Welches Kleid für Hochzeit im Sommer als Gast?

    Hallo ihr Lieben,


    ich weiß, diese Frage wurde schon tausend mal gestellt...


    Ich bin im Sommer (Juli) auf eine Hochzeit eingeladen (ehemals guter Freund meines Freundes) und weiß absolut nicht, was ich anziehen soll.


    Den Dresscode weiß ich leider noch nicht, denke aber, dass es nichts außergewöhnliches sein wird, vermute aber, eher etwas legerer als jetzt total schick, aber ich weiß es nicht.


    Bisher haben im Freundes- und Bekanntenkreis auch irgendwie noch nicht so viele geheiratet, auch wenn ich jetzt bald 30 werde. ;-) Auf der letzten Hochzeit im Herbst hatte ich ein schwarzes Kleid von Esprit Collection an, das ging etwa in diese Richtung:


    http://www.esprit.de/damenmode/kleider/party/mesh-bustier-kleid-P2S646_001


    Nur mit schönerem Stoff, und mit Trägern (nicht so breit, aber auch nicht nur solche Spaghettiträger), zusammen mit einem schönen Bolero, das hat mir echt gut gefallen, das Kleid ist toll.


    Allerdings sagt man ja immer, eigentlich sollte man kein Schwarz auf einer Hochzeit tragen, und diese Hochzeit wird jetzt ja im Hochsommer sein, da sieht Schwarz dann wahrscheinlich wirklich ein wenig doof aus.


    Jetzt weiß ich aber ehrlich gesagt überhaupt nicht, was ich anziehen soll. Ich mag Kleider, die an der Brust bis zur Taille etwas enger sind und dann weiter fallen. Ich hab eine normal-schlanke Figur (1,67m, 57kg, Kleidergröße 36/S in Kleidern). Ich hab jetzt schon auf diversen Online-Seiten geschaut, hab mir Kleider bestellt und war auch in der Stadt.


    Aber alle bisher anprobierten Kleider waren entweder an der Brust zu weit, oder sie sind nicht schön gefallen bzw. sehen dann eher aus wie Abschlussballkleider für Jugendliche (zuviel Tüll, zuviele Raffungen, zu kurz, Stoff fühlt sich nicht gut an, Qualität ist trotz Preis eigentlich zu schlecht – schlecht abeschnittener Tüll etc.)


    Zudem weiß ich nicht so richtig, was denn überhaupt passend für eine Hochzeit im Sommer wäre – geht denn so ein Cocktailkleid überhaupt, oder wirkt dass dann schnell eben zu "Abschlussball"-mäßig?


    Bzw. was gäbe es denn für Alternativen, oder welche Kleider kämen noch in Frage? Welche Farben sind im Sommer gut? Ich persönlich finde, dass mir grün (in Richtung Smaragdgrün) gut steht, schwarz fällt ja weg, bin generell eher so der Tyo für erdige Farben...aber wär da für alles offen. ;-) Ich hab "normale" Haut (hell mit eher gelblichem Stich, würd ich sagen; von Natur aus dunkelbraune Augen und hellbraune Haare; im Sommer werde ich schon schön braun, wenn ich Sonne abbgekomme).


    Und wo würdet ihr am ehesten schauen bzw. wo kann ich noch hingehen? (??mag eigentlich Esprit sehr gerne, da hab ich aber online und im Laden nichts gefunden, Zalando wurde ich auch nicht so fündig obwohl ich da ein bisschen was bestellt hab, S.Oliver ebenso nicht und dann war ich noch in nem größeren Kaufhof, da gab es genau 5 Kleider und das wars...??)


    Wäre super, wenn ihr mir irgendwie helfen könntet, ich bin in solchen Stil- und Kleiderfragen irgendwie nie so gut. ;-)


    Liebe Grüße!

    @ :)

  • 72 Antworten

    also ich denke, dass solche Kleider wie das auf dem Bild auf jeden fall für eine Hochzeit geeignet sind (hatte selbst so eines als Trauzeugin mal an ;-) )


    solang es nicht zu viel Tüll/glitzer/sonstiges hat, kannst du so ziemlich viel tragen, viell. fragst du mal das Brautpaar ob sie die Hochzeit unter einem bestimmten farbthema haben?


    ich würde auch keine zu knalligen Farben nehmen, wenn du einen gebräunten hauten hast, kannst du ja ziemlich viel tragen :)z


    gibt's denn bei dir einen peek & cloppenburg? die haben eig immer viel Auswahl auch in verschiedenen preisklassen

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hey,


    ich hatte letztes Jahr auf einer Hochzeit im Juni dieses Kleid an und finde es immer noch klasse. Es ist elegant, aber nicht zu elegant, du kannst es auch mit einem Bolero kombinieren, es hat abnehmbare Träger, ist nicht zu kurz (das Model ist eindeutig größer als 174 cm, denn so groß bin ich und das Kleid ist bei mir gut 2 cm länger. Du kannst es auch sonst noch tragen, nicht nur für die Hochzeit. Ich habe es in der Farbe "Beere".


    http://www.otto.de/Laura-Scott-Evening-Cocktailkleid/shop-de_dpip_AKL18415082/?expId=1001&ArticleRef=43629987-36-1001&FromSearch=true#productList=pageNumber,0,pageSize,100,articleCount,89,articlePosition,26;productListFilter=gsselect,DKO_NG-1-8.,countMainNavigationEntries,0;search=queryText,laura%20scott%20kleid

    Danke für eure bisherigen Antworten!


