• Weibliche Figur/ Rundungen

    Ich wollte mal die Frauen fragen, ob sie, falls vorhanden, zu ihren weiblichen Rundungen stehen und diese mögen oder unzufrieden sind. Von den Herren möchte ich wissen, ob und falls ja warum sie Frauen mit Rundungen bevorzugen. Damit meine ich nicht unbedingt Brüste in Doppel D, sondern Hüften und Hintern.
  • 169 Antworten
    Zitat

    Aber in Brasilien geht doch momentan der Schönheitswahn um. Habe letzten gelesen, dass dort die meisten Schömheitsops durchgeführt werden.

    echt? hm scheiße, doch kein lecker land :-(

    jetzt fangen die in brasilien auch schon mit dem schlankheitswahn an.... hmpf. blödes klischeedenken. warum kann eine schöne frau nicht mollig sein?

    Zitat

    warum kann eine schöne frau nicht mollig sein?

    Weil es von den Medien so suggeriert wird. Damit verdient man schließlich unglaublich viel Geld.

    Zitat

    Weil es von den Medien so suggeriert wird. Damit verdient man schließlich unglaublich viel Geld.

    ja, leider. alles womit man (viel) geld verdienen kann, ist gut. kapitalismus pur.

    In Brasilien und generell Lateinamerika ist das schon seit Jahren so, das ist keine neue Entwicklung. Selbst da gibt es einen Grund dafür, dass die Mädels alle solche Figürchen haben. Und die Schönheits-Op zum Geburtstag ist keine Seltenheit

    @ Sadis:

    das ist aber schade. naja, ich bin dann mal weg - werd mich demnächst schlafen legen und von weiblichen rundungen träumen *schmacht*


    VLG

    Zitat

    Zitat:


    Weil es von den Medien so suggeriert wird. Damit verdient man schließlich unglaublich viel Geld.

    Zitat

    ja, leider. alles womit man (viel) geld verdienen kann, ist gut. kapitalismus pur.

    aber selbst wenn die molligen Damen nicht dem Diät-Wahn verfallen wird hier verdient an überteuerten und meist sackartigen Klamotten die nur dafür geeignet die Schönheit einer rundlichen Figur zu verstecken,was meiner Meinung nach völlig überflüssig ist!

    finds auch doof, daß man molligen frauen oft so teure "sackklamotten" andrehen will.


    figurbetont muß auch drin sein.

    hab jetzt nich alles genau gelesen

    aber ich finde einfach dass eine frau lieber etwas runder oder molliger sein sollte, als zu dünn. ich guck das lieber an und ich finde das sieht irgendwie auch besser aus. solange es sich nicht um wirkliches dick sein handelt, das auf die gesundheit gehen kann.


    lieber nen richtigen hintern in der jeans, und normalen busen, als so stakige stelzen die in knallengen jeans kleben, und vorne platt wie nix. eine frau hat nunmal bestimmte kurven, und das ist auch gut so.


    ich gehöre selber zu den frauen mit ausgeprägten hüften und hintern, störe mich aber nicht sehr dran, da ich es nicht als hässlich empfinde, und viele männer das offenbar auch ok so finden - habe jedenfalls noch keine negativen erfahrungen gemacht was das angeht. viel eher finde ich eine schlanke frau, bei der ein schwabbeliger bauch über ner zu engen hüfthose rausquillt, unangenehm, als eine frau mit einer gesamt molligen figur. und klar, auch runde frauen sollen und dürfen moderne sachen tragen.

    es heißt hier irgendwie immer,dass es absolut ok ist wenn ne frau rundlicher ist. aber nur dann, wenn sie an den richtigen stellen fett ansetzt-sprich titten und hintern. was aber wenn frauen eben woanders fett ansetzen? solche solls auch geben. sollen die dann diäten machen oder wie?