu wollen, daß er meine Unterwäsche zu sehen bekäme, oder wähle ich verführerische Unterwäsche, erwecke aber aufgrund unoptimierter Figur gar nicht erst ausreichend Interesse in der männlichen Hemisphäre der Welt, um sie überhaupt vorzeigen zu können?") bleibt ihr überlassen und es geht mich auch reichlich wenig an, aber aus meiner - für die Damen selbstredend total unmaßgeblichen, weil α) persönlichen und β) männlichen Sicht dazu vielleicht drei Anmerkungen:


    i) Es ist gar nicht sooooo wichtig wie Frauen manchmal zu denken scheinen, denn Männer - oder zumindest ich - sind ganz erstaunlich flexibel und anpassungsbereit wenn es darum geht, ihr Begehren - das sich übrigens in deutlich mehr Fällen als man denkt mehr auf die Frau als auf die Wäsche richtet - in Aktivität umzusetzen.


    ii) Wenn eine Frau tatsächlich hübsche Wäsche unter ihrem Kleid tragen sollte und es zum Nahkampf kommt, werden Männer - oder zumindest ich - in der Regel unglaublich großzügig über alle möglichen vermeintlichen Dellen, Makel oder Unvollkommenheiten hinweggehen, ja, sie sogar unter Umständen wohlwollend, liebend oder manchmal mit kindischer Faszination wahrnehmen ... und für wahr nehmen.


    iii) Falls die Frau sowohl an der - völlig unbestreitbaren - Wirkung von erotisch aufgeladener Unterwäsche als auch der formenden Funktion unter ... sagen wir mal körpernah anliegender oder effekvoll inszenierender Kleidung interessiert sein sollte, dann bestünde ja immer noch die Möglichkeit, dem Mann ein kurzes "Let me just slip into something more uncomfortable..." ins linke Ohr zu hauchen und einen maximal zweiminütigen Wäschewechsel vorzunehmen. Das kann auch ein bißchen die Spannung erhöhen. |-o

    Zitat

    ("Ziehe ich die figurmodellierende Unterwäsche an und riskiere, auf einen Mann soviel Eindruck zu machen, daß er auf den Gedanken kommt, mich so genau kennenlernen zu wollen, daß er meine Unterwäsche zu sehen bekäme, oder wähle ich verführerische Unterwäsche, erwecke aber aufgrund unoptimierter Figur gar nicht erst ausreichend Interesse in der männlichen Hemisphäre der Welt, um sie überhaupt vorzeigen zu können?")

    Das hab ich nie gedacht. Ich ziehe Unterwäsche an, die mir gefällt, also keine figurf ormende, weil ich so frech bin zu behaupten dass ich auch ohne solche ziemlich lecker aussehe ;-) wenn einem erwachsenen Mann nicht klar ist, dass fast alle Frauen cellulite haben oder irgendwas minimal hängt oder so, soll er mir erst mal seinen 20x8 Prügel und gestählten Waschbrettbauch zeigen. Danach darf er gehen. Also echt ;-D kann ja wohl nicht wahr sein, dass manche Männer, meine nicht dich, Antelami, so überrascht dass eine echte Frau nicht aussieht wie die Mädels im Playboy %-|

    Zitat

    oder wähle ich verführerische Unterwäsche, erwecke aber aufgrund unoptimierter Figur gar nicht erst ausreichend Interesse in der männlichen Hemisphäre der Welt, um sie überhaupt vorzeigen zu können?"

    Also wenn ich schon vorab das Gefühl hätte, dass meine Figur so dermaßen

    aussieht, dass mich eh kein Mann im bekleideten, geschweige denn im Nacktzustand sehen mag, dann zieh ich ganz sicher gar nicht erst die sexy Unterwäsche an, weil ich mir schon im Vorfeld vor dem Spiegel lächerlich vorkäme.