Zitat

    Rote Lackpumps x:) Brauch ich nicht, war aber Liebe und runtergesetzt. :=o


    Waterfly

    Meine aufrichtigen Glückwünsche dazu @:) und ich wünsche dir, dass du sie doch noch brauchst ... bald hoffentlich. ;-)

    Zitat

    Kauft ihr eigentlich alle gern Klamotten ein? Ich hasse Anprobieren!

    Nä. Nach dem Schuhe kaufen brauche ich immer erstmal nen Buchladen zum runterkommen. ^^


    Zuletzt gekauft: 2 kurzärmlige Basic Oberteile in weiß und dunkelblau (ohne anprobieren)

    Ich hasse shoppen auch. Dafür liebt es mein Mann. Verkehrte Welt. %:|


    Ich bin eher der im-Internet-bestellen-und-daheim-anprobieren-Typ. Letzter KleidungsKauf? Ich glaub das war das Kleid + Unterwäsche für ne Hochzeit von Freunden. Natürlich aus dem Internet. ;-)

    Ich mache auch mal mit, kaufe zwar nicht sooo oft Kleidung, aber war vor zwei Tagen shoppen! :)^


    Hab mir schwarze Stiefel mit Absatz gekauft, total super! Und meine ersten selbst gekauften Absatzschuhe.. |-o


    Dazu noch eine Strickjacke und einen Strickpulli, beides in beige.. Habe mich sofort verguckt! x:)


    Und aus dem Internet bestellt habe ich mir zuletzt eine neue Winterjacke in schwarz, die ist aber noch nicht angekommen..

    - 2 Basic Straight Jeans von Bershka, die ich aber leider noch keinmal anhatte.


    - Einen dunkelblauen Zara Blazer mit goldenen Knöpfen, der en wenig an eine Schuluniform erinnert.


    - Paperplanes 1001. (♥)


    - Arbeiterstiefel von Asos.

    Mal ne Frage zwischendurch: wenn ich manche Links so anklicke, da kostet ein schwarzer Pullover 70€..


    Gebt ihr alle so viel Geld für Kleidung aus? Mir wäre das zu schade!!


    Überlege bei 20€ schon, ob ich es nicht lieber bleiben lasse.. Da bin ich etwas knausrig.. |-o

    Zitat

    Mal ne Frage zwischendurch: wenn ich manche Links so anklicke, da kostet ein schwarzer Pullover 70€..

    Dazu kann ich nur sagen: Wer spart, kauft doppelt (oder dreifach). Das trifft fast nirgendwo mehr zu als bei Klamotten.


    Meine Tommy Hilfiger und Lacoste Pullover kosten alle um die 100€ oder mehr. Finde das voll okay, das sind super Marken, die sitzen perfekt im Vergleich zu Billigpullover und sind vom Material her viel bequemer und angenehmer zu tragen. Außerdem hält so ein Pulli mehrere Jahre. Ich hatte mal einen Billigpullover für ca. 30€, der war nach einem Jahr nicht mehr tragbar. Die Form hat sich total verzogen und die Farbe ist auch rausgegangen, dabei habe ich den nichtmal oft gewaschen. Mein Lacoste Pullover für 100€ hält heuer schon 6 Jahre und sieht noch genauso aus wie am ersten Tag, obwohl der deutlich öfter gewaschen wurde.


    Fazit: Teuere Kleidung sieht nicht nur schöner aus sondern ist auf Dauer sogar noch günstiger. So gesehen sollte man da echt nicht sparen, vor allem weil Kleider eben Leute machen und das nunmal der erste Eindruck ist wie man sich in der Öffentlichkeit präsentiert.

    Ja, mag sein, aber wenn man sich jetzt 2 Pullover für je 100€ kauft, hat man eben auch nur zwei Pullover und zieht die dementsprechend öfter an. Finde es schöner, wenn ich täglich was anderes tragen kann. Und ich finde, es trifft auch nicht zu, dass "Billigkleidung" nicht schön aussehen kann.. Kommt halt drauf an, wie man es kombiniert.. Ich glaube, ich habe so gut wie keine Markenkleidung, und bin trotzdem nicht "wie ein Penner" oder so gekleidet.. Dann kauf ich lieber mehrere Teile für weniger Geld und kann dann wirklich täglich wechseln.. ;-)