welche blondierung bei dunklen haaren ohne rotstich???

    hallo will mir gleich eine blondierung holen aber welche ist das , die keine rotstich macht?? das solls was gen.. ansonsten tipps wären auch super... hab dunkle haare waren schwarz gefärbt sind jetzt wieder braun


    lg;-D

  • 27 Antworten

    Gibt keine Blondierung ohne Rotstich. Bei Blondieren gehts erst über Rot, dann Orange, dann Gelb, dann Blond, dann Weiß.


    Wenn du schwarz gefärbte Haare hattest, die jetzt wieder braun sind (Farbe ausgewaschen?) ist es fast unmöglich ein schönes Blond hinzubekommen. Wenn du ein schönes Blond willst, musst du sicher 2x oder öfter blondieren und dann kannst du deine Haare anschließend mit ner Papiertüte nach Hause tragen. (ich weiß wovon ich rede, glaub mir! Und meine Haare sind eigentlich sehr widerstandsfähig).


    Was meinen Haaren nicht so geschadet hat, waren Strähnchen. Und zwar beim Frisör. Die haben eine extra Blondierung mit blauer Farbe drin, damit kein Gelbstich entsteht.


    Mit vielen blonden Stränchen sah ich dann so aus:


    http://s8b.directupload.net/file/d/1691/xsf5eu5d_jpg.htm


    war ein sehr schönes Blond und nicht so künstlich. Und obwohl ich vorher auch viele verschiedende Haarfarbenschichten drauf hatte, wurde nichts gelb oder so. gekostet hats übrigens 50€ bei einem guten Friseur.


    Wenn du dir ne Blondierung aus dem Drogeriemarkt holst und alles blondierst, dann wirds wahrscheinlich so:


    http://s8b.directupload.net/file/d/1691/c74irdsx_jpg.htm


    da hatte ich auch den Fehler gemacht und selbst(!!!) alles blondiert. Die Haaren waren Pissgelb (was man auf dem Bild nicht so sieht) und soo strohig. Alle Haare waren wie Kaugummi. Kraftlos und eklig. Und fast alles ist mir abgebrochen.


    Und dann der nervende Ansatz..jeden Monat neu färben. Und beim Friseur jedesmal den Ansatz nachfärben ist viel zu teuer, also selbst zur Farbe gegriffen. Tja, dann wurds mal zu gelb, dann zu hell, dann zu dunkel, zu orange etc etc.


    Also blondieren ist immer ne sehr heikle Sache. Ob bei kurzen oder langen Haaren. Überleg dir das wirklich gut!


    *:)

    finger weg von 1. selbst so was machen und jeder eigentlich guter frisör machts dir nicht sondern höchstens strähnchen, ich hatte leider keinen so guten frisör und hatte knall orange haar und mit haare waschen hatte ich büschelweise haare in den händen!!!! geschweige dass mit der zeit sich meine haar um 15cm verkürzt hatten.

    Liora, ja blondieren ist wirklich eines der schlimmsten Sachen, die du dem Haar antun kannst. Und wenn du dann irgendwann keine Lust auf Blond hast, dann färbst du drüber. Dann hält die Farbe meistens nicht, weil die Schuppenschicht der Haare noch aufgerauht ist. Dann färbst du wieder. Doch auch diese Pigmente können die Haare oft nicht halten und die Farbe hält nich länger. Also färbst du immer weiter. Ein Teufelskreis und deine Haare leiden immer mehr...:-|

    gut!


    dann bleibt eben meine naturfarbe mit diesen oberkopfstraehnchen und mehr kommt nicht dazu.


    allerdings wirds ne katastrophe, wenn das rauswaechst.


    ich finde solche frauen immer so *haesslich*

    Liora, ich mags auch nicht leiden. Aber wir können gemeinsam leiden. Ich habe graubraune Haare und knallrot gefärbt, also auch ein ziemlicher Kontrast! Sieht auch nicht schön aus, wenn ichs jetzt rauswachsen lasse, aber wenigstens hat man dann schöne, gesunde Haare :)^

    also falls du deine haare blondieren solltest un die gelb oder orange sind kannst du dir auch blau oder silbershampoo holen.Das zieht das gelbe raus.Das nehmen auch ältere leute damit die haare weiss sind...ich habe mir im friseurbedafr blondierpulver gekauft und emulsion und habe sie selbst blondiert.waren vorher schwarz gefärbt.Hat gut geklappt.Waren gleich ganz blond ...


    hmm sieht man auf dem foto nicht gut da es schon dunkel war.


    http://s7b.directupload.net/file/d/1692/nsowf4p5_jpg.htm

    Hey du,


    das ganze Prozedere hab ich auch machen lassen.. Allerdings wie auch Charlotte für ca 50-60 Euro bei nem guten Friseur.. meine Haare sahen direkt nach dem Farbentzug übel gelb-orange aus, danach hat sie mir eine Tönung drüber gelegt und nun hab ich ne ganz annehmbare Farbe, auch wenn der Rotstich noch da ist.. Geht leider nicht anders.. Hätte ich sie blond haben wollen, hätte ich - wie Charlotte auch schon sagte - laut meiner Friseuse die Haare in einer Tüte mit heim nehmen können..


    Denke es gibt also nur die Möglichkeiten, Strähnchen oder ordentlich beim Friseur machen lassen.. dann aber den Rotstich einkalkulieren...*:)

    falls rotstich dasein sollte kann man sich auch immer die haare mit schuppenschampoo waschen..zieht die farbe auch raus :-) habe eine ausbildung zur friseuse gemacht :-)

    @ charlottchen

    da du dich auskennst;-D


    dieses johnfrieda....ist das ein gutes oder eher nicht so tolles shampoo???


    hab da die gaaaaanze freeze serie gekauft.../aber ist das ueberhaupt was gscheits?

    ach, und was lese ich da...braunGRAU???


    ach du arme!!!


    irgendwie aergere ich mich gerade total...war wirklich ne einzigartie farbe...und mit diesen lockenx:)


    ich bin so ein depp


    aber naja...wollte mal blond sein;-D

    @ Liora:

    Hast mich zwar nicht gefragt, aber ich antworte trotzdem mal ;-D Ich hab mir nun nach der Blondierungsprozedur die Wunderkur von John Frieda gekauft.. Das ist so ein Spray, das man jeden Tag nach dem Waschen drauf machen kann und den haaren Feuchtigkeit und Vitamine gibt.. Bis jetzt find ichs echt prima :)^ auch weil man es nicht groß auswaschen muss, wie bei ner Kur o.ä. !