ach warum denn keine hohen schuhe ??? bin 185, 70 kg und trage fast immer hohe schuhe . bin eh schon groß da kommt es auf dir 8 oder 10 cm auch nicht mehr an und bei schuhgröße 42/43 sehen flache schuhe nicht soooo schön aus

    Zitat

    Ähm, na und? Dann bist Du halt eben riesig, wo ist da jetzt das Problem? Das kann trotzdem gut aussehen. Sehr gut sogar

    Finde ja auch, dass es toll aussieht! Mein damaliger Freund war jedoch nicht so begeistert wenn ich 10 cm größer war als er ;-) und da ich es eigentlich auch nicht mag wenn ein Mann kleiner ist, war es auch für mich nicht grad ein tolles Gefühl mich runterzubücken um ihn zu küssen!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Ich z.B.. Bin m,175 cm hatte aber meine längsten Beziehung waren mit Frauen über 180.

    Hey, lasst uns großen Männern die großen Frauen. ]:D


    Ist einfach toll, wenn man nicht immer so seiner Freundin runterschauen muss. Ok, der Beschützerinstinkt wird nicht so stark geweckt, dafür muss man sich nicht immer Bücken, vorallem beim Küssen sehr angenehm. Es ist finde immer beeindruckend, wenn ein großes attraktives Paar einen Raum betritt. Da drehen sich meist kurzzeitig alle Köpfe in deren Richtung. :)z


    Außerdem gilt ja, umso größer die Frau, umso länger die Beine... *yummy* |-o

    Zitat

    Ok, der Beschützerinstinkt wird nicht so stark geweckt,

    Braucht man den umbedingt, um glücklich zu werden?

    Zitat

    Es ist finde immer beeindruckend, wenn ein großes attraktives Paar einen Raum betritt. Da drehen sich meist kurzzeitig alle Köpfe in deren Richtung.

    Stimmt, das schafft eine gehörige Präsenz!

    Hallo


    Vielleicht gehört es nicht hierher, aber ich habe eine Bekannte, die ist 163cm gross und hat eine wunderschöne runde weibliche Figur und ihr Freund ist 162cm gross, ganz schlank.


    Mir gefallen die Beiden als Paar sehr gut, obwohl sie ziemlich gegensätzlich aussehen.


    Für mich ist es egal ob mein Freund grösser oder kleiner ist als ich, ich bin mit meiner Grösse von 172cm sehr zufrieden.


    Liebe Grüsse

    Zitat

    Braucht man den umbedingt, um glücklich zu werden?

    Nö, ist wie bei so vielem immer ein zweischneidiges Schwert. Einerseits schön, das Gefühl zu besitzen die Frau beschützen zu müssen, aber andererseits umso befreiender wenn man das Gefühl hat, seine Freundin ist selber "groß" und kann auf sich aufpassen.

    Zitat

    Stimmt, das schafft eine gehörige Präsenz!

    Mann und Frau sollten aber gepflegt und einigermaßen attraktiv sein, sonst kann das auch schnell mal ins negative Umschlagen. ;-D


    Kenne ein wirklich gutaussehendes Paar, er so wie ich (1,93m) und sie mit Hacken sogar vllt. 2-3cm größer (gleicht er mit hochgestellten Haaren aus ;-D ). Wenn die Beiden in guter Garderobe den Raum betreten ist der Auftritt enorm.

    Was hat die grösse damit zu tun wenn die harmoni und die anziehung zu der frau stimmt ausser dem da mus manselber mal nicht den kopf neigen ich bin ja auch nicht gerade klein mit 182 aber werde nicht so an gesehen als ob an mir was seldens zu sehen wäre . Die frau ist bestimmt auch nicht immer da von begeistert :-)

    Zitat

    Einerseits schön, das Gefühl zu besitzen die Frau beschützen zu müssen, aber andererseits umso befreiender wenn man das Gefühl hat, seine Freundin ist selber "groß" und kann auf sich aufpassen

    irgendwie verstehe ich das nicht so ganz! wovor muss denn eine kleine Frau beschützt werden was die große besser regeln könnte? Also grundsätzlich besteht da doch kein Unterschied. Ich frage mich sowieso wovor man die kleinen Frauen beschützen müsste? Vor anderen Männern? Vor anderen Frauen? Am Straßenrand vor Autos? Und wieso muss man die große Frau nicht beschützen? Denkt ihr dass die irgendwie bessere Chancen hätte sich zu wehren gegen einen Angreifer oder Belästigung als eine kleine?


    ":/

    Zitat

    irgendwie verstehe ich das nicht so ganz! wovor muss denn eine kleine Frau beschützt werden was die große besser regeln könnte? Also grundsätzlich besteht da doch kein Unterschied. Ich frage mich sowieso wovor man die kleinen Frauen beschützen müsste? Vor anderen Männern? Vor anderen Frauen? Am Straßenrand vor Autos? Und wieso muss man die große Frau nicht beschützen? Denkt ihr dass die irgendwie bessere Chancen hätte sich zu wehren gegen einen Angreifer oder Belästigung als eine kleine?

    Dieses ganze "Beschützer-Verständnis" verstehe ich eigentlich am wenigsten.


    Vielleicht kann das mal jemand psychologisch erklären ;-)

    Ich bin um die einsachtzig und mein Umfeld betitelt mich als "schlaksig". Ich selbst nehme mich eher als "normal" war und bin immer etwas erstaunt, wenn ich mich irgendwo mal zufällig im Spiegel sehe.


    Im Bezug auf Männer und Größe habe ich keine Probleme, da ich beziehungsfrei lebe ;-D

    Ich bin auch selbst knapp über 1.80m muss aber sagen, dass ich kein Problem damit habe, das man mich als unweiblich oder so empfinden. Schlaksig habe ich auch noch nie gehört. ich habe nicht das Gefühl, dass Männer bei mir keinen Beschützerinstinkt haben oder mich nicht als Frau behandeln. Trotzdem frage ich mich warum man mich nun weniger beschützen müsste als eine kleine Frau? Also was kann ich denn besser? Gegen einen Mann komme ich kräftemäßig lange nicht ran. Ich bin auch nicht wirklich stärker als andere kleine Frauen.

    @ halbundhalb

    wieso bist du erstaunt wenn du in den Spiegel schaust?