    Doch, einen Peek&Cloppenburg gibt es bei uns in der Stadt, ne Freundin meinte heute auch zu mir, ob ich dort noch nicht war... |-o Da werd ich auf jeden Fall mal hingehen.


    Lola, dein Kleid find ich auch schön, ich find es nur nicht so schön, dass die Träger abnehmbar sind und man dann oben diese Ösen sieht, aber vielleicht fällt das "in echt" auch gar nicht so auf. Aber diese Art Kleid gefällt mir gut. :-)


    Ich werd mal nächste Woche in den Peek gehen und dann noch ein wenig weitersuchen...immerhin klingt es ja so, als wäre die Art von Kleid, die ich mir vorstelle, prinzipiell für eine Hochzeit geeignet, das beruhigt mich schonmal... ;-) Jetzt muss ich nur noch so ein passendes Kleid finden. *g*


    *:)

    Ich geh auch im Sommer auf eine Hochzeit und habe dieses hier in grün mit passender Stola dazu bestellt:


    http://de.dawanda.com/product/30290529-Knielanges-Brautkleid-mit-Raffung-und-Schleife


    Die Kleider auf der Seite kannst du dir aus Maß schneiden lassen und die haben um die 30 Farben zur Auswahl :)z

    Zitat

    diese Hochzeit wird jetzt ja im Hochsommer sein, da sieht Schwarz dann wahrscheinlich wirklich ein wenig doof aus.

    Doof nicht, aber ich fände es schade, wenn man auf einer Sommerhochzeit ausgerechnet schwarz trägt. Derzeit gibt es so viele tolle Farben. x:) Blush, Mint, Navi, Nude, Smaragd, Pastellfarben aller Art, etc. pp. x:)

    Zitat

    Zudem weiß ich nicht so richtig, was denn überhaupt passend für eine Hochzeit im Sommer wäre

    Schwer zu sagen. Hochzeit ist nicht gleich Hochzeit. Gibt es einen offiziellen Dresscode (Vermerk in der Einladung) oder kannst du einschätzen wie formell oder nicht formell die Feier sein wird?


    Ich gehe diesen Sommer auf drei (Hallelujah! %:| ) Hochzeiten und was ich auf einer davon trage, kann auf der anderen vollkommen unpassend (weil over- oder underdressed) sein. Da du unsicher bist und es scheinbar keine offizielle Kleiderordnung gibt, würde ich dir raten bei den Brautleuten nachzufragen.

    Zitat

    – geht denn so ein Cocktailkleid überhaupt, oder wirkt dass dann schnell eben zu "Abschlussball"-mäßig?

    Meinst du mit "Cocktailkleid" ein kurzes Kleid? Siehe oben, wenn es zu der Hochzeit passt, kann man durchaus ein kurzes Kleid tragen. Kleider aus glänzendem Polyester und Polyamid finde ich zu sehr Abschlussball, ja. Große Läden wie P&C sind da übrigens teuflisch gefährlich. Ohne das man es will, landet man plötzlich in der Abteilung für Ballmode und in den Fängen einer hartnäckig-charmanten Verkäuferin. Das ist nicht nur total gruselig, sondern auch sehr dramatisch, denn man will nicht auf den 67. Kleinkleckersdorfer Nelkenball gehen, sondern auf eine Hochzeit.

    Ich habe mir grade dieses hier bestellt:


    http:www.google.de/imgres?sa=X&hl=de&biw=1280&bih=827&tbm=isch&tbnid=BU-mbaKhgguCiM:&imgrefurl=http:www.otto.de/Vera-Mont-Etuikleid/shop-de_dpip_AKL10018667170/&docid=vyUhp8aztSDsEM&imgurl=http://images.otto.de/asset/mmo/formatz/Vera-Mont-Etuikleid-Beige-8081736.jpg&w=460&h=960&ei=3vJrUcCCA8bbsgac4oGoBw&zoom=1&iact=rc&dur=109&page=1&tbnh=144&tbnw=68&start=0&ndsp=53&ved=1t:429,r:0,s:0,i:82&tx=45&ty=86


    (ich hoffe der link funktioniert) - das ist wenigstens auch über die Feier hinaus nochmal tragbar. Ansonsten finde ich gehen hübsche Etuikleider eigentlich immer gut.