• Wer von Euch steht auf eine athletische Frau von knapp 1,90 m?

    So, da ich den anderen Thread mit den Frauen um die 1,57 m so amüsant fand, dachte ich mir, ich erstelle diesen Thread mal. :=o
  • 485 Antworten

    @ bimboo:

    Ja, 6*1,5 bekomme ich geschleppt.


    Aber ich kenne auch kleinere Frauen, die das schaffen. Das hat nix mit der Größe zu tun. lol

    @ GiantAtlas

    Ich glaube, das hat auch immer etwas mit dem "Größegefühl" der Männer zu tun. Mein einer Onkel (ca. 1,90) hat immer gesagt, die Frau muß ne anständige Größe haben, sonst kann man sie nicht im Stehen nehmen und immer Angst, was kaputt zu machen. Mein anderer Onkel ist mit 1,77 der kleinste unter seinen Brüdern und hatte mehr eine Vorliebe für kleinere, zartere Frauen @:)

    Zitat

    Hat die Frau ne Körperspannung wie nen nasser Sack Kartoffeln, sind selbst 50kg schon ziemlich bescheiden zu tragen.

    Das kann ich nur bestätigen. Zum Glück ist meine Süße recht athletisch, im Gegensatz zu mir :=o ;-D

    Zitat

    Aber 80kg sind schon ne Ansage. So ein unbeholfenes Rumtaumeln ist ja auch nicht grad sexy. Womöglich noch versehentlih den Kopf der Frau am Türrahmen andonnern...

    Das würde mir bei 80 kg garantiert passieren, sofern ich sie überhaupt hoch kriege. Bin leider etwas tollpatschig |-o :°(


    **OT

    Zitat

    Da musst du mal ein bisschen mehr essen und ein bisschen trainieren, kannst schon mal einen 80 kg Kumpel hochheben um zu testen wo du Kraftmäßig hin musst um so eine große Frau dann tragen zu können. Wenn dir das unangenehm ist tun es auch zwei Sack Estrichbeton aus dem Baumarkt.

    Mehr essen hilft nicht und die Zeit im Fitneßstudio war bisher auch vergebens – hab kaum einen Unterschied bemerkt. Ich krieg zum Glück zwar noch mehr hin, als die meisten Frauen die ich dort gesehen habe (wenn ich z.B. nach einer ans Gerät gegangen bin), aber wenn ich mich mit meinem Bruder vergleiche, der +/- genauso groß ist wie ich, dafür aber statt 70 seine 95 kg wiegt, bin ich einfach nicht sehr kräftig.

    @ berryfina

    Zitat

    Wobei ich selber (zumindest beim Armdrücken) nicht stärker bin als andere.

    Wirklich schon gemacht?

    Zitat

    Das kann ich ja verstehen, aber wobei kann eine große Frau denn besser auf sich aufpassen als eine kleine?

    Nein, dass war vielleicht zu verallgemeinert. Aber wie schon gesagt, dieses ganze "Beschützer-Gerede" finde ich altmodisch.

    Also für mich kämen Frauen über 180cm eigentlich nicht in frage. Je größer sie werden, desto weniger attraktiv sind sie für mich. Natürlich kann man das nicht verallgemeinern, aber ich mag eher Frauen die so groß sind wie ich oder halt kleiner und keine mit nem Kreuz wo ich mich hinter verstecken könnte ;-D


    Aber das gilt für Männer genauso. Ich denke das ich mich generell irgendwie nicht so wohl fühle, wenn ich Menschen begegne, die deutlich größer sind als ich. (bin 177cm)

    Zitat
    Zitat

    Wobei ich selber (zumindest beim Armdrücken) nicht stärker bin als andere.

    Wirklich schon gemacht?

    Schon oft! Also da habe ich keinen Vorteil. Wurde schon von kleinen dünnen Frauen umgedrückt, und habe auch schon solche besiegt. Also einen Kasten Bier tragen bekomme ich zwar hin, aber finde es schon ziemlich schwer. Wenn ich den länger auf den Armen habe zittern mir danach Hände.

