Ist bei mir genau so, die Auswahl der Unterwäsche ist Li-la-launeabhängig und natürlich vom Anlass (bzw. der zugehörigen Oberbekleidung).


    Ich kann das in 4 Kategorien einteilen:


    1. Rote Zora, Renovierung, Hausputz... (den ganz alten Fummel) {:(:=o


    2. Bequem, praktisch... (alltagstauglich, Sportwäsche...) :)D:-)


    3. Schick, z.T. heiß, dem Anlass entsprechend durchgestylt (Dessousgarnituren, Wäschesets...) :)-@:):)_


    4. Very hot... (für vor und während dem Sex und sonstige frivole Eskapaden) o:) x:) |-o


    (Kathegorie 5. wäre dann die Unterwäsche die ich nicht anhabe :-X:-o )

    Zitat

    und keine Ahnung wie der Smiley da rein kam ":/

    na du bist halt rot geworden bei deiner kleinen heuchelei

    Zitat

    Unterwäsche trage ich eig nur für mich selbst und je nachdem wie ich mich fühle.

    ]:D ;-)

    Lord Hong

    Zitat

    Ich denke auch es ist die Stimmung die verführt und nicht die Unterwäsche. ;-)


    Wenn man als Mann an die Unterwäsche rankommt, ist die Verführung ja in der Regel schon geglückt. :-)

    So sehe ich das auch. :)z

    Also wenn ich meinem Freund etwas bieten möchte, dann ziehe ich in erster Linie etwas an, was meine Vorzüge betont, meine Schwachstellen leicht verdeckt und worin ich mich nach Möglichkeit gut und sexy fühle. Nackig in den Raum und springen und rufen: Schatzi, hier bin ich - nein, nicht mein Ding. :-X

    Zitat

    Also angenommen ihr habt euch an diesem Abend vorgenommen einen Mann zu verführen und mit ihm abends ihm Bett zu landen, welche Unterwäsche zieht ihr euch morgens an?

    Erfahrungswert meinerseits:


    Die Unterwäsche ist (fast) egal - aber ein netter BH unter einer etwas aufgeknöpften Bluse, der erahnen läßt, wie das ganze Darunter aussehen kann, ist schon mal ein Hingucker. Bis ein Kerl in der von Dir beschriebenen Situation die Unterwäsche richtig zu sehen bekommt ist er meist schon so heiß, dass er eh nicht mehr richtig guckt ... 8-)

    Zitat

    Geschenke sind doch auch schöner wenn sie entsprechend eingepackt sind... ;-D :=o

    Richtig, ;-) Sie ist ja nicht ganz nackt. ;-)


    Wenn ich aber mit meiner Frau ausgehe, und ich weiß sie geht unter ihrem Kleid "ohne", dann wird der Abend besonders prickelnd.

    Was sich darunter verbirgt (oder eben nicht) erzähle ich Grundsätzlich erst wenn der Zugriff momentan auf Grund der Umgebung/Situation definitiv nicht möglich ist, dass erhöht nie Nervosität und Spannung erst recht ]:D o:) :=o

    Du meinst, PIA, Du berichtest ihm von Deinen Angoradessous erst, wenn Ihr beide auf dem Weg zum Sinfoniekonzert in der U-Bahn sitzt und ihm nichts anderes bleibt als aufzuheulen wie Leonardo di Caprio in the Wolf of Wall Street als Margot Robbie ihm ... also die Szene, als sie keine ... |-o

    Zitat

    Was sich darunter verbirgt (oder eben nicht) erzähle ich Grundsätzlich erst wenn der Zugriff momentan auf Grund der Umgebung/Situation definitiv nicht möglich ist, dass erhöht nie Nervosität und Spannung erst recht ]:D o:) :=o

    Falls du meintest: "die Spannung", dann gebe ich Dir recht.


    Das genau meinte ich mit "prickelnd". ;-)