Zitat

    wieso sind Frauen oft mehr auf Reinheit bedacht was ist daran falsch oder egal oder richtig?

    Zunächst einmal kann man ja ganz wertneutral feststellen, dass es so ist. Frauen sind typischerweise mehr auf Sauberkeit, Reinlichkeit, Hygiene und Körperpflege bedacht als Männer.


    Genaue Statistiken dazu habe ich nicht. Aber ich schätze mal, Frauen brauchen morgens im Durchschnitt 20 Minuten im Badezimmer und Männer nur eine Viertelstunde.


    ]:D

    Ich persönlich hätte jetzt kein Problem damit, wenn mein Freund sich seltener waschen würde. Ich liebe seinen Eigengeruch, seinen Schweißgeruch, ich kann da nichts eklig an ihm finden.


    Da er aber kein Eremit ist und desöfteren unter Menschen geht, ist es doch sinnvoll, dass er sich auch täglich wäscht. Immerhin finde ich den Geruch von anderen, die sich selten waschen jetzt auch nicht so prickelnd.


    15-20 Minuten im Bad? Ich brauche 5!

    Ich brauche 40 Minuten. Duschen, Zähne putzen, schminken, föhnen und dann ab in saubere Kleidung. Eine saubere Hose trage ich auch mal zwei Tage, aber da es Herbst ist und mit Hunden im Park... Nun, die bleibt selten sauber.


    Stefan, ehrlich mal... Ist es dein ernst,dass du nicht verstehst wenn eine Frau sich vor Essensresten auf deinem Shirts ekelt, statt sich liebend an deine Brust zu schmiegen??

    Nein. Das ist ja das andere Extreme. Die Menschen tuen einem Leid. Ich persönlich kenne es von Haus aus auch anders: wir Kinder wurden früher einmal die Woche in die Wanne gesteckt. Nur einmal die Woche. Das habe ich später ganz schnell abgelegt. Mir persönlich ist Körperhygiene schon ziemlich wichtig und mein Partner sollte es ähnlich sehen.

    Zitat

    Aber ich schätze mal, Frauen brauchen morgens im Durchschnitt 20 Minuten im Badezimmer und Männer nur eine Viertelstunde.

    das hat aber wenig mit Reinlichkeit zu tun sondern eher was mit Schönheitsritualen.


    ich brauche morgens nur 10 Minuten weil ich mich nicht schminke und meine Haare immer Abends wasche und die nicht gestylt werden müssen.


    ich würde mal sagen ein gesunder Mensch legt Wert auf Reinlichkeit, sich nur einmal die Woche zu duschen oder dreckig rumulaufen muss nicht sein.

    Zitat

    ich hätte da mal so ne Frage


    viele Männer duschen sich nicth jeden Tag, oder haben auch ein paar Freßflecken am T-Shirt meine Güte was solls


    wieso ist das so wieso sind Frauen oft mehr auf Reinheit bedacht was ist daran falsch oder egal oder richtig? Flecken zu haben

    Zu allererst: Bitte bemüh dich doch endlich mal ordentlich zu schreiben. Das was du da von dir gibst ist Schrott, unglaublicher Müll und einfach nur extrem schwer zu lesen. Investier bitte zwei Minuten mehr und schreib vernünftige Sätze. Das erhöht die Bereitschaft ordentliche Antworten zu geben ganz enorm.


    Zum Thema: Drecking und stickend rumlaufen geht garnicht. Ein Typ in der Firma rennt auch seit zwei Wochen mit dem gleichen Strickpullover rum, der stinkt drei Meter gegen den Wind und solchen Menschen will man nicht helfen. Wenn du also ein soziales Wesen sein und an der Gemeinschaft teilhaben willst dann wasch dich. Damit ist nicht gemeint "geh zweimal am Tag unter die Dusche" sondern "sorg dafür das du nicht stinkst und eklig aussiehst".

    @ Nordi84

    Zitat

    Zu allererst: Bitte bemüh dich doch endlich mal ordentlich zu schreiben. Das was du da von dir gibst ist Schrott, unglaublicher Müll und einfach nur extrem schwer zu lesen. Investier bitte zwei Minuten mehr und schreib vernünftige Sätze. Das erhöht die Bereitschaft ordentliche Antworten zu geben ganz enorm.

    Hast du dir schon mal überlegt, dass es auch Menschen/Leute gibt, die die Rechtschreibung und Grammatik nicht zu 100% beherrschen? Hab doch nachsicht für den StefanC

    Zitat

    Zunächst einmal kann man ja ganz wertneutral feststellen, dass es so ist. Frauen sind typischerweise mehr auf Sauberkeit, Reinlichkeit, Hygiene und Körperpflege bedacht als Männer.

    Na dann stelle ich ganz wertneutral fest, dass dem nicht so ist. Auch die Männer in meinem Umfeld duschen jeden Tag mindestens einmal.

    Zitat

    Aber ich schätze mal, Frauen brauchen morgens im Durchschnitt 20 Minuten im Badezimmer und Männer nur eine Viertelstunde.

    10 Minuten......duschen, Zähne putzen, fertig.

    @ OrangeCanyon

    Zitat

    Na dann stelle ich ganz wertneutral fest, dass dem nicht so ist. Auch die Männer in meinem Umfeld duschen jeden Tag mindestens einmal.

    Vielleicht liegt es daran, dass du dir dieses Umfeld ausgesucht hast?


    Mehrmals täglich duschen grenzt für mich übrigens schon an einen Waschzwang, wenn man nicht einen besonderen Grund dafür hat.

    Ich springe mal in die Bresche und sage, nur weil man nicht täglich duscht, muss man nicht stinken.


    Woher immer diese Extreme? Dann könnte man sich in den meisten Kulturen vor Kotzen ja gar nicht mehr einkriegen, weil sich die Leute nicht täglich duschen und ihre gesamte Kleidung wechseln (können)?! %-|


    Ich sehe einfach keinen Sinn darin, nach irgendwelchen starren Prinzipien zu agieren. Wenn die Hose noch gut ist, dann ziehe ich sie auch nach 3 Tagen noch an, wenn sie Flecken hat, dann nicht. Wenn ich schwitze / die Haare fettig sind, dann wird geduscht, wenn nicht, dann nicht.

    Zitat

    Hast du dir schon mal überlegt, dass es auch Menschen/Leute gibt, die die Rechtschreibung und Grammatik nicht zu 100% beherrschen? Hab doch nachsicht für den StefanC

    Wenn man sich mal die anderen Fragen vom Stefan so ansieht, die er bisher gestellt hat, dann wären bescheidene orthographische Fähigkeiten sein geringstes Problem. Außerdem stellt er immer eine mehr oder weniger wirre Frage und meldet sich dann nicht mehr... wie in diesem Faden.


    Ich finde, Nordi hat schon recht... es kommt auch darauf an, wie eine Frage gestellt ist. Wenn ich dann Ausdrücke wie "Freßflecken" lese, empfinde ich das als... ich weiß nicht mal, als was. Wohl als eigenartig.