    Zitat

    Aber das gilt für Männer genauso. Ich denke das ich mich generell irgendwie nicht so wohl fühle, wenn ich Menschen begegne, die deutlich größer sind als ich. (bin 177cm)

    Also bei Männern wirst du da ja häufiger welche finden die Größer sind. Was du nun unter deutlich größer verstehst weiß ich nicht...

    @ berryfina

    Zitat

    Schon oft! Also da habe ich keinen Vorteil. Wurde schon von kleinen dünnen Frauen umgedrückt, und habe auch schon solche besiegt.

    Das habe ich bisher noch nicht gehört, dass Frauen sich mit sowas beschäftigen...

    Zitat

    Das habe ich bisher noch nicht gehört, dass Frauen sich mit sowas beschäftigen...

    lol


    also in erster Linie kommt das meist durch die Jungs auf den Tisch. Und wir Mädels drücken dann halt auch gegeneinander. Manchmal drücken wir auch gegen die Jungs, aber wir nehmen dann beide Hände hehe

    Zitat

    Ja, 6*1,5 bekomme ich geschleppt.


    Aber ich kenne auch kleinere Frauen, die das schaffen. Das hat nix mit der Größe zu tun. lol

    wow Glückwunsch! ]:D Es geht nicht darum, dass Kleinere das zwingend nicht können, sondern dass sie sich bedeutend schwerer tun. Es geht ja auch nicht um so nen Plastikbag, sondern um einem Kasten, also 12*1,0 + Kasten. Der ist sperriger, schwerer und soll dann ja auch in den Kofferraum (vllt. noch mit hoher Ladekante wie z.B. bei den SUVs). Da das Gewicht ja nach oben und vorne muss, fällt das einer kleinen Frau mit 1,60m und 50kg einfach schwerer. Oder hast kannst du die Physik neu erfinden?

    @ Berryfina:

    Armdrücken ist enorme Techniksache. Und die Armlänge ist beim Kneipenarmdrücken relativ egal, sogar eher hinderlich, sofern daraus kein Vorteil gezogen werden kann (rausziehen, umgreifen, oder wie das alles so heißt).


    Bisher haben sich eigentlich alle Frauen gefreut, wenn ich ihnen angeboten habe ihnen mit den Getränkekästen zu helfen. Da kam nie ne patzige Antwort von wegen: "auch wenn ich klein bin, kann ich das genauso gut" oder "dafür brauch ich keine Männerhilfe". Sondern eher vllt mal, dass sie es zwar hinbekommen, sich dabei aber einfach schwer tun.

    Zitat

    Natürlich kann man das nicht verallgemeinern, aber ich mag eher Frauen die so groß sind wie ich oder halt kleiner und keine mit nem Kreuz wo ich mich hinter verstecken könnte

    :)^ :)= Ich finde auch, dass umso größer die Frau wird, sie mehr auf ihre feminine Seite achten sollte. Große, breitgebaute Frau mit Kurzhaarfrisur geht z.B. garnicht. Hatte so jmd im Freundeskreis, die sich dann immer maßlos ärgerte, wenn sie versehentlich als Mann gehalten wurde. ;-D

    Zitat

    Das kann ich ja verstehen, aber wobei kann eine große Frau denn besser auf sich aufpassen als eine kleine?

    Das hab ich so ja nie gesagt. Geht ja nicht darum, die Frau von allem fern zu halten, sondern eher darum, dass man jmd. Kleinem gegenüber eher das Gefühl hat, ihm zu helfen. Es heißt ja auch immer. Er/sie ist ja schon groß, dass kann er/sie alleine. Groß wird mit leistungsfähig verbunden. Statistisch sind große Männer zb im Beruf auch erfolgreicher.

    Hi @ all,


    ich verfolge den Faden jetzt seit der Eröffnung. Ich persönlich mag grosse Frauen ab 1,80m sehr gut leiden.


