Im Restaurant, bei Club- oder Barbesuchen zwar figurbetont aber nie zu sexy ,zu kurz oder zu tief ausgeschnitten. Bei privaten Einladungen und passendem Anlass auch gern freizügiger aber nicht billig.

    Ich fühle mich durchaus auch in Jeans, Turnschuhen und schlabberndem Pullover sehr sexy. Wenn es explizit so sein soll: Enges kurzes Kleid, oder tiefer Ausschnitt, Stiefel, offene Haare, passendes Make-up.

    Zitat

    Ganz schön schwarz, Souha! Klingt so ein bißchen existenzialistisch.

    Mir war danach. Spiegelte meine Stimmungslage wider.

    Zitat

    Oder waren die Nylons pink?

    Huch, nein. Das hätte das Gesamtbild zerstört.. Dafür zierte die Lippen ein kräftigeres Rot, dunkelrot. 105 mm hohe Satin Pumps haben es abgerundet.

    Zitat

    Gehaltserhöhung bekommen?

    Ne, als Betriebsausgaben verrechnet. Immerhin profitieren die von meinem Erscheinungsbild. ;-D

    Zitat

    Ich ziehe die gleichen Klamotten wie Souha an

    :)^ :-D


    Kettengürtel war noch dabei. Den hatt ich jetzt ganz vergessen.

    Zitat

    Klingt super, gefällt mir auch!

    Freut mich sehr, dass wir da offenbar ähnliche Vorlieben haben.


    Alternative zu dem Pullover ist für mich eine Bluse, etwas aufgeknöpft, sodass man noch Ansätze von meinem Spitzen BH sieht, dazu eine Perlenkette, große dreieckige Ohrringe oder Creolen , breiter Gürtel mit Klammer, kunstvoll hochgesteckte oder offene Haare und als I Tüpfelchen Smokey Eyes.


    Auch enge Jeans, kombiniert mit Stilettos, find ich zum Beispiel eine sehr atttraktive Kombination und trag ich verdammt gerne.


    Ich liebe es einfach ungemein mich sexy anzuziehen, merke ich gerade wieder. Vielleicht verding ich mich irgendwann noch mal als Mode Bloggerin, die ersten Follower hab ich ja schon. 8-)


    Bin ich dann eben noch eine von denen, die die Welt nicht braucht, aber vielleicht ja manche Fashionistas.

    Zitat

    Alternative zu dem Pullover ist für mich eine Bluse, etwas aufgeknöpft, sodass man noch Ansätze von meinem Spitzen BH sieht, dazu eine Perlenkette, große dreieckige Ohrringe oder Creolen , breiter Gürtel mit Klammer, kunstvoll hochgesteckte oder offene Haare und als I Tüpfelchen Smokey Eyes.

    Sehr cool, wir haben einen ganz ähnlichen Stil :-)

    An Oberteilen trag ich da alles, was den Bauch schlanker erscheinen lässt und die Möpse betont. Gerne schwarz. Also z.B, einen enganliegenden Pullover. Bei T-Shirts am liebsten V-Ausschnitt. Muss alles ein bisschen tailliert sein.


    Mit hohen Schuhen kann ich mich nicht so anfreunden, aber ich fühle mich auch eher in engen Jeans sexy als in weiten schlabbrigen (leider sitzen die bei mir fast immer Scheiße...). In Röcke pass ich irgendwie zur Zeit nirgends rein, entweder stehen die am Hintern komisch ab oder gehen nichtmal zu oder rutschen mir vom A... (je nach Ort wo ich die anprobiere), obwohl Größe 44/46 draufsteht, obwohl mir bei Hosen inzwischen ne 42 passt.


    Also hauptsache das Zeug liegt eng an, meine Figur an sich ist schon sexy genug, nur insgesamt eben noch zuviel Speck dran (vor allem Bauch und Oberschenkel), aber die Proportionen stimmen, die Beine sind keine Krautstampfer und die Oberweite sieht auch fast in allem betont aus...