Welche Marken sind empfehlenswert zum Aufhellen der Haare?

    Ich habe meine Haare immer mal wieder gefärbt. Im Moment sieht es so aus, dass ich vor ein paar Monaten dunkelbraun gefärbt habe und darauf blonde Strähnchen habe machen lassen. Als die sehr rausgewachsen waren, habe ich mit Poly Diadem Hellbraun draufgemacht und jetzt vor einer Woche dunkelblond. Auch von Poly Diadem. Laut Frisör habe ich von Natur aus auch dunkelblond. Ich würde jetzt zum Sommer hin gerne wieder heller werden. Eigentlich möglichst hell ohne orange zu werden. Hat jemand von euch einen Tipp oder eine Lieblingsfarbe, mit der er/sie immer aufhellt? Ich habe nun überlegt, mal 'Poly Diadem mittelblond' zu nehmen, aber bei welcher Marke hab ich die größte Chance, dass die nicht sehr rötlich werden? Gibt es da doch Qualitätsunterschiede?


    Ich weiss nur, dass ich mal, als ich noch jünger war, eine krasse Veränderung wollte, und da habe ich die hellste Blondierung genommen, die ich gefunden habe und hatte danach gelb-orangene kaputte Gummihaare. Das würde ich gern besser machen. :-)


    Bin für alle Tipps dankbar, ausser den Tip zum Frisör zu gehen. Ich will selber machen! :-)


    Mein Problem ist vor allem, dass man sich nicht auf die Bilder auf den Packungen verlassen kann. Ich habe gerade diese Farbe


    http://ecx.images-amazon.com/images/I/51HPAaHHhgL.jpg


    drauf und die kommt bei mir aber dunkler und rötlicher als auf der Packung raus.

  • 19 Antworten

    Du willst es nicht hören aber ich sag es trotzdem ;-D


    Blondieren meiner Meinung nach nur beim Friseur, vor allem wenn du dir die Haare schonmal dermaßen selbst versaut hast.


    Färben find ich zuhause völlig ok und easy, aber Blondieren nicht.


    Ich blondiere nur meine kurz rasierte Seite (nicht die ganze, nur links und rechts ums Ohr, hab eine lange Strähne neben dem Ohr übrig) und da auch nur weil die Haare eh 2-3mm lang sind und nach 2 Wochen wieder nachwachsen.


    Zudem sind meine Haare sehr unempfindlich was blondieren und co angeht.


    Bevors wieder Gummi wird, lass es richtig machen. Ich kann dir ne Blondierung nennen die bei mir gut geht, aber jedes Haar reagiert anders und hier wird dir denke ich niemand einen 100% sicheren Tipp geben können.

    Ich hoffe auch nicht auf 100%, sondern auf Anregungen.


    Und selber machen werde ich es so oder so. zum Frisör kann ich auch noch gehen, wenns schrecklich aussieht. Dann haben die wenigstens mal ne Herausforderung :-P

    Blondieren mit Zeug aus der Drogerie hab ich aufgegeben...


    Wenn, dann hol ich das Zeug beim Friseur, d.h. dieses blaue Blondierpulver und Wasserstoffperoxid...


    Man sollte allerdings schon wissen, was man tut, sonst geht das beim selbst-mischen sehr schnell in die Hose..

    Wow, Pulver? Hab ich noch nie in den Händen gehabt. Wie benutzt man das? Mischen mit...? Pulver allein lässt sich ja nicht gerade gut verteilen?!


    Ich dachte eher an ne Creme-Coloration oder so..

    Das was ich immer nehme ist ne blaue packung für ca 3,50 euro, ich hab mir dafür extra so ein pinsel gekauft und mische das immer in einer plastikschüssel,du mischt das halt mit dem zeug was noch in der packung ist ;-D du kannst es dann noch selber dosieren wie hell du es haben willst,es sind meist 2 tütchen davon drin,aber da ich lange haare habe nehme ich immer 2 packungen und von den tütchen 3 :)^ ich hoffe ich hab nicht zu viel wirres zeug geschrieben,aber das zu erklären ist nicht leicht ;-D

    Zitat

    Steht doch da ;-D


    rutschie

    Da stand was von dem Pulver und Wasserstoffperoxid. Mit purem Wasserstoffperoxid wird das ja wohl nicht gemischt...

    @ Sternmädchen:

    Bist du von natur aus auch schon eher hellhaarig? Hast du auch schon viel rumprobiert und evtl auch schon mal ne richtig schlechte Erfahrung gemacht?

    Bitte, geh lieber zum Frisör.


    Ich hab früher auch selber blondiert, bis ich versehentlich zu starken Wasserstoff hatte. das Ende vom Lied war, meine hüftlangen Haare waren wie Gummi und sind alle abgebrochen. Da konnte selbst der Frisör nix mehr retten

    Ach ja, noch was. Bin grade auch wieder dabei, heller zu werden. Auf öfters gefärbte Haare eine Blondierung, das wird meistens nie gleich blond. Die Haare sind eh schon strapaziert, und da is ne Blondierung echt nicht gut. Da kann es passieren, dass sie brechen.

    Zitat

    Da stand was von dem Pulver und Wasserstoffperoxid. Mit purem Wasserstoffperoxid wird das ja wohl nicht gemischt...

    Wieviel Prozentiges kommt eben drauf an, was man machen will..

    ich bin eigentlich hell blond,aber färbe meine haare schon seid Jahren,also ich hatte auch schon färbungen die total in die hosen gegangen sind,da ich nicht mag wenn es gelb ist :(v ,klar ein bißchen kann immer sein,aber ich hatte das auch schon extrem :-( ich hab das auch mal beim friseur machen lassen,aber da hatte ich dann einen totalen grünstich :-o jetzt nehme ich halt nur noch Londa Colour,aber auch nur weil ein kunde mir das mal empfholen hat (und das war ein Mann ;-D )