    Da ist es auch völlig egal ob die Dame nun 100 oder 68 kg auf die Waage bringt. Das einzige worauf ich achte ist, ob die Frauen mit ihrer Grösse klar kommen...oder ob schon der typische "ich mach mich mal etwas kleiner Gang" vorliegt. Ich meine damit diese hängenden Schultern mit dem absichtlich krumm gemachten Rücken. Achja, grosse Frauen die dann auch noch auf hohen Absätzen laufen können.... oh meine Gott wie lang da die Beine werden...."schwärm"... muss dazu sagen das ich 1,95m bin und es absolut nicht leicht ist eine Frau in passenderGrösse zu finden.


    LG

    Zitat

    Es geht nicht darum, dass Kleinere das zwingend nicht können, sondern dass sie sich bedeutend schwerer tun.

    Es kommt doch nicht in erster Linie auf die Größe an, sondern auf die Kraft. Meine Freundin ist keine 1,90 sondern deutlich keine, sie hat keine Probleme mit dem Sprudelkasten...

    Zitat

    Es kommt doch nicht in erster Linie auf die Größe an, sondern auf die Kraft. Meine Freundin ist keine 1,90 sondern deutlich keine, sie hat keine Probleme mit dem Sprudelkasten...

    Oh ich hab vergessen, deine Freundin ist repräsentativ für alle Frauen... ":/


    Beide Frauen haben die selbe Kraft nur eine ist 30cm größer. Welcher fällts wohl leichter? hm... ??? Muss man immer alles absichtlich missverstehen? Soll doch nur ein schnödes Beispiel sein.


    Wem fällts leichter ne Glühbirne zu wechseln? Der der einfach hochfassen kann, oder der der extra nen Stuhl/Leiter holen muss. Stimmt, dem der am technischten begabt ist... haha %-|


    Es ist nunmal nen UNterschied ob ich nen Gewicht hüft- oder brusthoch anheben muss. Muss ich ein Gewicht 50cm nach vorne heben und meine Arme sind nur 50cm, sind diese durchgestreckt, bei längeren Armen noch angewinkelt.


    Es geht ja nicht darum, dass das Kleine zwingend nicht können, sondern es ihnen tendenziell schwerer fällt! Das Beispiel, dass deine kleine Freundin das aber prima alleine kann, hat daher NULL Aussagekraft.


    Beispiel.


    Frauen fällt es schwerer im Banddrücken 100kg zu drücken.


    -> Meine Frau packt das aber ohne Probleme!


    => Was für ne Aussagekraft hat die Aussage???


    Da steckt weder die Aussage drin, dass Frauen das nicht im Stande sind zu drücken, noch dass das für Männer Pipifax ist. Man findet für nahezu jeder allgemein gehaltene Aussage ein individuelles Gegenbeispiel. Wow, die einzigste Aussage die man damit treffen kann ist, dass man nichts allgemeines auf alle übertragen kann, aber über den Punkt sind wir denke alle schon längst raus.

    Ich wollte lediglich die allgemeine Aussage entkräften, dass es bei Kraft auf die Größe ankommt. Mehr habe ich nicht gesagt. Auch nicht repräsentativ oder sonst was. Logisch ist es, dass es einem Größeren Menschen bei gleicher Kraft leichter fällt. Aber ein kleiner Mensch kann trotzdem deutlich kräftiger sein als ein großer. Mehr habe ich nicht gesagt...


    Warum der agressive Ton aufkommt verstehe ich nicht – die Aussagekraft ist da und deutlich höher als 0 :=o

    Zitat

    Aber ein kleiner Mensch kann trotzdem deutlich kräftiger sein als ein großer.

    Stimmt vollkommen. Ich bin nur ca. 1,70 m und behaupte mal, dass ich gegen jede durchschnittliche 1,80m-Frau im Armdrücken gewinnen würde. Weil ich relativ muskulös gebaut bin. Klar ist, dass es gegen eine trainierte 1,80 Frau schwieriger wird. Ich habe allerdings auch schon mal gegen einen etwas größeren Mann relativ problemlos gewonnen.


    Das mit der Stärke ist alles relativ.

    @ Caro

    aber das ist ja nun nicht positiv, kein Mann würde eine Frau nehmen die ihn beim Armdrücken schlägt (außer vieleicht die die Mamas starke Hand suchen), selbst wenn er etwas größer ist.