Zitat

    Entweder man wirkt von Haus aus anziehend auf den anderen oder nicht, wenn nicht, dann hilft die "heißeste" Reizwäsche nix ;-D ]:D und er mag sowas nicht :)= :)z

    Mögen muss man es ja auch nicht. Aber es geht doch nicht darum, dass Reizwäsche ein "Hilfsmittel" wäre. Man wird auch von ner Scheibe Brot mit Butter satt.

    Ich finde es zB. sehr erotisch, wenn man als Frau in diesem Punkt mit Gegensätzen spielt. ZB. ein schlichtes aber figurbetontes Kleid tragen, wenig Make-Up und dazu keine Unterwäsche. Erst gestern wieder gemacht x:) Oder Business-Look, strenge Frisur etc und darunter sexy Unterwäsche. Bei einem Mann wäre es mir egal was er drunter trägt (solange es sauber ist), wenn ich ihn sexy finde. Wobei ich gerade festgestellt habe, dass mich auch bei Männern Gegensätze sehr anziehen (Business Typ und unter dem Anzug viele schöne Tattoos x:) )


    Aber generell sollte man sich meiner Meinung nach selbst sexy fühlen und nicht unbedingt dannach gehen, was man glaubt, dass der Mann heiß findet ;-D

    Zitat

    Ich finde es zB. sehr erotisch, wenn man als Frau in diesem Punkt mit Gegensätzen spielt. ZB. ein schlichtes aber figurbetontes Kleid tragen, wenig Make-Up und dazu keine Unterwäsche

    Das ist doch mal was schönes. ;-)

    Zitat

    Sehr aufregend ist es auch ohne U-Wäsche aus dem Haus zu gehen u.ihm das unbemerkt z.b in der Stadt ins Ohr zu flüstern hui... ;-D

    Ich würde das als Aufforderung verstehen, dich umgehend in ein Unterwäschegeschäft zu schleppen und dir was zu kaufen. 8-) :=o

    Zitat

    Und ich frage mich, ob sich das so ganz ohne Unterwäsche nicht ziemlich unangenehm in der Jeans anfühlt ... :=o

    Na ne Jeans und dann keine Unterwäsche darunter... Das fände ich langweilig. Lieber ein Kleid oder einen Rock, da kann man dann vorher dem Mann schon mal kurze Einblicke gewähren, wenn man denn will. Ist auch sicher bequemer als eine Hose...


    Eine Corsage ist auch toll, stimmt.