Zitat

    Aber ein kleiner Mensch kann trotzdem deutlich kräftiger sein als ein großer.

    Stimmt vollkommen. Ich bin nur ca. 1,70 m und behaupte mal, dass ich gegen jede durchschnittliche 1,80m-Frau im Armdrücken gewinnen würde. Weil ich relativ muskulös gebaut bin. Klar ist, dass es gegen eine trainierte 1,80 Frau schwieriger wird. Ich habe allerdings auch schon mal gegen einen etwas größeren Mann relativ problemlos gewonnen.


    Das mit der Stärke ist alles relativ.

    @ Caro

    aber das ist ja nun nicht positiv, kein Mann würde eine Frau nehmen die ihn beim Armdrücken schlägt (außer vieleicht die die Mamas starke Hand suchen), selbst wenn er etwas größer ist.

    Zitat

    aber das ist ja nun nicht positiv, kein Mann würde eine Frau nehmen die ihn beim Armdrücken schlägt (außer vieleicht die die Mamas starke Hand suchen), selbst wenn er etwas größer ist.

    Ist klar, alle Männer die das nicht stört haben ein Mutterkomplex. :|N

    Haben möchte ich diese Frau nicht unbedingt, die würde ja nur zu Hause rumstehen ;-)


    Diese selbst sein möchte ich hingegen sehr. Ich bin 1,58 m klein, neige zum Fett ansetzen, bin ein "sportlicher Legastheniker" und ärgere mich täglich, dass ich nie alleine was aus dem oberen Schrankfach holen kann (hier hilft auch kein Höckerchen mehr). Mit der optischen Ungewöhnlichkeit eines kleineren Mannes käme ich deutlich besser zurecht als mit dem Schrank-Problem.

    Zitat

    aber das ist ja nun nicht positiv, kein Mann würde eine Frau nehmen die ihn beim Armdrücken schlägt

    Meine Güte, sind wir in der Steinzeit? Kommt es darauf wirklich an?

    Zitat

    Ist klar, alle Männer die das nicht stört haben ein Mutterkomplex

    Oder sind einfach nur etwas aufgeklärter und haben ein gesundes Selbstwertgefühl... :|N

    Zitat

    aber das ist ja nun nicht positiv, kein Mann würde eine Frau nehmen die ihn beim Armdrücken schlägt

    Also dann sollte der Mann mal dringend trainieren. Also Männer sind doch in der Regel immer stärker (außer Caro ist eine Bodybuilderin). Aber ich gehe mal davon aus, dass sie einfach was Krafttraining macht. Wenn ein Mann da nicht mithalten kann, dann sollte er mal lieber mit dem Training anfangen.


    Wenn ich aber merken würde das ich meinen Freund im Armdrücken besiegen würde, würde ich ihn gewinnen lassen ]:D ..... Aber ich mache ja kein Krafttrainung und habe zuletzt mit zwei Händen gegen meinen Freund im Armdrücken verloren >:(

    zum Größenproblem und der Stärke:


    Großen Frauen fällt es natürlich leichter an etwas höher gelegenes ran zu kommen, aber wenn es um das reine Tragen eines Kastens Wasser geht ist da nicht wirklich viel Unterschied zu einer kleinen Frau.

    Das find ich löblich Berryfina, eine Frau muss in manchen Bereichen wenigstens so tun als wäre sie dem Mann unterlegen. Selbst wenn der Mann zu blöd ist einen Eimer Wasser umzukippen, muss die Frau so tun als ob er ein Held und Drachentöter wäre. Dann können Beziehungen zwischen Frau und Mann funktionieren.

    Genau so, Frauen sind da einfach erhabener, die stehen einfach über solchen Egospielchen. Darum sind Frauen ja auch so toll, er glaubt das er der stärkere ist und die Entscheidungen trifft und ist damit glücklich, bei ihr es Gewissheit und sie freut sich auch. Da hat jeder was von, man hat sich schön reingeteilt (er den Glauben, sie die Gewissheit), klassische win-win-situation.

    Aber es ist schön zu wissen, das es noch Frauen gibt die wissen wie das Spiel funktioniert, aber frau darf es natürlich nicht übertreiben, sonst hat sie demnächst einen arroganten Arsch zu Hause sitzen. Ab und zu muss sie ihn schon noch in die Schranken weisen, aber wenn das passiert steht einer guten langen Beziehung nichts im Wege.