• waschmittel & Weichspüler

    Mich würde mal interessieren, welches Waschmittel und welchen Weichspüler ihr so nehmt? Und gibt es wirklich Leute die einer Marke jahrelang treu bleiben können:-/ ?
  • 75 Antworten

    Waschmittel: Ariel, das in der grünen Packung


    Ich hatte einmal Spee zuhause - da hab ich gleich mit einem Neurodermitisschub reagiert, als ich damit gewaschene Sachen anhatte - das kommt mir nicht mehr ins Haus. Auf das Ariel hab ich noch nie reagiert. Genauso wenig wie auf den Weichspüler:


    Lenor Aprilfrisch x:)


    Ich mag den Aprilfrischgeruch sooooo gerne - da gibt es auch so kleine runde Dinger, die man in den Schrank legen kann...mhhhmmmm....

    Mit Spee war ich auch überhaupt nicht zufrieden, denn es hat sich beim Waschen gar nicht aufgelöst. Es befand sich nach dem Waschgang noch überall Waschpulver an der Wäsche. :-/

    Ist euch das auch schon mal passiert?: Ich habe neulich aus Versehen mal flüssiges Waschpulver für Wolle in das Fach für Weichspüler gemacht. Na, das war eine Sauerei :=o. Ich musste die Pullover dann ungefähr noch 5 mal waschen, bevor sie nicht mehr schäumten. |-o

    Also ich bin auf Weichspüler allergisch. Sowas haben wir zu hause also nicht.


    Leider auch auf viele Waschmittel. Habe nun seit längerem Aldi's Tandil - weil ich es vertrage :-/

    das Aldi Waschmittel hatte irgendwo in einem Test auch mal super abgeschnitten.....


    Aber ich liebe einfach diesen Geruch von Dash x:)x:)

    Ich nehme Ariel, Persil, Meister Propper oder Dash.


    Weischspüler nur noch einen: Kuschelweich...jetzt fällt mir nur leider der Name nicht ein. Ein neueres Produkt. Durchsichtige Flasche, brauner Weichspüler, goldenen Kappe. Einfach nur ein Traum. Muss ich morgern wieder kaufen, ist nämlich alle.

    So, jetzt habt ihr alle Werbung für Dash gemacht, also hab ich es jetzt auch mal benutzt.


    Ich habe Blütensamba und riecht echt gut, allerdings ist dieses Waschmittel nur für Kochwäsche bzw. weisse Wäsche geeignet. Buntes, Wolle oder feines würde ich damit nun nicht unbedingt waschen.

    Waschmittel: Persil


    Weichspüler: früher Vernel Pfirsich, als ich ihn nicht mehr fand Lenor Aprilfrische und jetzt Softlan Pfirsich

    Waschmittel: Persil


    Weichspüler: am liebsten Lenor Aprilfrisch :-D


    Da hier aber so viele von Dash schwärmen, werde ich das vielleicht auch einmal ausprobieren...

    60°-Wäsche: as sensitiv Colorwaschmittel


    40°-Wäsche: as Feinwaschmittel


    Weichspüler: 30 ml Essigessenz mit 60 ml Wasser verdünnt (Essigessenz soll am schonendsten für die Waschmaschinendichtung sein; hab ich von einer Frau, deren Bruder Waschmaschinen vertreibt). Nein, die Wäsche riecht nicht nach Essig!


    Frottée und Baumwollunterwäsche kommt bei mir in den Trockner. Kann aufgrund einer Hauterkrankung kein hartes Frottée vertragen.

    waschmittel: meister Propper


    weichspüler: softlan vanille


    :)z


    achja und das mit dem spee hatte ich auch schon..ausserdem riecht die wäsche danach nicht gut,die perlen sind viel zu grob und lösen sich bei den heutigen energiespar waschmaschinen gar nicht auf. absolutes no go.


    ich mache auch keinen unterschied, ob kochwäsche, buntes, nehme das gleiche pulver. nur bei wolle und gardinen nehme ich extra was :-).


    weichspüler von eigenmarken haben bisher immer versagt, entweder die wäsche wird nicht weich, oder sie duftet auch nicht.

    Ich mag die billigen Weichspüler nicht, die riechen entweder komisch oder wenn sie wirklich mal annehmbar riechen dann verfliegt der Duft zu schnell.


    Ich nehme immer Lenor oder Softlan, egal welche Sorte, die riechen alle lecker.


    Waschmittel kaufe ich bei DM, das "denkmit" Vollwaschmittel und Buntwaschmittel, beide flüssig. Manchmal nehm ich auch Dash, Weisser Riese oder Sunil, wenn es grade im Angebot ist. Unterschiede zum DM Waschmittel konnte ich aber noch nie feststellen. Persil und Ariel ist mir zu teuer.